Kaffee und Zigarren – Geschmackvolle Genusskombination

Liebe Freunde des cremig feinen Genusses!

Unser Blogartikel befasst sich diesmal mit Zigarren, die sich aufgrund ihrer besonderen Cremigkeit und ihres speziellen Aromaaufkommens herrlich zu leckeren Kaffeespezialitäten genießen lassen.

Kaffee und Zigarren gibt es in mannigfachen Varianten. Ob Espresso, Milchkaffee oder Cappuccino & Co., ein jeder hat seinen Favoriten, den er nach seinem persönlichen Geschmack wählt. Mit der Auswahl der bevorzugten Zigarren verhält es sich dahin gehend sehr ähnlich.

Wir haben uns für Sie ganz genau in der Welt der Zigarren umgeschaut und Ihnen eine schöne Auswahl an leckeren Smokes, die Sie wunderbar zu Ihrem Lieblingskaffeegetränk genießen können, zusammengestellt. So vereint man zwei herzerwärmende Genüsse miteinander und gibt sich entspannt dem „doppelten“ Genuss hin.

Noch ein Tipp für absolute Genießer: In vielen Zigarren produzierenden Ländern baut man auch Kaffee an. Daher kann es sehr spannend sein, Zigarren und Kaffee aus demselben Herkunftsland miteinander zu genießen. Sie werden überrascht sein, wie gut diese Kombination harmoniert und mundet.

Macanudo_Maduro_NL

Beginnen wollen wir den illustren Kaffeekranz mit der wunderschönen Macanudo Maduro Diplomat. Die mittelkräftige Dominikanerin ist prädestiniert als Genussbegleitung zu leckeren Kaffeespezialitäten. Ihr Blend, der aus dominikanischen, mexikanischen und amerikanischen Tabaken besteht, ist aromatisch im Bereich von Kaffee, Kakao und Leder anzusiedeln. Dazu gesellt sich eine feine Süße, die sich herrlich in das Geschmacksbild der im „Torbusto“ Format (Torpedo+Robusto) gerollten Longfiller einfügt. Im Prinzip passt die Maduro Diplomat, wie ihr Name bereits erahnen lässt zu jeder Kaffeekreation. Sie bietet dabei für gut 45 Minuten cremigen Rauchgenuss und lässt sich aufgrund ihrer vorzüglichen Zug- und Abbrandeigenschaften entspannt zum Lieblingskaffee genießen.

Undercrown_Shade_NL

Die Drew Estate Undercrown Shade Robusto ist eine herrlich milde bis mittelkräftige Zigarre, die mit ihrem äußerst cremigen Rauch vollmundige Aromen von Röstkaffee und frischem Holz an den Genießergaumen trägt. Eine sahnig-karamellige Süße rundet den feinen Geschmack der Nicaraguanerin trefflich ab. Für ihren raffinierten und sehr überzeugenden Blend ist der weltberühmte Masterblender Willy Herrera verantwortlich, ein absoluter Fachmann, wenn es um die Konzeption milder aber dennoch aromakomplexer Zigarren geht. Zu Milchkaffee, Cappuccino und ähnlichen Kaffeevarianten ist die Undercrown Shade Robusto eine perfekte Wahl und sorgt für eine vorzügliche Genussbegleitung.

Bossner_Ambassador_NL

Die Bossner Ambassador T.E. ist eine zauberhaft schöne Doppelfigurado aus der Dominikanischen Republik. Ein mild bis mittelkräftiger Smoke für jeden festlichen Anlass. Bei dem kaffeebraun glänzenden Deckblatt der Ambassador handelt es sich um ein prächtiges Mata Fina aus Brasilien, welches die süßlich würzige Note dieser eindrucksvollen Longfiller prägt. Einlage und Umblatt bestehen aus hochwertigen dominikanischen Tabaken und beteiligen sich mit cremigen Aromen von Kakao, Schokolade, Holz und Erde an der äußerst geschmackvollen Genusskomposition der Ambassador T.E. Zu einem aromatischen Kaffeegetränk nach opulentem Mahle, schenkt diese prachtvolle Vitola dem Genießer ein Raucherlebnis der genussvollsten Art.

Montecristo_Open_NL

Drei aufregende Vitolas der Open-Serie aus dem kubanischen Traditionshaus Montecristo sind momentan auf dem deutschen Markt erhältlich. Es handelt es sich dabei um Zigarren von mittelkräftiger Stärke, die sich damit ebenfalls Kuba-Einsteigern zuwenden, um diesen den einmaligen Geschmack waschechter Habanos näher bringen zu können, ohne zu überfordern. Die Wahl hat der Genießer zwischen der Open Master (Robusto), Regata (Piramide) und Junior (Short Panetela). Sie bieten allesamt vollen cremigen Rauch gespickt mit reichhaltigen und sehr komplexen Aromen, gepaart mit sanft süßlichen Anklängen sowie fruchtigen Noten. Am besten Sie probieren jede der drei eindrucksvollen Kubanerinnen, es wird Ihnen ohnehin schwerfallen, einen Favoriten unter diesen vorzüglich mundenden Smokes auszumachen.

A_Flores_NL

A. Flores 1975 Gran Reserva Half Corona gibt es in zwei Ausführungen, die kräftigen Corojos und die mild bis mittelkräftigen Sun Grown. In der Einlage beinhalten beide Zigarren erlesene dominikanische und nicaraguanische Tabake. Den Unterschied machen die Deckblätter der zwei handgerollten Vitolas aus. Wie der Name der „halben“ Coronas bereits verrät, handelt es sich zum einen um ein kräftiges Corojo und zum anderen um ein eher mildes sonnengereiftes Blatt. Mit einer ungefähren Rauchdauer von 45 Minuten eignen sich die 1975 Gran Reserva Half Coronas perfekt zum genussbegleitenden Kaffeetrinken. Wer seinen Kaffee gerne stärker mag, der findet in der Corojo den perfekten Genusspartner dazu. Freunde des Milchkaffees oder anderer milderer Kaffeevariationen sind hingegen mit der 1975 Gran Reserva Sun Grown zu beglücken.

Partagas_Mille_Fleurs_NL

Klassische Kubaner mit kräftigem Körper – die Partagás Mille Fleurs sind mit besonders komplexen Aromen ausgestattet, die sich zwischen abwechselnd aufkommenden Kaffee-, Erd-, Wildblumen- und Gewürznoten zusammensetzen. Eine feine Süße spielt in diesem harmonisch klingendem Geschmackskonzert ihre liebliche Melodie begleitend im Hintergrund. Der kubatypisch cremige Rauch der preislich sehr günstig angebotenen Habano bereitet dem Genießer ein unvergessliches Raucherlebnis, das man auf diese Art wirklich nur von hochwertigen kubanischen Zigarren erwarten kann. Probieren Sie diesen Klassiker aus Kuba und lassen Sie sich in eine besonders exklusive Genusswelt verführen.

Oliva_Lancero_NL

Eine schlanke Schönheit aus Nicaragua – die Oliva Serie V Lancero hat allerdings ordentlich Stärke und richtet sich eher an erfahrene Aficionados, die wissen, wie man mit Zigarren dieses speziellen Formats umgeht. Diese werden von der eleganten nicaraguanischen Puro mit deutlichen Röst-, Kaffee-, Leder- und Nussaromen belohnt, welche während der etwa 70-80 Minuten anhaltenden Rauchdauer stetig präsent sind. Die Lancero weist eine makellose Verarbeitung auf und zeigt sich in Zug und Abbrand von ihrer besten Seite. Dabei sollte man sie natürlich schön gemächlich genießen, um sie nicht „heiß“ zu rauchen. Den dazu vortrefflich passenden Kaffee trinken Sie ja schließlich ebenfalls wohltemperiert.

Half_Corona_Upmann_NL

Edler Tabakgenuss aus Kuba im Kleinformat. Die H. Upmann Half Corona aus einer der renommiertesten Habano Manufakturen bietet die feine authentische Würze der karibischen Insel und gibt viel cremigen Rauch frei, welcher dem Gaumen besonders eindrucksvoll zu schmeicheln weiß. Die mittelkräftige Kubanerin wartet zudem mit einer sanften Honignote auf, die dem Genießer das gut halbstündige Rauchvergnügen herrlich versüßt. Wer sich für die kleine Corona von H. Upmann entscheidet, der bekommt exklusivsten Kubagenuss geboten. Einsteiger, die sich dem Geschmack kubanischer Zigarren annähern wollen, sind mit der feinen Kubanerin ebenfalls bestens beraten.

 

 

 

Kommentar verfassen