Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €
 

In aufsteigender Reihenfolge   ( 5 Artikel )
pro Seite

Casa de Nicaragua – neue Zigarren aus dem Hause Villiger

Nach der nicaraguanischen Revolution, die auch die Vertreibung der Tabakbauern aus dem zentralamerikanischen Staat zur Folge hatte, haben sich Land und Wirtschaft heute wieder erholt. Besser noch: Das Tabakland Nicaragua boomt. Gerade Aficionados entdecken den nicaraguanischen Tabak wieder für sich. Auf diesen Trend reagierte das traditionsgebundene Haus Villiger, in dem es die Marke Casa de Nicaragua auf dem Markt lanciert hat. Die großen, würzigen und dunkelbraunen Tabakblätter aus Nicaragua bilden die Einlage für die Casa de Nicaragua Zigarren. Der markante erdige Geschmack des nicaraguanischen Tabaks prägt auch die Casa de Nicaragua und lässt die Herzen der Aficionados höher schlagen. Darüber hinaus schonen sie auch den Geldbeutel, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis der Casa de Nicaragua Zigarren ist nahezu unschlagbar.

Für erfahrene Aficionados

Der nicaraguanische Tabak ist etwas kräftiger als jener aus der Dominikanischen Republik. Daher sind die Casa de Nicaragua Zigarren eine Empfehlungen für erfahrene Zigarrenraucher, werden aber auch gerne von Einsteigern genossen. Die Marke ist in fünf Formaten erhältlich: Robusto, Torpedo, Churchill, Corona und Perla. Die Einlage stammt aus Nicaragua, das Umblatt aus Indonesien und das vorzügliche mittelbraune Deckblatt wird in Ecuador gepflanzt. Alle Formate der Marke haben einen geraden Abbrand und einen perfekten Zugwiderstand, bei dem sich die aromatische Vielfalt sehr gut entfalten kann. Allen fünfen ist der typische nicaraguanische erdige Geschmack gemein. Die Casa de Nicaragua Churchill ist mit 175 Millimetern die längste Zigarre der Marke. Bei einem Durchmesser von 19,8 Millimetern, das entspricht einem Ringmaß von 50, kann der Aficionado die Würze dieser Casa de Nicaragua Zigarre bis zu 90 Minuten genießen. Aber auch die anderen Formate haben ihren ganz eigenen Charakter und präsentieren eine angenehme Aromenvielfalt mit würzigen Noten, die Sie je nach Format 30, 45 oder gute 60 Minuten genießen können.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Die qualitativ sehr hochwertigen Casa de Nicaragua Zigarren werden im zellophanierten Bundle zu zehn Stück verkauft, sind aber auch einzeln erhältlich. Villiger bietet hier Zigarrenliebhabern die Möglichkeit, die Vorzüge nicaraguanischen Tabaks besonders kostengünstig kennenzulernen. Dabei ist auch die gute Verarbeitung hervorzuheben, die man schon von anderen Villiger-Produkten kennt. Dafür steht das Schweizer Unternehmen seit nunmehr mehr als 125 Jahren. Heute werden über 800 Millionen Zigarren und Zigarillos für Villiger angefertigt. Besonders mit den dominikanischen Eigenmarken wie Villiger 1888, Villiger Hommage 1492 oder den Vega Fina Zigarren hat man sich einen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad erarbeitet.