Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

6 Artikel

    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras
    • Form Rund
    • Aroma Gewürze, Kaffee, Röstaromen, Süß, Zartbitter
    • 20er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 138,71 € inkl. 3% Rabatt
    • 4er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 27,74 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 7,15 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • Camacho Corojo Machitos

    Ø12 L101 Stark
    ab 3,30 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Small Panatela
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Nuss, Würzig
    • 6er Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 19,21 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 3,30 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • Camacho Corojo Bold Toro

    Ø20,0 L152 Stark
    ab 8,40 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras
    • Form Rund
    • Aroma Gewürze, Pfeffer, Röstaromen, Süß, Zartbitter
    • 20er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 162,96 € inkl. 3% Rabatt
    • 4er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 32,59 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 8,40 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • Camacho Corojo Bold Gordo

    Ø23.80 L152 Stark
    ab 10,20 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Gordo
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras
    • Form Rund
    • Aroma Gewürze, Röstaromen, Süß
    • 20er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 197,88 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 10,20 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Figurado
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Honduras
    • Form Rund
    • Aroma Gewürze, Röstaromen, Süß
    • 20er Bitte anfragen: service@noblego.de 170,72 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 8,80 €
    • 3er Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 23,86 € inkl. 3% Rabatt

6 Artikel

Camacho-Zigarren – Die Süße Honduras' mit der Marke „Corojo“ entdecken

Die Camacho-Zigarren sind handgefertigte Longfiller, die aus Honduras stammen. Ihren Namen verdanken sie dem hervorragenden Corojo-Tabak, dem die Zigarren ihren feinen, aber dennoch würzigen Geschmack verdanken. Denn sowohl Einlage wie auch Um- und Deckblatt dieser Camacho-Zigarre stammen aus dieser außergewöhnlichen Tabaksorte, bei der nur ausgewählte Jahrgänge verwendet werden. Sie wird in einem besonderen Gebiet in Honduras kultiviert, dessen Erzeugnisse eine Qualität besitzen, die sich mit den Premium-Tabaken aus Kubas bestem Anbaugebiet Vuelta Abajo messen lassen kann. Camacho-Zigarren der Marke „Corojo“ besitzen ein charakteristisches Aroma, dessen Süße und feine Würze passionierte Raucher wie Einsteiger gleichermaßen begeistern wird.

Die Familie Camacho – Ihre Zigarren und ein außergewöhnlicher Tabak

Nachdem er 1961 von Kuba aus ins Exil gehen musste, begründete Simon Camacho seine eigene Zigarren-Marke im US-Bundesstaat Florida. In Miami eröffnete er dafür eine eigene Manufaktur, deren Produkte sich bald höchster Beliebtheit im In- und Ausland erfreuten. Da sich sogar Winston Churchill als Verehrer von Camacho-Zigarren offenbarte, benannte der Firmeninhaber eines seiner bekanntesten Formate nach dem britischen Premierminister. In den folgenden Jahren stellte Camacho etwa zwei bis drei Millionen Zigarren her, deren Tabak für gewöhnlich aus Nicaragua stammte. In den Hochzeiten des Zigarrenbooms Mitte der neunziger Jahre wurde das Unternehmen von der Eiroa-Familie aufgekauft, die den Tabakanbau nun nach Honduras verlegte. Der endgültige Durchbruch in das Premium-Segment gelang den Camacho-Zigarren mit der Einführung der Marke „Corojo“ im Jahr 2000. Acht Jahre später übernahm die Oettinger-Davidoff-Gruppe das Unternehmen und richtete die Geschäfte stärker auf ökologischen Tabakanbau und Nachhaltigkeit aus. Durch ein Kooperation mit Bayer CropScience, dem weltweit führenden Unternehmen in der wissenschaftlichen Aufzucht von Saatgut und im Pflanzenschutz, wird der Tabak für Camacho-Zigarren gemäß den Richtlinien grüner Landwirtschaft kultiviert.     

Moderne agrarwissenschaftliche Methoden helfen auch, den empfindlichen Corojo-Tabak zu züchten. Denn im Gegensatz zum kräftigen Criollo vertragen die Corojo-Pflanzen intensives Sonnenlicht nicht so gut. Deshalb spannten in Kuba die Vegueros weiße Leinentücher über die Anpflanzungen, um die empfindlichen Blätter vor der Sonne zu schützen. Ihre Besonderheit trat im Fermentationsprozess dann zutage. Nach einer sorgfältigen Trocknung und Lagerung wiesen die Corojo-Blätter eine helle Farbe auf und fühlten sich sehr geschmeidig an. Deshalb wurden sie bis Mitte der 1990er Jahre vor allem als Deckblätter für einen feinen und gelungenen Abschluss hervorragender Havannas genutzt. Doch so empfindlich der Corojo-Tabak auch bei Sonnenlicht war, so wenig resistent war er gegenüber Schädlingen und Pilzbefall durch den Blauschimmel. Deshalb züchteten die Techniker der großen Zigarrenhersteller neue Sorten wie H 2000, die zwar ähnliche geschmackliche Eigenschaften wie der Corojo aufwiesen, zugleich aber auch widerstandskräftiger waren. Auf Kuba gingen nach der Einführung von Hybrid-Sorten die ursprünglichen Corojo-Samen verloren, die – wie eine der vielen Legenden berichtet – anfangs des 20. Jahrhunderts von Diego Rodriguez auf der Finca Santa Inez del Corojo entwickelt worden sein sollten. Aber das traditionelle Saatgut gelangte über einen Enkel von Rodriguez an die Eiroa-Familie in Honduras, die diesen Tabak nun als Einlage für alle Camacho-Zigarren verwendet.

Die Serie Corojo – Einhundert Prozent reichhaltiger Geschmack bei Camacho-Zigarren

Für die Serie „Corojo“ werden ausschließlich Blätter des gleichnamigen Tabaks verwendet, und zwar bei der Einlage wie dem Um- und dem Deckblatt gleichermaßen. Traditionell wurde auf Kuba der Corojo-Tabak nur zur Zucht eleganter Deckblätter verwendet. Die Camacho-Zigarren aus Honduras stützen sich aber auf sein reichhaltiges Aroma und den vollen Körper, dessen Stärke nicht zu übermächtig wird. Einsteiger wie passionierte Raucher können mit der Camacho-Zigarre aus der Serie „Corojo“ eine feinmilde, nicht zu kräftige Zigarre genießen, die die ganze Süße honduranischer Zigarrenkunst verheißt.