Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €
 

In aufsteigender Reihenfolge   ( 1 Artikel )
pro Seite

J.D. Howard Reserve Zigarren – Smokes mit Wild-West-Feeling

Die J.D. Howard Reserve Zigarren stammen aus dem Hause Crowned Heads, das vielen Genießern bereits durch die Four-Kicks-Reihe bekannt ist. Die Unternehmensphilosophie von Crowned Heads ist es, Tradition und Innovation zu verbinden – also einerseits an vergangene Zeiten anzuknüpfen, in denen vor allem Qualität, Stolz und Integrität von Bedeutung waren, und andererseits neue Blends zu entwickeln. Produkte aus dem Hause Crowned Heads werden weltweit nur an ausgewählte Händler verschickt, weshalb auch nicht überall J.D. Howard Reserve Zigarren online zu kaufen sind. Die J.D. Howard Reserve Zigarre ist die dritte Produktreihe des Herstellers aus Nashville, Tennessee. Sie ist nach der Wild-West-Legende Jesse James benannt, der mit Ende Zwanzig unter dem Pseudonym „J.D. Howard“ einige Jahre in Tennessee lebte.

Jede J.D. Howard Reserve Zigarre ist ein Tribut an Jesse James

Der heldenhafte Outlaw begann seine „Karriere“ nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs. Er wurde schnell zu einem der berüchtigtsten Rebellen und Banditen seiner Zeit, um den sich heute noch Legenden ranken. In den Jahren 1875 und 1876 soll James unter dem Namen J.D. Howard mit Frau und Kind in Nashville gelebt haben. Sein Image als „Social Rebel“, seine „Anti Establishment“-Haltung sowie seine Verbundenheit mit Tennessee haben die Tabakexperten aus Tennessee inspiriert, die J.D. Howard Reserve Zigarren zu kreieren und nach dem Outlaw zu benennen. Auch einige Sondereditionen beziehen sich auf Jesse James, beispielsweise die Single Action. Diese Edition wurde nach James' Lieblingsrevolver, dem Colt Single Action Army, benannt. Gerollt werden die J.D. Howard Reserve Zigarren in der Tabacalera La Alianza S.A. in der Dominikanischen Republik, die Ernesto Perez-Carrillo, einer der größten Zigarrenkenner der Welt leitet. Die J.D. Howard Reserve Zigarre besteht aus weltweit erstklassigen Tabaksorten: einem brasilianischen Arapiraca-Deckblatt, einem ecuadorianischen Sumatra-Umblatt und einer Einlage aus Nicaragua.

Ein Genuss für Liebhaber komplexer und würziger Zigarren

Crowned Heads selbst bezeichnet die J.D. Howard Reserve Zigarre als nostalgischen Rückblick auf die Ära des Wilden Westens und gleichzeitig als zukunftsweisend für die Welt der Zigarren. Die J.D. Howard habe einen ausgeprägten und raffinierten Charakter mit komplexem Profil. Diese Selbsteinschätzung kommt dem Erlebnis durchaus nahe, das man hat, wenn man eine J.D. Howard Reserve Zigarre raucht. Die würzigen Aromen von Pfeffer, Erde, Kakao und Holz bestimmen den rund einstündigen Smoke. Der volle Geschmack dieser Zigarren richtet sich vor allem an Aficionados, die unterschiedliche Aromen und eine gewisse Würze zu schätzen wissen. Besonders die Pfeffernoten zu Beginn des Smokes, die bis in die Nase ziehen und sich anschließend in süßere Aromen mit einem eindeutigen Kakaogeschmack im Abgang wandeln, bleiben dauerhaft in Erinnerung.