Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Noblego ist offizieller Habanos Point

 

In aufsteigender Reihenfolge   ( 4 Artikel )
pro Seite

Ramón Allones Zigarren

Ramón Allones – Meilenstein der Zigarren-Geschichte

Zigarren der Marke Ramón Allones stehen für ausgesprochen hohe kubanische Qualität – und das seit jeher. Einigen Berichten zufolge gründete Ramón Allones bereits im Jahr 1837 zusammen mit seinem Bruder Antonio die berühmte Firma, andere sprechen von 1845 als Gründungsjahr. Ebenso nebulös bleibt, ob Ramón Allones der erste Tabakproduzent war, der Zigarrenkisten benutzte, da es auch den Gebrüdern Hupmann, Besitzer der Marke H. Upmann, zugeschrieben wird. Fakt ist jedoch, dass die Zigarrenkiste um diese Zeit auf Kuba entsteht, um den Qualitätsverlust bei der Übersee-Verschiffung zu mindern. Die Zigarre verdankt Allones allerdings noch mehr: so wird von dieser Marke berichtet, sie sei die erste gewesen, die ein farbiges Emblem auf ihre Kisten klebte und die noch heute berühmte 8-9-8-Variante entwickelte. Gleichwohl dies viele heute für ein Format halten, handelt es sich dabei lediglich um die Art der Zigarren-Anordnung in der Kiste, also eine Reihe aus acht, gefolgt von einer aus neun und abgeschlossen von einer aus acht Zigarren, so dass die heute übliche 25er-Kiste dabei heraus kommt. Und noch eine weitere Entwicklung der Zigarren wird der Marke Allones zugeschrieben: Ihre Zigarren sollen zum ersten mal in der Geschichte eine Banderole geziert haben.

Nach einigen Wechseln unter den Besitzern der Marke, wurde sie 1927 von der Firma Cifuentes, Pego y Cía aufgekauft und die Produktion in die bekannte Partagás-Fabrik verlegt, wo sie noch heute ohne Unterbrechung gefertigt werden. Dieser fließende Übergang nach der Revolution sorgte auch für die ungebrochene Beliebtheit der Ramon Allones Zigarren, die nach der Angliederung an den staatlichen Tabakkonzern Habanos SA auch keinen Qualitätsverlust hinnehmen musste.

Feinste Fertigung hervorragender Habanos

Wie es sich für eine echte kubanische Premium-Zigarre ziemt, werden auch die Ramon Allones Zigarren bis auf ein paar maschinell gefertigte totalmente a mano, tripa larga produziert. Das heißt, sie werden mit vollständigem Blattgut und komplett von Hand gefertigt. Die dabei verwendeten Tabake entstammen natürlich der Vuelta Abajo im Westen Kubas und gehören somit zu den edelsten Tabakwaren, die auf der Welt angebaut werden. Wie erwähnt dient die alte Partagás-Fabrik, die heute auch ein Touristen-Magnet ist, als Produktionsstätte dieser edlen Zigarren.

Seit der Beteiligung der Altadis an Habanos SA im Jahr 2001 hat sich einiges für die Ramon Allones-Zigarren geändert. In erster Linie wurde dabei die Vielfalt des Sortiments beschnitten und einige beliebte Formate mussten weichen. Doch auch die verbliebenen Serien bieten nach wie vor einen hervorragenden Genuss und bilden damit die Grundlage für die noch heute ungebrochene Beliebtheit der Marke in Europa.

Vier Formate für Alle

Das ständige Sortiment bilden heute vier Formate, die den geschätzten fruchtigen, leicht erdigen Geschmack einer Habano bieten, ohne dabei eine Schärfe zu entwickeln. (Auswahl ohne die maschinell produzierten Serien)

  • Ramón Allones Allones Superior – eine Corona Gorda (143 x 18,26mm), die allerdings in kleiner Stückzahl produziert wird und daher sehr selten ist

Ramón Allones Gigantes

  • Ramón Allones Gigantes – eine Prominentes (194 x 1,9mm), diese auch als Double Corona bezeichnete Zigarre gehört zu den besonders beliebten Formaten von Ramón Allones

Ramón Allones Small Club Coronas

  • Ramón Allones Small Club Coronas – eine Minuto (110 x 16,7mm), die als eine der besten „Small“ Cigars bezeichnet wird und geschmacklich mit der Gigantes zu vergleichen ist

Ramón Allones Special Selection

  • Ramón Allones Special Selection – eine Robusto (124 x 19,84mm), die neben der Gigantes zu den Höhepunkten des Sortiments gehört

Neben diesen geläufigen Formaten produziert Ramón Allones auch seit 2005 unzählige Ediciones Regionales, also Habanos, die nur für einen ganz bestimmten Ländermarkt produziert werden. Ebenso sind in den letzten Jahren immer wieder auch limitierte Serien erschienen, die ebenfalls nur sehr selten angeboten werden. Da die Produktion von Ramón Allones aber generell auf sehr kleiner Stückzahl läuft, sind Engpässe bei dieser Premium-Zigarre an der Tagesordnung. Man sollte sich also glücklich schätzen, einmal in den Genuss dieser hochwertigen Zigarren zu kommen.