Nachbericht von der Inter-tabac 2013

Es wird Herbst. Und auch wenn wir den lauen Sommerabenden im Freien ein wenig nachtrauern, hat das sich dem Ende zuneigende Jahr auch etwas Gutes. Denn alljährlich im September öffnet die Inter-tabac 2013 in Dortmund ihre Pforten und es gibt die Zigarren-Neuigkeiten des Jahres zu probieren. Wir waren natürlich mit von der Partie und haben einige neue Zigarren-Kreationen mit nach Berlin gebracht.

Inter-tabac 2013 – Das Familientreffen der Aficionados

IMAG0546Die diesjährige Inter-tabac sorgte bereits im Vorfeld für einige Aufregung. Denn das NRW Gesundheitsministerium hatte im Vorfeld angekündigt, dass die Messe aus Nichtraucherschutzgründen zur rauchfreien Zone erklärt werden sollte. So berichtete die Tageszeitung „Der Westen“. Solch ein Verbot wäre einem Todesstoß der Veranstaltung gleichgekommen, lebt die Inter-tabac doch vom Probieren neuer Produkte, weshalb sich in den Dortmunder Westfalenhallen fast ausschließlich Fachhändler und Tabakfreunde herumtreiben. Nichtraucher und Tabakgegner werden dort selten zu finden sein, die schützen sich also bereits selber genug. Naja. Glücklicherweise konnte diese Beschränkung abgewendet werden, denn das im vergangenen Dezember verabschiedete Nichtraucherschutzgesetz in NRW erlaubt das Rauchen nur in gekennzeichneten Raucherbereichen. Also wurden die Dortmunder Westfalenhallen kurzerhand zur Raucherzone erklärt, Eintritt nur für volljährige Personen. Läuft.

IMAG0529Freitag ging es für uns los. Wir waren von morgens bis in den Abend hinein auf der Messe unterwegs und haben fleißig Neues probiert. Dabei gab es so viel zu sehen, dass der Aufenthalt in den Messehallen fast schon zur Reizüberforderung wurde. Aber nur fast. Denn gleichzeitig war die Inter-tabac auch eine Art Familientreffen, denn wir konnten spannende Menschen der internationalen Branche treffen und es gab wieder einmal viel zu lernen. Vor allem freuten wir uns darüber, dass wir „alte neue“ Bekannte wiedertreffen konnten, nachdem wir letztes Jahr unser Messe-Debüt gaben. So war Rocky Patel, der in Indien geborene Kopf von Rocky Patel Cigars, auch wieder vertreten und stellte seine neuen Zigarren vor. Wir haben mit Rocky geredet, geraucht und gefeiert. Sehr umgänglich, der Mann! Eine Neuerscheinungen der Rocky Patel The Edge wanderte auch gleich mit uns nach Berlin, so dass Sie diese auch bald bei uns im Shop bestellen können. Ebenfalls wieder auf der Messe vertreten waren die Jungs von Bóveda.  Wir sind ja einer der ersten Online-Shops gewesen, die ihre Zigarren mit den patentierten Befeuchtungssystemen von Bóveda, den Zigarrenbefeuchter-Beuteln verschickten. Bei jeder Lieferung von Premiumzigarren schicken wir Ihnen solch ein Humidipak mit, sodass Ihre Zigarren optimal befeuchtet bei Ihnen zu Hause eintreffen. Außerdem können Sie dadurch dieses System in Ruhe ausprobieren, ohne es selbst kaufen zu müssen. Und Sie können die Zigarren auch locker zwei, drei Wochen unausgepackt in unseren mit Zedernholz versehenen Beuteln lassen, was sich gerade bei Urlauben ohne Reisehumidor anbietet. Sehr praktisch.

Exklusive Neuvorstellungen der Premium-Zigarrenmarken – nun in unserem Shop

IMAG0531Ebenfalls vertreten war wieder Raymondo Bernasconi  der mit dem Schriftsteller Thomas Brunnschweiler zusammen die Zigarrenlinie Gilbert de Montsalvat gründete. Auch von dieser Marke werden in Kürze neue Zigarren in unserem Shop zu finden sein, wir halten Sie auf dem Laufenden! Am Abend des ersten Tages taumelten wir dann in unser Hotel, das einige Minuten von den Messehallen entfernt lag. Es gab diesmal keine Raucherlounge in der Lobby, was vielleicht gar nicht so schlecht war. Denn nach all den getesteten Zigarren war ein bisschen Abstinenz ganz gut, schließlich mussten wir unsere Kräfte ja noch für die kommenden Tage aufsparen. Der Samstag und auch der halbe Sonntag verliefen dann aber ähnlich freudig-friedlich wie schon der Freitag. Überall gab es kleine Leckereien zu den Zigarren. Ob passende Getränke wie gutes Bier, den ein oder anderen edlen Tropfen oder auch die zahlreichen, exzellenten Schokoladeportionen. Wir wurden bestens versorgt und es mangelte jedenfalls nicht an unserem leiblichen Wohl.

IMAG0527Wir trafen an dem Wochenende außerdem noch Litto Gomez am Stand von Schuster Zigarren. Litto Gomez Diez, der von der Zeitschrift Cigar Aficionado schmeichelnderweise als „the most innovative mind in the cigar business." bezeichnet wurde, hatte natürlich auch neue Zigarren von La Flor Dominicana im Schlepptau. Und die haben wir beim Proberauchen für durchaus gut befunden, weshalb es die La Flor Dominicana AirBender Matatan Tube, die La Flor Dominicana Chapter One, La Flor Dominicana Double Ligero Chisel Maduro, La Flor Dominicana Ligero L250 Tube und die La Flor Dominicana Suave Maceo auch so bald wie möglich in unserem Shop geben wird. Auch Salih M. Dalay von Dalay Cigars konnten wir auf einen sehr netten und amüsanten Plausch treffen. Den Zigarrenimporteur, der sich nicht nur mit seinem Ladengeschäft in Saarbrücken erlesenen Zigarren verschrieben hat, mochten wir spätestens, seitdem wir die Dalay Firecracker probieren durften.

IMAG0544Ebenfalls sehr lustig war eine Aktion am Stand von Schuster Zigarren. Denn dort hatte Herr Voßhal der Firma Schuster aus Zigarrenkisten Gitarren gebaut, die wir uns natürlich sofort schnappen mussten, um unser Rockstar-Image ein wenig zu pflegen. Fazit: Die Kombi Zigarren & Gitarren funktioniert bestens! Und auch für DIY-begeisterte Bastler unter unseren Kunden stellte diese Aktion vielleicht eine kleine Inspiration dar. Außerdem schön an den Messetagen waren auch die internationalen Torcedors, denen man auch dieses Jahr beim Rollen von Zigarren zuschauen konnte. Das war wieder einmal faszinierend, denn wir als Online-Shop-Betreiber haben ja primär mit den „fertigen“ Zigarren zu tun, sodass Einblicke in Produktionsschritte dieser naturbelassenen Produkts immer wieder interessant sind.

Soviel erst mal zu unseren persönlichen Eindrücken und Erlebnissen. Damit Sie auch wissen, was genau unseren Kunden der Besuch auf der Inter-tabac 2013 gebracht hat, haben wir hier noch einmal eine Liste mit den neuen Produkten in unserem Shop zusammengestellt. Folgende Zigarren wurden auf der diesjährigen Messe vorgestellt, sodass es sie nun oder in Kürze bei uns zu bestellen gibt. Wenn sich Neues tut, halten wir Sie wie immer hier auf dem Blog und per Newsletter auf dem Laufenden.

Die ersten "Souvenirs" der Inter-tabac 2013 jetzt für Sie im Shop - weitere folgen:

 

Sowie folgende J Fuego Sangre de Toro Zigarren:

Weitere Neuheiten von der Inter-tabac 2013 werden Sie nach und nach in unserem Shop entdecken können. Auch die dazugehörigen Fotos und Texte folgen erst allmählich. Wir bitten Sie diesbezüglich um ein wenig Geduld, denn die vielen Zigarren müssen ja schließlich auch noch verköstigt werden. Und das ist harte Arbeit...

Kommentar verfassen