Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €
Einzeln
21,00 
Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag
 

Kurzübersicht

Diese Zigarre ist nicht nur ein Meistwerk mexikanischen Handwerks, sondern im wahrsten Sinne auch ein echtes Schwergewicht. Auch wenn in den allgemeinen Informationen eine Rauchdauer von über neunzig Minuten angegeben ist, sollte man für eine der längsten im internationalen Handel erhältlichen Zigarren der Welt (nur getoppt von der Woody), die es aufgrund ihrer Größe von sagenhaften 48 Zentimetern auch in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat, eine Rauchdauer von bis zu sechs Stunden einplanen. Diese Mexikanerin ist wahrhaft keine Zigarre für zwischendurch, sondern ein Genuss, mit dem man gut und gerne eine halben Tag verbringen kann.

Details und Wissenswertes

Exklusives Video

Jorge Ortiz präsentiert seine Santa Clara Magnum. Film ab!

Genuss

Trotz ihrer übermächtig erscheinenden Ausmaße ist die Santa Clara Magnum eine recht milde Zigarre, deren Kaltgeruch an Gras und Wiese erinnert. Ihr stattlicher Durchmesser von 21 Millimetern ermöglicht beim Rauchen einen optimalen Zugwiderstand, der sich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig zeigen mag, mit abnehmender Zigarrenlänge beim Rauchen jedoch immer angenehmer wird. Zu Beginn erwarten den Zigarrenfreund vor allem fruchtig-süße Aromen, die den Gaumen umspielen, im weiteren Rauchverlauf werden vor allem die fruchtigen Geschmacksnuancen intensiver. Die Santa Clara Magnum bleibt konstant angenehm würzig, erst zum Zigarrenende hin wird das Geschmackserlebnis etwas pfeffriger und schärfer, was auf Zigarrenneulinge vielleicht abschreckend wirken könnte. Die Aromen, die man während des Genusses erlebt, sind sehr vielfältig und reichen von grasigen und strohigen Nuancen bis hin zum Geschmack von Nuss und sogar Kakao. Am ehesten lässt sich eine Santa Clara Magnum von ihrem Geschmackserlebnis her mit einer Robusto, ebenfalls von Santa Clara, vergleichen. Die Zigarre ist sehr gut und fest gerollt und weist, trotz ihrer Größe, eine hochwertige Verarbeitung auf, die sich auch am samtigen, weichen Deckblatt zeigt. Der Abbrand ist optimal und erfolgt größtenteils gerade, es entsteht ein kühler Rauch. Zudem bildet sich beim Genuss eine graue, recht stabile Asche.

Hintergrund

Weltweit haben es die Produkte aus dem Haus Santa Clara geschafft, sich als Synonym für mexikanisches Zigarrenhandwerk zu etablieren. Alle verwendeten Komponenten stammen aus einheimischer Fertigung – angefangen vom Anbau und der Ernte des Tabaks bis hin zum Deckblatt, zur Einlage und zum Umblatt. Jede Zigarre wird in mühevoller Handarbeit gefertigt und legt Zeugnis ab für lateinamerikanischen Tabakgenuss auf hohem Niveau.

Fazit

Schon das imposante Erscheinungsbild der Santa Clara Magnum sorgt für ein unvergessliches Raucherlebnis. Verpackt in eine liebevoll gefertigte Holzkiste erwerben Sie eine Zigarre, die wirklich rekordverdächtig ist. Wer also bereit ist, mehrere Stunden in sein Tabakvergnügen zu investieren, der ist mit der Santa Clara Magnum bestens beraten. Die Zeit, die man in diese großformatige Zigarre investiert, lohnt sich vom ersten bis zum letzten Zug.

Daten und Fakten

  • Marke
  • Herkunft
  • Rauchdauer
    90 Min oder länger
  • Stärke
  • Format
  • Deckblattherkunft
    Mexico
  • Einlage
    Mexiko
  • Umblatt
    Mexiko
  • Ringmaß
    53
  • Länge (mm)
    480
  • Durchmesser (mm)
    21
  • Form
    Rund
  • Konstruktion
  • Würze
    Medium-aromatisch
  • Aroma
    Fruchtig, Gras, Holz, Kakao, Süß
  • Zugwiderstand
    Leicht
  • Einzelverpackung
    Holzkiste
  • Kistenverpackung
    Massivholz-Kiste

Bewertungen unserer Kunden


Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste Bewertung.

Bewerten Sie jetzt den Artikel: Santa Clara Magnum

Bitte bewerten Sie folgende Eigenschaften: *

10
schlecht
100
exzellent
Erscheinungsbild (?)
   
Verarbeitung (?)
   
Abbrand (?)
   
Zugwiderstand (?)
   
Geschmack (?)
   
Konstanz (?)