Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Weihnachtsgeschenke für Zigarrenraucher

 

In aufsteigender Reihenfolge   ( 4 Artikel )
pro Seite

Cohiba Behike Zigarren – limitierte Serie mit Medio Tiempo

Cohiba BehikeDie Serie Cohiba Behike ist seit 2010 auf dem Markt, und gehört zum festen Kanon der Marke. Trotzdem wird sie nur in begrenzten Mengen produziert, denn ihr Geheimnis sind die besten kubanischen Tabake. Darunter befindet sich auch der seltene Medio Tiempo mit seiner speziellen Stärke und Komplexität, und dieser begrenzt die Stückzahl der Cohiba Behike Zigarren. Entsprechend begehrt ist diese Cohiba Serie, aber wer die Chance hat, sie zu genießen, wird schnell begeistert sein.

Exklusiv mit vierter Einlage und Zöpfchen

Es hat einige Jahre gedauert, die Cohiba Behike Zigarre zu komponieren, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die drei Formate der Serie warten mit einer besonderen Zutat auf, was auch den Namen Behike erklärt. Bei den Taino-Ureinwohnern von Kuba und den anderen Inseln der Großen Antillen war der Behike eine Art Medizinmann und Zeremonienmeister. Er stand den Häuptlingen, den sogenannten Kaziken, beiseite und hielt Kontakt zu den Göttern und Geistern. Möglicherweise kannte auch er schon das Geheimnis des Tabaks, der heute „Medio Tiempo“ genannt wird. Einige der Tabakpflanzen, die direkt in der Sonne angebaut werden, bilden zwei Blätter an der Spitze aus. In dieser besonderen Position entwickeln die Blätter eine entsprechende Stärke und spezielle Aromen. Aufgrund ihres seltenen Wuchses ist die Menge an Medio Tiempo Blättern nicht sehr groß, und die Cohiba Behike Zigarren werden mit dieser speziellen Zutat zu einer begehrten Kostbarkeit. Als vierte Tabaksorte in der Einlage gibt der Medio Tiempo der Behike ausgeprägte Stärke und eine beeindruckende Aromenvielfalt, die schwer zu beschreiben ist. Hinzu kommen die besten Tabake aus der Vuelta Abajo Region aus den Ortschaften San Juan y Martínez und San Luis.

Auch das Äußere der Cohiba Behike Serie kündet von ihrer Besonderheit: Die Deckblätter dieser Puros sind besonders gleichmäßig und glatt gerollt, und das charakteristische Zöpfchen am Kopfende ist bisher nur von zwei Formaten der Línea Clásica bekannt. Die Cohiba Behike Zigarren werden von extra geschulten Spitzen-Torcedoren in der berühmten Zigarrenmanufaktur „El Laguito“ gefertigt. Die Verpackung in den Cohiba-Farben Gold und Schwarz wirkt klassisch und durch die Konzentration auf das schwarze Gittermuster und schwarze Flächen beinahe streng. Genauso simpel und bei näherem Hinsehen raffiniert ist auch das Design der Banderole: Das schwarze Gittermuster ist mit Gold abgesetzt und mit dem hologrammartig geprägten Logo versehen. Die Zigarrenkiste ist standesgemäß aus massivem Zedernholz gefertigt und außen schwarz lackiert.

Cohiba Behike Zigarren bei Noblego

Die Namen der drei Formate, BHK 52, BHK 54 und BHK 56, wirken fast technisch und bezeichnen das jeweilige Ringmaß. Zug und Abbrand sind selbstverständlich perfekt. Vor allem erfahrene Aficionados werden die von Anfang an präsente Stärke und die beeindruckende Vielfalt an Aromen bei der Cohiba Behike schätzen. Die Spanne reicht von blumig und leicht fruchtig über nussig-cremig bis herzhaft erdig.

Diese Wucht und die limitierte jährliche Auflage sorgen für den stattlichen Preis der Cohiba Behike Zigarre. Sie ist bestimmt kein Smoke für den Alltag, aber wenn man sich die Behike gönnt, erlebt man einen ganz besonderen Moment.