Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Den richtigen Pfeifenstopfer verwenden

Jeder Raucher hat so seine Vorlieben für den individuellen Genuss. Egal, ob man nun eine Zigarette, eine Zigarre oder gar eine Pfeife raucht, man benötigt auch immer entsprechende Accessoires, um diesem Genuss auch angemessen nachgehen zu können. Dabei unterscheidet man zwischen Zubehör, welches man vor und während des Rauchvergnügens benutzt. Zu letzterer Kategorie zählt etwa der Aschenbecher. Ein Pfeifenstopfer wird hingegen benötigt, um eine Pfeife erst mit dem hochwertigen Tabak zu bestücken, bevor die Rauchsession beginnen kann. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass man auch die richtige Größe kauft. Ein großer Pfeifenstopfer funktioniert nicht mit einem kleinen Pfeifenkopf und andersrum verhält es sich ähnlich.

Es ist also bereits ein wenig Erfahrung nötig, um auf Anhieb die entsprechenden Paare zuordnen zu können. Welcher Pfeifenkopf mit welchem Pfeifenstopfer befüllt werden kann, ist aber nicht schwer zu merken – entweder kann man den Tabak im Inneren der Pfeife festigen oder eben nicht. In letzterem Fall muss man gezwungenermaßen das Accessoire wechseln. Pfeifenstopfer gibt es – wie vieles andere Zubehör auch – in unterschiedlichen Farben. Von schlichten Brauntönen bis zu edlem Silber ist die Palette sehr groß und abwechslungsreich, was es dem Raucher sehr leicht macht, das favorisierte Stück zu finden.

Der Pfeifenstopfer als stilechtes Accessoire

Sehr beliebt sind diese kleinen Helfer im Alltag des Rauchers aus dem Material Holz. Nicht nur, dass Holz angenehm in der Hand liegt und auch besonders leicht ist, es passt auch zum Rauchen einer Pfeife. Wenn jemand eine Pfeife raucht, dann strahlt er eine ganz besondere Ruhe und Eleganz aus – mehr noch als beim offensichtlichen Genuss einer Zigarre. Ein Pfeifenstopfer aus Holz fügt sich in dieses Bild ein, weil das Material selbst schon für die Ewigkeit steht: Es ist unvergänglich und uralt. Allein schon das Aufbereiten einer Pfeife dauert eine gewisse Zeit, wodurch ein solches Accessoire aus Holz einfach passend erscheint.

Wer es aber unbedingt modern mag, der wird dieses notwendige Zubehör natürlich auch in entsprechender Gestaltung finden. Wie bereits erwähnt, gibt es den Pfeifenstopfer auch in Silber oder Titan. Im Gegensatz zum Holz erzeugt dies eine gewisse Kälte, strahlt aber auf der anderen Seite Eleganz und Stil aus. Wie so oft entscheidet hier schließlich auch der Geschmack des einzelnen. Das Angebot ist jedenfalls ausreichend groß, sodass sich jeder seinen Pfeifenstopfer nach Belieben zusammenstellen kann. Selbstverständlich gibt es auch bei diesem Accessoire diverse Editionen und besondere Auflagen, die eine Spezialität und Abkehr von Alltäglichem darstellen.