Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

In aufsteigender Reihenfolge   ( 4 Artikel )
pro Seite

Dunhill 1907 – Zigarren zum 100-jährigen Jubiläum eines Klassikers

Am 7. Juli 1907 eröffnete Alfred Dunhill sein erstes Tabak- und Pfeifengeschäft in der Londoner Duke Street 31A. Heute zählt die Marke Dunhill zu den führenden Herstellern auf dem internationalen Tabakmarkt. Zwischenzeitlich umfasste das Sortiment sogar Zigarren aus Kuba, die jedoch heute nicht mehr produziert werden. Wer dennoch eine kubanische Dunhill ausfindig machen kann, wird hohe Preise für sie zahlen müssen. Hauptproduktionsorte sind heutzutage Nicaragua und die Dominikanische Republik. Letztgenanntes ist die Heimat der Dunhill 1907 Zigarren. Diese wurden zur Feier des hundertjährigen Jubiläums im Jahre 2007 herausgebracht und zelebrieren Zigarrenkunst in Höchstform. In ihrer Stärke liegt die Serie zwischen den eher leichten Dunhill Aged Cigars, die ebenfalls in der Dominikanischen Republik gefertigt werden und den kräftigen Dunhill Signed Range Zigarren, deren Produktionsstätte in Nicaragua liegt.

Dunhill – Zigarren mit den besten Tabaken

Die Dunhill 1907 Zigarren sind nicht nur eine Hommage an den Gründer der Marke und ihre erfolgreiche Tradition, sondern auch ein Versprechen an die zukünftige Entwicklung der Marke. Denn hier wie auch schon bei den Serien davor wird auf höchste Qualität der verarbeiteten Tabake geachtet. Die Kombination aus dem Reifeprozess und der erfahrenen Arbeit der Torcedores macht die Dunhill 1907 zu wahren Premium-Zigarren. Sie werden in der Dominikanischen Republik von Hand gerollt und kommen in schlichten Holzkisten zu uns nach Deutschland. Ihr Blend ist eine Zusammenstellung aus dominikanischem Piloto Cubano und Olor und brasilianischem Mata Fina in der Einlage, einem dominikanischen Olor Umblatt und einem honduranischen Olancho San Augustin Deckblatt. Diese Mischung macht die Zigarren mittelkräftig in der Stärke und medium-aromatisch im Geschmack.

Dunhill 1907 – vier Formate zum Jubiläum

Die Dunhill 1907 Zigarren erscheinen in vier verschiedenen Formaten: Churchill, Robusto, Short Robusto und Toro. Während die Dunhill 1907 Churchill, Robusto und Short Robusto die klassische runde Form aufweisen, erscheint die Dunhill 1907 Toro als Boxpressed-Zigarre. Auf der Aromenpalette stechen Noten von Holz, Karamell, Schokolade und Röstnoten hervor. Der Rauch ist schön cremig. Ein abwechslungsreicher Smoke ist in jedem Fall garantiert. Die Rauchdauer variiert je nach Format. Die kleine Short Robusto genießt man rund 30 bis 40 Minuten, die Robusto rund eine Stunde, während die Toro und Churchill an der 90 Minuten-Marke kratzen oder darüber hinausgehen. Lassen auch Sie sich von der Jubiläumszigarre verführen und genießen Sie die mittelkräftige Dunhill 1907 am besten zu einem honduranischen Rum mit süß-würzigen Noten.