Neue Nominierung für Noblego zum besten Shop

Die Genussraucher-Seite artofsmoke.de rund um Gerhard Heimsath ist eine Institution im deutschen Web. Umso mehr haben wir uns über die Nominierung zum "Besten Zigarrenshop im Internet" gefreut. In einer Vorabstimmung der Community-Mitglieder wurde Noblego in die Top 5 in Deutschland gewählt. Das ist natürlich eine Ehre, für die wir uns bei der Artofsmoke-Community sehr bedanken! Nach der Nominierung durch CigarClan bereits der zweite Erfolg un unserer junge Geschichte.

Jeder registrierte Artofsmoke-Nutzer kann an der Abstimmung teilhaben. Wer noch nicht angemeldet ist, der kann dies jederzeit kostenlos nachholen. Auf der Bewertungsseite erwarten einen dann fünf Fragebögen zu den Shops: Über Sortimentsauswahl (wo wir mit unserem Ansatz mit den eigenen Fotos etc. naturgemäß noch etwas hinterher hinken) bis zur Übersichtlichkeit können Punkte vergeben werden. Und auch eine "Sonderkategorie" gibt es, in der man herausstechende Eigenschaften, wie eine tolle Detail-Darstellung o.ä., mit Sonderpunkten belohnen kann.

Eine kleine Bitte:
Wir freuen uns besonders auf das schriftiche Feedback im letzten Freitext-Feld. Schreibt uns dort bitte, was wir alles noch Verbessern dürfen! Wenn der Platz nicht ausreicht, schreibt uns einfach eine Email an service@noblego.de - vielen Dank!

Edit: Das Freitextfeld ist von Gerhard mehr als eine Art beschreibendes Fazit gedacht. Sorry für die Fehlinterpretation! Verbesserungsvorschläge bitte einfach per Email an uns: service@noblego.de oder 030-30364729 anrufen (Mo-Fr, 9-19h).

Insgesamt also eine spannende Agelegenheit! Jede vollständige Bewertung eines Shops, wird zudem mit 200 "Tabakblättern" belohnt, die man später gegen tolle Sachpreise im Zigarrenlager einlösen kann, wenn man ein sehr aktives Mitglied der Gemeinschaft ist.

Dann nichts wie los und hier Noblego bewerten:
> Zur artofsmoke.de Zigarren-Shop-Studie

3 Kommentare zu “Neue Nominierung für Noblego zum besten Shop

  1. Ja der Georg muss da einen guten Job machen. Nur kennt den leider niemand – da muss ich mal Gerhard fragen ob der den kennt 😉

Kommentar verfassen