Alec Bradley Honduras – innovative Zigarren aus Zentralamerika

Die einzelnen Serien aus dem Hause Alec Bradley haben sich in den letzten Jahren aufgrund sehr guter Qualität und einem ansprechenden Geschmacksprofil auf dem internationalen Zigarren-Markt einen Namen gemacht. Mit ihren ausgezeichneten Partnern und hochwertigen Plantage verfügen diese Zigarren über herausragende Grundvorraussetzungen, die für die hohe Qualität der Premium-Zigarren verantwortlich sind.

Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

3 Artikel

    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Diadema
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras, Nicaragua
    • Aroma Kakao, Leder, Pfeffer, Zedernholz
    • Form Rund
    • 10er Versandfertig in 2 - 4 Werktagen 106,70 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager und versandfertig 11,00 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Honduras, Panama
    • Aroma Erdig, Holz, Kaffee, Nuss, Schokolade
    • Form Rund
    • 10er Auf Lager und versandfertig 106,70 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager und versandfertig 11,00 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Honduras, Nicaragua
    • Einlage Honduras, Panama
    • Aroma Cremig, Fruchtig, Nuss, Süß, Zedernholz, Zitrusfrüchte
    • Form Rund
    • 10er Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 102,82 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 10,60 €

3 Artikel

Alec Bradley Zigarren

Alec Bradley – Aufstieg mit Rückschlägen

Der Gründer dieses Unternehmens, Alan Rubin wurde 1961 geboren und befasste sich nach dem College erst einmal mit dem Geschäft seines Vaters, das sich „All Points Screw Company“ nannte und ein Zulieferer für verschiedene Schreinereien war. 1996 wurde dieses Unternehmen allerdings verkauft und Alan Rubin begann sich, mit der Welt der Zigarre zu befassen. Er fand im Zuge dieser Entwicklung auch eine kleine Manufaktur in Honduras, die daraufhin Zigarren für ihn produzierte. Einerseits fand Alan Rubin die Zusammenarbeit alles andere als fruchtbar, doch andererseits begann er mit seinem noch jungen Unternehmen auch direkt in der schlimmsten Niedergangsphase nach dem Zigarren-Boom Mitte der 90er Jahre und so fand er sich zur Jahrtausendwende mit einem Defizit von ca. 60.000 $ wieder und musste sich eingestehen, dass seine erste Edition, genannt „Bogey's Stogies“, eine überaus unrentable Linie war.

Aber er ließ sich dadurch nicht vom Zigarren-Geschäft abschrecken, sondern verbesserte einfach sein Angebot. Der erste Erfolg war die Trilogy, die nicht nur geschmacklich zu überzeugen wusste, sondern auch aufgrund ihrer innovativen Form für Aufsehen sorgte. Alan Rubin, an sich kein Freund von box-pressed Formaten, verwendete dabei eine dreieckige Holzform, um den Zigarren ihre Triangel-Erscheinung zu verleihen. Zunächst skeptisch betrachtet, lobten viele Kenner nach dem Rauchen die ungewöhnliche aber hervorragend zu handhabende Form dieser Edition. Von da an nahm der Erfolg des Unternehmens seinen Lauf. Der bis heute größte Erfolg ist die im Jahre 2007 der Weltöffentlichkeit vorgestellten Tempus-Linie, die erste komplexe und kräftige Zigarren im sonst noch eher milden bis mittelkräftigem Angebot von Alec Bradley. Das heute in Miami ansässige Unternehmen produziert derzeit 2 bis 3 Millionen Zigarren pro Jahr und gehört damit zu den mittleren Herstellern, was die Produktionsmengen angeht.

Unter den Partner lassen sich klangvolle Namen wie Nestor Plascencia in Nicaragua und Honduras sowie Hendrik Kelner in der Dominikanischen Republik finden.

Vielversprechende Editionen

Bis auf die erste Edition, die oben erwähnte Bogey's Stogies, welche nach zwei Jahre Produktion im Jahre 1999 wieder eingestellt wurden, werden noch alle anderen Serien bis heute produziert. In ihrem Variantenreichtum verfügt Alec Bradley damit über ein sehr interessantes Sortiment, in dem wohl jeder seinen Geschmack wiederfinden kann. Die einzelnen Serien heißen wie folgt:Alec Bradley Zigarren

  • Alec Bradley Sanctum
  • Alec Bradley American Sun Grown
  • Alec Bradley Family Blend the Lineage
  • Alec Bradley Nica Puro
  • Alec Bradley Tempus
  • Alec Bradley Prensado
  • Alec Bradley Select Cabinet Reserve
  • Alec Bradley Tempus Family Blend
  • Alec Bradley Black Market/Black Market Estelí

All diese Serien bieten noch ein breites Spektrum innerhalb ihres Sortiments. So kann beispielsweise die Tempus-Linie sich noch in Tempus und die dunklere Tempus-Maduro-Variante unterteilt werden. Insgesamt ist also ein Rundgang durch dieses vielfältige Angebot eine lohnende Tätigkeit, die noch die ein oder andere Entdeckung parat hält. Vom Anbau über die Fertigung bis hin zur grandiosen Verpackung haben alle Zigarren von Alec Bradley eines gemeinsam: Geschmack und Stil!