In aufsteigender Reihenfolge   ( 7 Artikel )
pro Seite

Punch Zigarren

Punch – kubanische Edel-Zigarren mit Unterhaltungswert

Die Zigarren-Marke Punch geht auf das Jahr 1840 zurück, als ein Deutscher Namens Stockmann sie registrieren ließ. Der Name bezieht sich auf den Protagonisten einer damals beliebten Puppet Show in Groß Britannien: Mr. Punch – nach dem sich später auch ein berühmtes Satiremagazin benannte. Auf diese Weise wollte man besonders auf dem britischen Markt punkten, was auch umgehend gelang. 1874 kaufte Luis Corujo die Marke und entwickelte die geschätzte Charakteristik der Punch-Zigarren. Der Name, der heute noch die Banderolen der Zigarren ziert, lässt sich allerdings auf einen erneuten Besitzerwechsel im Jahre 1884 zurückführen, als Manuel López Fernández die Firma erwarb.

In Folge der Weltwirtschaftskrise geriet das Unternehmen in Schieflage und wurde 1930 von Palacio y Cía aufgekauft und zu deren bisherigen Premium-Marken hinzugefügt. Unter dem Dach der neuen Besitzer wurden bereits die Zigarren der Marken Belinda, La Escepción und Hoyo de Monterrey gefertigt. Somit wurden Palacio y Cía zu einem der einflussreichsten Zigarren-Produzenten des Landes – bis zur Revolution.

In den Wirren des Umsturzes flohen die Firmenbesitzer nach Florida, während die Fabriken verstaatlich wurden. Da aber Produktion und Qualität fortdauerten, blieb auch die große Beliebtheit auf dem europäischen vor allem britischen Markt erhalten.

Anbau und Fertigung der Punch

Punch-Zigarren beziehen ihren Tabak ausschließlich aus dem Anbaugebiet der Vuelta Abajo, der berühmten Region an der westlichen Spitze der Insel. Dieses vom größten kubanischen Gebirge durchzogene Gebiet bietet viele fruchtbare Täler, die von Kleinbauern bewirtschaftet werden. Der rote Lehmboden, die acht durchschnittlichen Sonnenstunden und geringen Niederschläge bei hoher Luftfeuchtigkeit geben dieser Gegend seit jeher die idealen Bedingungen für den Anbau von Tabak.

Gefertigt werden die Punch-Zigarren in der Fabrik „La Corona“ - wobei es sich allerdings nicht mehr um den historischen Bau aus Jahre 1904 neben dem ehemaligen Präsidenten-Palast handelt, sondern um einen ausgelagerten Neubau. Alle Zigarren werden von erfahrenen Torcedores vollständig von Hand gedreht. Für die Einlage werden nur ungeschnittene Blätter verwendet, so dass man von echten kubanischen Longfiller Puros reden kann.

Punch ZigarrenEine Auswahl an Formaten

Das weitläufige Sortiment der Punch-Zigarren hat neben zwei Ausnahmen einen besonderen Fokus auf eine Vielzahl an unterschiedlichsten Coronas gerichtet. Bei den beiden anderen Formaten handelt es sich um:

  • Churchill (178 x 18,65mm) – auch Julieta No. 2 genannt
  • Margarita (121 x 10,32mm), eine Small Panetela – auch Carolina genannt

Zu den Corona-Varianten gehören auch folgende Klein-Formate:

  • Coronation (130 x 16,67mm), eine Petit Corona
  • Petit Corona del Punch (130 x 16,67mm), eine Petit Corona – genauer: Mareva
  • Petit Coronation (117 x 15,88mm), eine Petit Corona – genauer: Coronita
  • Petit Punch (102 x 15,88mm), eine Tres Petit Corona – genauer: Perla
  • Royal Selection No. 12 (130 x 16,67mm), eine Petit Corona – genauer: Mareva

Wer bei diesen Modellen allerdings zu kurz kommt, dem seien auch die folgenden Coronas für die etwas längeren Momente ans Herz gelegt:

  • Corona (143 x 16,67mm), eine klassische Corona
  • Double Corona (194 x 19,45mm) – genauer: Prominente
  • Punch (143 x 18,26mm), eine Grand Corona – genauer: Corona Gorda
  • Royal Coronation (146 x 17,46mm), eine Long Corona – genauer: Conserva
  • Royal Selection No. 11 (143 x 18,26mm), eine Grand Corona – genauer: Corona Gorda
  • Super Selection No. 1 (156 x 16,67mm), eine Long Corona – genauer: Corona Grande

Die Zigarren aus dem Hause Punch warten größtenteils mit einem mittelkräftigen und für Kuba typischen Geschmack auf. Allerdings lassen sich auch mildere Einstiegsvarianten in dem weitgefächerten Angebot finden. So bietet zum Beispiel die Punch Corona ein liebliches, mildes Aroma und eignet sich somit für Entdecker dieser aussergewöhnlichen Premium-Habanos.