Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Casa de Garcia – Bundle-Ware mit Know-How

Zigarren der Marke Case de Garcia bilden einen hervorragenden Kompromiss zwischen hochwertigen Tabaken mit einer soliden Verarbeitung und einem annehmbaren Preis. Grund dafür ist ihre Herkunft, so kommen sie nicht nur aus der Dominikanischen Republik, sondern auch aus größten und bekanntesten Fabrik des gesamten Landes.

Die Tabacalera de Garcia

Das heutige Fabrik-Gelände entstand in den 60er Jahren und wurde aufgrund eines nahen Erholungs-Resorts an der Ostküste der Dominikanischen Republik errichtet. Aus heutiger Sicht mag das ein wenig verwundern, denn die Zigarren-Metropole Santiago liegt ganze vier Autostunden von der Fabrik entfernt. Doch José Seijas, seines Zeichens Vizepräsident der Altadis USA und somit auch verantwortlich für die bekannte Fabrik, sieht darin einen klaren Vorteil, da somit keine Methoden anderer Zigarren-Produzenten sich in die Fertigung der Tabacalera de Garcia mischen. In der La Romana gelegen ist die Fabrik also abgeschottet und kann sich daher voll und ganz auf ihre eigenen Produktionsweisen konzentrieren. Insgesamt ist die Fabrik die größte der Welt und gleichzeitig auch einer der größten Arbeitgeber der Dominikanischen Republik. Neben den handgefertigten Zigarren, wie der dominikansichen Montecristo, Romeo y Julieta, Vega Fina und eben der Casa de Garcia, werden in der Fabrik auch maschinengefertigte Zigarren wie die Backwoods produziert – und zwar rund um die Uhr, sieben Tage pro Woche. Ihre größte Ausdehnung erreichte die Produktion zu Zeiten des Zigarren-Booms in der Mitte der 90er Jahre. Mit diesem Know-How schafft es die Marke Casa de Garcia also einen Kompromiss zwischen Qualität und Preis zu finden, der von vielen Rauchern weltweit geschätzt wird.

Die Casa de Garcia

Das Sortiment der Casa de Garcia verfügt über einige äußerst klassische Formate, die sich nach wie vor einer großer Beliebtheit auf der Welt erfreuen. Die Einlage der Marke besteht dabei aus einer Mischung aus dominikanischen und honduranischen Tabaken, die insgesamt eine eher milde Grundrichtung der Zigarren vorgeben und sich durch eine exquisite Fermentierung auszeichnen. Das Umblatt bildet ein Connecticut Broadleaf, während das Deckblatt aus einem Connecticut Shade gefertigt wird, also einem besonders hellem, da im Schatten gewachsenen Blattes. Diese Blätter versorgen die Zigarre mit einem süßlichen an Karamell erinnernden Charakter und runden somit die milde Erscheinung der Casa de Garcia ab. Das derzeitige Angebot hält sechs verschiedene Vitolas für den Kunden bereit, die allesamt auch im Bundle geordert werden können und damit für einen vorteilhaften Preis sorgen. Auffällig ist dabei die Fokussierung auf die breiteren Ringmaße.

  • Casa de Garcia Belicoso – ein Figurado mit einer Länge von 15,5 cm und einen Durchmesser von 2,06 cm
  • Casa de Garcia Churchill – mit einer Länge von 16 cm und einem Durchmesser von 2,06 cm
  • Casa de Garcia Corona – mit einer Länge von 13,8 cm und einem Durchmesser von 1,71 cm
  • Casa de Garcia Robusto – mit einer Länge von 12,1 cm und einem Durchmesser von 1,98 cm
  • Casa de Garcia Short Robusto – mit einer Länge von 11,4 cm und einem Durchmesser von 1,95 cm
  • Casa de Garcia Toro – mit einer Länge 13,9 cm und einem Durchmesser von 2,06 cm

Mit einer Casa de Garcia bietet sich die Möglichkeit eine milde Zigarre mit lieblichen Noten zu einem hervorragenden Preis zu erhalten. Damit sind diese Zigarre ideal für den alltäglichen Rauch für Zwischendurch geeignet und stellen sowohl für den Einsteiger als auch für den erfahrenen Aficionado ein beliebtes Produkt dar.