Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €
 

In aufsteigender Reihenfolge   ( 2 Artikel )
pro Seite

Spanische Zigarren – das Festland schlägt zurück

Das Stichwort Spanische Zigarren verbindet der Connaisseur wohl eher mit den Kanaren. Durch verschiedene Migrationsbewegungen entstand dort eine Zigarrenkultur, die stark durch südamerikanische und karibische Einflüsse geprägt wurde. Heute werden dort die wahrscheinlich hochwertigsten europäischen Longfiller hergestellt. Besonders die kanarische Marke La Vega Real sollte Aficionados ein Begriff sein. Die kanarische Manufaktur Vargas Reserva brachte es sogar bis an den spanischen Königshof als Hoflieferant für exquisite spanische Zigarren.

Doch auch das Festland Spaniens hat einiges an Zigarrenkunst zu bieten und konnte sich zunehmend auf dem internationalen Markt etablieren. Anders als in anderen zigarrenproduzierenden Ländern Europas, die die verwendeten Tabake importieren müssen, finden sich in Spanien die idealen Klima- und Bodenverhältnisse, um die Tabakpflanzen vor Ort zu kultivieren. Hinzu kommt die liebevolle Handarbeit, die sie unter den hauptsächlich maschinell hergestellten Produkten der europäischen Konkurrenten hervorhebt. Zwar gibt es nicht viele Marken, doch sind sie äußerst bekömmlich und auf die Belange der Konsumenten ausgelegt.

Puro Caliqueños – Spanische Zigarren Tradition

In der Provinz Valencia, im Osten Spaniens am Mittelmeer gelegen, werden die Tabake der spanischen Zigarrenmarke Puros Caliqueños des Herstellers Torres de Quart seit mehr als 100 Jahren von erfahrenen Tabakfarmern gepflanzt. Die Qualität wird durch kontinuierliche Kontrollprozesse von der Aussaat über die Ernte bis zur Verarbeitung gewährleistet. Hergestellt aus 100% spanischem Burley Tabak werden die kleinen Puros per Hand gerollt. Ursprünglicher und doch vollmundiger Tabakgenuss ganz ohne überflüssigen Schnickschnack zeichnet diese spanischen Zigarren aus. Durch vollständigen Entzug der Feuchtigkeit bleiben sie eine sehr lange Zeit ohne Humidor frisch. Obwohl handgerollt, bestechen sie durch einen unglaublich günstigen Preis, der bei weniger als einem Euro pro Zigarre liegt. Diese spanische Zigarre ist bisher in drei verschiedenen Linien (El Cavaller, Classic und La Campaña) erhältlich, die in ihren aromatischen Abstufungen von mild bis kräftig variieren. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Sie sind sowohl für Einsteiger als auch Gelegenheits-Aficionados ein willkommener Genuss für zwischendurch. Und auch langjährige Zigarrenfreunde werden ihren Spass an dieser spanischen Zigarre haben.