Neu im Shop: Feuer und Flamme für die Zigarre

Wir von Noblego sind Genießer, die sich sehr gern eine kleine Auszeit nehmen. Denn nichts im Leben ist schöner als die kleinen Genuss-Pausen zwischendurch. Um diese aber auch richtig auskosten zu können, gilt es einige Dinge zu beachten, wenn Mann oder Frau sich den perfekten Smoke gönnen möchten. Zunächst einmal muss die Zigarre die richtige sein, weshalb eine sorgfältige Auswahl entscheidend ist. Eine einwandfreie Lagerung ist ebenfalls unabdingbar, weiter sollte auch der Anschnitt vorsichtig und sorgfältig ausgeführt werden.

Mit den richtigen Hilfsmitteln richtig Feuer geben

Und auch das Anzünden sollte mit einer gewissen Sorgfalt von statten gehen. Am allerwichtigsten ist dabei, dass der Anzünder geruchs- und geschmacklos ist. Denn nichts ist frevelhafter, als wenn das Aroma einer Zigarre durch ein Benzinfeuerzeug verdorben wird. Beim Anzünden sollte außerdem darauf geachtet werden, dass gleichmäßig angefeuert wird, was am besten durch ein stetiges Drehen  der Zigarre erreicht wird. Auch sollte der Zigarrenfuß dabei kein Feuer fangen, sondern stattdessen nur glimmen. Daher ist für ein unkompliziertes und genussfreundliches Anzünden besonders das Anfeuern mit Gasfeuerzeugen, Echtholz-Streichhölzern oder Zedernspänen ratsam. Alle diese Varianten finden unsere Kunden natürlich in unserem Online-Shop.

In den letzten Wochen haben wir unser Sortiment an Streichhölzern ordentlich aufgestockt. Vor allem Kuba-Freunde werden mit den Streichholz-Varianten im Montecristo-, Cohiba– oder Romeo y Julieta-Design glücklich sein. All diese Produkte sind aus Echtholz gefertigt und ermöglichen das stilechte Entzünden der Lieblingszigarre. Dabei sind diese preisgünstigen Sicherheitsstreichhölzer besonders lang, sodass sie dem Aficionado durch ihre guten zehn Zentimetern Länge genügend Zeit lassen, um die entsprechende Zigarre in Ruhe anzufeuern. Wer gern kubanische Zigarren raucht, sich bei der Marke aber nicht festlegen möchte, dem seien diese Habanos-Streichhölzer empfohlen.

Warum die spanische Zeder gar keine richtige Zeder ist

Cedrus Zedernholz im SpenderEine Alternative zu Streichhölzern stellen auch Zedernholzspäne dar. Jedem Aficionado ist die Wichtigkeit von der sogenannten „spanischen Zeder“ im heimischen Humidor bewusst. Dabei handelt es sich jedoch weder um eine aus Spanien stammende Holzart, noch ist sie der Gruppe der Zedern zugehörig. Tatsächlich zählt die von Zigarrenliebhabern vielgelobte Holzart nämlich zu den Laubgehölzen, genauer zur Mahagoni-Familie. Dieses Laubholz der Gattung Meliaceae, das wir unter der Begriffsbezeichnung „spanische Zeder“ kennen, läuft häufig auch unter der Handelsbezeichnung „Cedro“ oder „Cedrus“. Diese Zedernholzspäne, die bei vielen Aficionados sehr beliebt sind, finden sie selbstverständlich auch in unserem Sortiment. Und zwar führen wir diese sowohl im praktischen und leicht zu transportierenden Zedernholzspan-Tubo, als auch im Zedernholz-Spender beziehungsweise im umweltbewussten Zedernholzspan-Nachfüllpack.

Feuerzeuge für jeden Geschmack und Geldbeutel

Auch unsere Auswahl an Feuerzeugen wächst beständig weiter. Wir haben bereits verschiedenste Zigarren Feuerzeugmodelle mit einer kraftvollen Single-Torch Flame oder der Single-Jet Flamme, als auch mit der double Jetflamme bis hin zur dreifachen Flammenpower.Neu im Shop sind die robusten Qualitätsfeuerzeuge der Firma Eurojet. All diese Modelle werden mit geruchs- und geschmacksneutralem Butangas betrieben und sind in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Hier einige Modelle der Eurojet-Feuerzeuge, bei denen sowohl  etwas für Zigarren- als auch für Pfeifenraucher dabei ist.  

Die Pfeifenfreunde unter unseren Kunden finden unter der Kategorie Pfeifenfeuerzeuge eine größere Auswahl an Feuerzeugen, mit denen das Entzünden des Pfeifenkopfes zum Kinderspiel gerät. Einen genussreichen Smoke wünscht das Team von Noblego!

 

 

Leave a Comment