Bunnahabhain Whisky 18 Jahre

  • 0,7 L Auf Lager und versandfertig 130,95 € 1 Liter = 187,07 €
Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!

Beim Einschenken fließt der Bunnahabhain Whisky 18 Jahre ölig ins Glas. Die dunkelgoldene Farbe zeugt von der langen Lagerung in spanischen Sherry-Fässern. Neben der Würze des Holzes besticht dieser schottische Whisky durch den süßen Geschmack getrockneter Früchte. Auch pikante Töne machen sich am Gaumen bemerkbar – so überzeugt der Whisky vor allem durch seine Komplexität.

Bunnahabhain
  • Marke Bunnahabhain
  • Herkunftsland Schottland
  • Kategorie Single Malt Whisky
  • Alkoholgehalt 46,3% Vol.
  • Alter 18 Jahre
  • Farbstoff Nein
  • Vertrieb Bunnahabhain Distillery, Port Askaig, PA46 7RP, Isle of Islay, Schottland
Details und Wissenswertes

Besondere Herstellung von Bunnahabhain Whisky 18 Jahre

Aus ungetorfter Gerste und Quellwasser aus dem nahe der Destillerie gelegenen Margadale Fluss wird die Maische für den 18-jährigen Bunnahabhain Whisky hergestellt. Bereits bei der Fermentation werden erste Aromen aus den hölzernen Maischebottichen aufgenommen. Durch das Brennen in hohen Kupferkesseln entsteht ein Destillat, das besonders viel Kontakt mit dem Metall hatte. Die 18 Jahre lange Lagerung in Sherry-Fässern lässt einen Nuancenreichtum entstehen, mit dem nur wenige schottische Whiskys mithalten können.

Einzigartiger Geschmack ohne Raucharoma

Beim ersten Kontakt über die Nase wird der üppige und würzige Grundton des 18-jährigen Bunnahabhain Whiskys ersichtlich. Neben der kräftigen Sherry-Note entfalten sich Gerüche von getrockneten Pflaumen, Feigen und Kirschen. Dazu gesellen sich Dessert-Nuancen, die an Vanillepudding und Karamellspeisen denken lassen. Neben dem süßen Geruch zeichnet den Bunnahabhain Whisky 18 Jahre ein pikanter Geruch nach Herzhaft-Gebratenem aus. Die intensiven Holznoten runden den vielfältigen ersten Eindruck ab.

Die fruchtig-würzigen Noten spiegeln sich auch im Geschmack wider. Neben den getrockneten Früchten offenbaren sich am Gaumen auch Nuancen von Blau- und Brombeeren. Es entfaltet sich außerdem die würzige Note des Eichenholzes. Kurz blitzt eine pfeffrige Chilinote auf, die den Geschmack wunderbar abrundet. Im Abgang wird der trocken-fruchtige Charakter noch einmal spürbar, wobei der sanfte Geschmack nach Meersalz an die maritime Herkunft denken lässt. Der Grund für den komplexen Geschmack liegt in der 18 Jahre langen Lagerung in den Fässern an der Küste der Insel Islay. Mit jedem Jahr nimmt das Destillat mehr Aromen aus dem Holz, das zuvor Sherry oder Rotwein beherbergte, auf. Bei einem solch vielfältigen Geschmack können Genießer auch gut auf die Rauchnote, die den meisten schottischen Whiskys eigen ist, verzichten.

Unsere Trinkempfehlung

Auf dem Etikett der Flasche ist ein salutierender Seemann zu sehen. Die Abbildung stellt eine Hommage an die heimliche Nationalhymne der Insel „Westering Home“ dar. Genau wie die Seeleute es vormachten, sollte der Whiskey auch heute pur getrunken werden. Am besten schmeckt der 18-jährige Bunnahabhain bei Zimmertemperatur. Wem die 46,3 % Alkoholgehalt zu viel sind, kann ihn mit einem Schluck Wasser verdünnen.

Andere Kunden kauften auch...