Die 20 besten kleinen Zigarren für kurze Pausen

Die Welt wird hektischer, keiner hat mehr Zeit. Wie gut, dass alle Zigarrenraucher davon ausgenommen sind. Alle Zigarrenraucher? Natürlich nicht. Es gibt immer wieder Gelegenheiten, in denen auch kleine Pausen genüsslich gefüllt werden möchten. Und auch dann soll der eigene Genuss natürlich nicht leiden müssen. Hier sind unsere Empfehleungen für zwischendurch.

Kleine Zigarren für kurze Pausen:

Cenicero Nica 8 Petit Corona – Kurz, würzig, limitiert: Die Cenicero NICA 8 im Westentaschenformat aus unserem sehr erfolgreichen Cenicero Projekt überzeugt  zu einem sehr kleinen Preis. Kein Wunder: Diese Zigarre würde regulär 8€ kosten. Ein Liebling unseres Teams!

La Flor Dominicana Cameroon Cabinet No. 3 – Für uns vielleicht eine des besten kleinen Zigarren überhaupt! Sie ist der Go-To-Smoke von LFD-Gründer Litto Gomez, der sie wirklich von morgens bis abends raucht. Da können wir nicht widersprechen. 5-Sterne-Probiertipp!

Tatuaje Petit Cazadores – Pete Johnson ist mit seinen Tatuaje Zigarren ja eher für kräftigere Blends bekannt, da macht die kleine Panatela hier keine Ausnahme. Eher für erfahrene Raucher!

Flor Real Maduro Half Corona – Die Flor Real sind ja sowas wie ein Geheimtipp, was auch für die kleinen Maduros hier gilt. Sie scheinen etwas kräftiger zu sein als die größeren Vitolas, machen aber denndoch sehr viel Spaß.

Villa Zamorano Expreso – Die Marke Villa Zamorano von Maya Selva ist eine der meistverkauften nicht-kubanischen Zigarren Deutschlands. Da ist es doch klar, dass sich dort auch eine erstklassige kleine Zigarre findet. Die Expreso ist zudem ein echter Preistipp!

IMG_1481
Cenicero NICA 8 Petit Corona

Eiroa CBT Maduro Corona – Die hellere Schwester dieser kleinen Zigarre wurde vom renommierten Cigar Journal bereits zur Zigarre des Jahres gewählt. Wir finden die 3-fach Maduro-Version (in Einlage, Umblatt und Deckblatt) sogar noch einen Tick interessanter.

Rocky Patel 20th Rothschild – Rocky Patel ist ein echter Tausendsassa und sein neuester Blend zum 20. Firmenjubiläum hat uns voll überzeugt. Die kleine boxpressed Zigarre liegt nicht nur gut in der Hand, sondern besticht durch ihre ausgewogene Würze.

Balmoral Aged 3 Years Small Corona – Eine der wenigen Shortfiller in unserer Liste, aber was für einer: Mindestens 3 Jahre gereifter Tabak machen diesen kleinen Smoke sehr würzig – und dazu ist er wunderbar erschwinglich. Passt übrigens perfekt zum Glühwein!

J. Cortes High Class – Ein echter Klassiker und Ikone einer Tabakgeneration. Der belgische Hersteller J. Cortes ist immer noch ein wahrhaftiger Familienbetrieb und die Produkte sind einfach lecker. Zwar auch „nur“ Shortfiller, aber die High Class kann man von morgens bis abends rauchen.

Villiger 1492 Perla –  Kleiner, milder, aber keineswegs langweiliger Smoke. Die Perla aus deutsch-schweizerischem Hause ist – aber nicht nur – perfekt für Einsteiger geeignet. Der Preis ist dazu mehr als fair. Schon lange kein Geheimtipp mehr.

MUWAT Bait Fish – Die Serie „My Uzi Weighs A Ton“ vom hippen US-Label Drew Estate ist ein exzellenter kleiner Smoke voller Aromen. Der Name „Köderfisch“ lässt vermuten, dass hier nicht an Geschmackshappen gegeizt wurde. Herzhaft und reichhaltig und sehr lecker.

Kleine Zigarren für kurze Pausen:

H.Upmann Half Corona – Eine unserer liebsten kleinen Kubanerinnen, wenn es um die milderen Töne gehen soll. Besonders in der praktischen 5er Tin-Box hat es uns diese Zigarre angetan, weil sie so schick und praktisch ist. Eine Zigarre, die man ohne Frage den ganzen Tag rauchen kann. Top!

Gurkha Cellar Reserve Koi – Ein echter kleiner Premium-Smoke! Bis zu 15 Jahre reifte der Tabak für die Cellar Reserve. Dazu ist jedes Format der Serie – selbst die kleine Koi – eine sehr elegante Doppelfigurado mit Zöpfchen. Ganz große Handwerkskunst und ganz großer Geschmack.

Rocky Patel Vintage 1992 Juniors – Die zweite Zigarre von Rocky Patel in unserer Liste und auch sie ist erst in letzter Zeit in unserer Gunst gestiegen, einfach nur weil es sie noch nicht so lange in unseren Breitengraden gibt. Die Serie 1992 mit dem wunderbar ausgereiften Sumatra Deckblatt aus Ecuador kommt auch in einer tollen 5er Blechdose.

A. Flores 1975 Gran Reserva Half Corona Corojo – Noch eine schicke 5er-Dose und dazu eine absolute Partyrakete. Diese kleine Zigarre hat es in sich: Volle Power bei Geschmack und Nikotin. Bei ihr hat sich auch manch geübter Raucher schon sehr gewundert. Trotz allem bleibt sie eines: Lecker!

Ramon Allones Small Club CoronasPlatz 1 Eiroa Classic Corona Prensado – Ramon Allones gehört zu unseren Lieblingsmarken Kubas, da verwundert es nicht, dass wir auch den kleinen Sprößling der Marke einfach nur sehr genießen. So hat sie eine ganz leichte Chilinote, die wirklich außergewöhnlich ist. Eine der stärkeren Kleinen der Insel.

Balmoral Anejo XO Gordito – Ein neueres Format der sehr erfolgreichen XO-Serie von Balmoral: Kurz, dick, gut und auf den Punkt. Auf einem sehr schönen 58er Ring bekommt man hier die ganze Klaviatur des gereiften Tabaks zu spüren, ohne jedoch ünermannt zu werden. Sehr schön ausgewogen!

Oliva Viejo Mundo – Einer von drei Shortfillern in unserer Liste. Die Idee ist einfach: Man nehme den wirklich erstklassigen Oliva-Tabak und mache daraus einen kleinen Smoke mit tollen Aromen zu einem Spottpreis. Wenn es mal schnell und unkompliziert sein soll, ist diese Oliva eine sehr gute Wahl.

Chinchalero Novillo – Mal wieder etwas für preisbewusste Einsteiger: Die Marke Chinchalero bietet einen einfachen Smoke, ohne Ecken und Kanten, ohne zu hohes Nikotin, dafür mit sehr guter Verarbeitung und zu einem einmaligen Preis. Für Tabak-Cracks vielleicht etwas zu flach, aber wer es einfach und günstig mag, kommt voll auf seine Kosten.

Flor de Selva Aniversario No. 20 Egoista –  Die neue Serie von Zigarren-Ikone Maya Selva feiert ihr 20-jähriges Bestehen in der Branche. Und wie. Die honduranische Puro bietet einen sehr ausgewogenen Rauch mit vielen Feinheiten. Besonders gut gefällt uns zudem das neue „Roaring 20s“-Design!

Haben auch Sie noch einen Tipp für einen tollen kleinen Smoke? Schreiben Sie uns einen Kommentar.

 

Leave a Comment