Cohiba Behike 54

  • 10er Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 465,60 € inkl. 3% Rabatt
  • Einzeln Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 48,00 €
Die Cohiba Behike 54 zählt zu den exklusivsten Zigarren der Welt. Die Zigarre im Laguito No. 5 Format wird nur aus seltenen, höchstwertigen Blättern hergestellt und verfügt über eine schier unglaubliche Aromenfülle und -tiefe.
Cohiba
  • Marke Cohiba
  • Serie Behike
  • Herkunft Kuba
  • Rauchdauer 45 bis 90 Min
  • Stärke Stark
  • Format Robusto Extra
  • Fabrikformat Laguito No. 5
  • Deckblattherkunft Kuba
  • Einlage Kuba
  • Umblatt Kuba
  • Ringmaß 54
  • Länge (mm) 144
  • Durchmesser (mm) 21.43
  • Form Rund
  • Special Pigtail
  • Konstruktion Longfiller
  • Würze Würzig
  • Aroma Cremig, Erdig, Fruchtig, Gewürze, Gras, Holz, Leder, Nuss
  • Zugwiderstand Perfekt
  • Kistenverpackung Massivholz-Kiste
Details und Wissenswertes

Genuss

Allein das Deckblatt der Behike 54 verdient höchstes Lob. Es ist feinadrig, ölig und verfügt über ein würzig-sanftes Aroma, das die Neugierde auf den Rauchgenuss steigert. Die Einlage besteht aus kubanischem Medio Tiempo, einem seltenen, jährlich stark limitierten Blattgut, das ausschließlich aus den obersten Blättern der Cohiba-Ernte gewonnen wird. Der Kaltzug offenbart bereits würzige, leicht bitter-süße Nuancen, typisch für hochwertige kubanische Zigarren. Wie wird sich diese Zigarre im warmen Zustand entwickeln? Die ersten Züge werden dominiert von einer tiefen Erdigkeit, begleitet von fein-süßen, cremigen Noten. Schon das erste Drittel der Zigarre beschert dem Aficionado ein Fest für die Sinne. Im weiteren Verlauf des einstündigen Erlebnisses kommt zum cremigen Anfangseindruck noch eine milde, an Kaffee erinnernde Komponente hinzu, die Kraft des exquisiten Tabaks nimmt stetig aber unaufdringlich zu. Zum Schluss gewinnt der Kaffee die Oberhand und überzeugt mit fein-röstiger Würze. Das Aromenspiel dieser Zigarre sollte mit der Höchstnote versehen werden, denn man schmeckt die Exklusivität der Behike förmlich heraus.

Hintergrund

Die kubanische Manufaktur „El Laguito“ fertigt unter der Flagge Cohiba insgesamt vier Serien, die Línea Clásica, die Línea 1492, die Línea Maduro und eben die Behike, welche nach einem Begriff der kubanischen Ureinwohner benannt wurde. Die Behike ist allerdings nicht unbegrenzt zu verkaufen, da die in ihr verwendeten Tabake limitiert sind. Der Einlagetabak „Fortaleza 4“ besteht nur aus den obersten Blättern der Tabakpflanze, welche natürlich schnell erschöpft sind. Von daher ist die Behike eine Seltenheit mit fast mystischer Aura, die man unbedingt einmal probiert haben sollte.

Fazit

Die Cohiba Behike 54 ist eine furiose Vitola mit vollem Aroma, feinster Verarbeitung und ohne jeden Makel, was sich natürlich auch im stattlichen Preis bemerkbar macht. Das Geld ist jedoch hervorragend angelegt, Sie werden den Kauf nicht bereuen. Die kräftige Erdigkeit und volle Würze dieser besonderen Zigarre harmonieren besonders gut mit einem kubanischen Rum. Noblego wünscht viel Vergnügen!

Bewertungen unserer Kunden (2)

93 Punkte
(exzellent)
bei 2 Bewertungen
10 (schlecht) 100 (exzellent)
Erscheinungsbild
100
100 (exzellent)
Verarbeitung
100
100 (exzellent)
Abbrand
85
85 (sehr gut)
Zugwiderstand
95
95 (exzellent)
Geschmack
90
90 (exzellent)
Konstanz
90
90 (exzellent)
Nicht das NON-PLUS-ULTRA, aber dennoch sehr gut
von Habanos-Paffer am 27.10.2015
Erscheinungsbild
100 (exzellent)
Verarbeitung
100 (exzellent)
Abbrand
90 (exzellent)
Zugwiderstand
90 (exzellent)
Geschmack
80 (sehr gut)
Konstanz
90 (exzellent)
Meine Rauchdauer ca. 85 min. Sehr guter Geruch. Ich habe den Eindruck, dass der Zugwiderstand doch etwas höher ist. Die ersten Züge erinnern mich an Kaffee mit einer Nuance Schoko. Die von Vollmundigkeit und weichem Wesen begleitet werden. Nicht zu aufdringlich, dennoch mit starker Persönlichkeit. Dazu ließ ich mir einen 15 jährigen Havana Club Rum kredenzen. Die perfekte Symbiose zwischen Rum und Habano.

Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Deshalb mein Fazit: Sehr gute Habano, allerdings zu einem hohen Preis. Ich werde sie sicherlich mal wieder bei passender Gelegenheit rauchen. Allerdings eher zu außergewöhnlichen Anlässen, als bei meinen wöchentlichen Besuchen in der Kubanischen Bar. Es gibt Habanos die geschmacklich mit der Behike locker mithalten können, aber um die Hälfte günstiger sind. Sicherlich verwenden manche Barbesucher die Behike auch als Prestigeobjekt. Wie das natürlich bei vielen anderen Luxusgütern der Fall ist.

Die Behike ist nicht das Non-Plus-Ultra für mich, hält jedoch mit einigen anderen Habano-Sorten die Pole-Position.
Muss man mal geraucht haben!
von Cohibaman am 21.10.2013
Erscheinungsbild
100 (exzellent)
Verarbeitung
100 (exzellent)
Abbrand
80 (sehr gut)
Zugwiderstand
100 (exzellent)
Geschmack
100 (exzellent)
Konstanz
90 (exzellent)
Das Erscheinungsbild ist der Wahnsinn. Mir ist keine andere Zigarre mit ähnlich beeindruckendem Erscheinungsbild bekannt. Die Behike 54 ist definitiv etwas für erfahrene Raucher - sehr Stark und sehr viele Aromen. Ausserdem solte man, Kuba affin sein, da hier viele der typischen Kuba Aromen aufgegriffen werden. Die Länge garantiert ein anhaltendes Genusserlebnis und gibt genug Zeit die verschieden Aromen ausreichend genießen zu können.
Bewerten Sie jetzt den Artikel "Cohiba Behike 54"
10 (schlecht) 100 (exzellent)
Erscheinungsbild
Verarbeitung
Abbrand
Zugwiderstand
Geschmack
Konstanz