Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

    • Herkunft Belgien
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Brasilien, Dominikanische Republik, Kolumbien, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Holz, Kaffee, Nuss
    • 2er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 5,04 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 2,60 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • J. Cortes Honduras Mini

    Ø7,7 L85 Mild
    (2)
    8,92 € (20er)
    • Herkunft Belgien
    • Rauchdauer kürzer als 20 Min
    • Format Cigarillo
    • Deckblattherkunft Honduras
    • Einlage Brasilien, Dominikanische Republik, Kolumbien, Nicaragua
    • Form Rund
    • 20er Versandfertig in 1 bis 2 Werktagen 8,92 € inkl. 3% Rabatt
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!

2 Artikel

J. Cortes Honduras Zigarillos – geschmackvolle Exportschlager

In strahlendem Orange kommt die Honduras Serie von J. Cortes daher. Diese in Belgien hergestellten Zigarillos sind auf jeden Fall ein Hingucker und können auch geschmacklich überzeugen. Bereits im Jahre 1926 wurde das Unternehmen J. Cortes Cigars von Maurits Vandermarliere gegründet. Inzwischen hat sich das Unternehmen schon lange etabliert und produziert über 480 Millionen Zigarren jährlich. Diese werden in über 80 Länder auf der ganzen Welt verkauft.

Langjährige Erfahrung setzt sich durch

Bis heute befindet sich J. Cortes Cigars in Familienhand. Erst 2009 stieg mit dem Sohn des derzeitigen CEOs Guido Vandermaliere die dritte Generation in das Unternehmen ein. Die Zukunft dieses internationalen Tabakunternehmens ist also gesichert. Nur wenige schaffen es über eine so lange Zeit, in Familienbesitz zu bleiben. J. Cortes hat es durch den Fokus auf das Wesentliche geschafft. Kunden wissen genau, was sie erwartet. Solide Qualität zu einem guten Preis. Heutzutage ist J. Cortes Belgiens erstes Unternehmen, welches Premiumzigarren exportiert. Weltweit gesehen gehört J. Cortes zu den 10 größten Zigarrenfirmen. Das Unternehmen baut in seiner Firmenphilosophie auf die drei wichtigen Bausteine: Spezialisierung, Innovation und Erfahrung.

J. Cortes Honduras Zigarillos bieten milden Geschmack aus Belgien

Wie der Name schon sagt, haben J. Cortes Honduras Zigarren ein honduranisches Deckblatt. Dieses wird in der Einlage unterstützt von Tabak aus Brasilien, Kolumbien, Nicaragua und der Dominikanischen Republik. Das Umblatt besteht aus Java-Tabak. Allgemein schmecken J. Cortes Honduras Zigarillos medium stark und haben ein holziges Kaffeearoma mit leichten Nuancen von Nuss. Verschiedene Größen und Formate sind erhältlich. Die kleinen Honduras Mini eignen sich perfekt als Genuss für zwischendurch und werden direkt in Kisten à 20 Stück geliefert. Mit einer Länge von 85 mm und einem Durchmesser von 7,7 mm haben sie eine etwa 10 minütige Rauchdauer. Ein wenig größer sind die J. Cortes Honduras Panetela. Fünf Stück sind in einer Packung. Das Rauchvergnügen einer einzelnen Zigarre ist hier schon deutlich länger. Ganze 30 Minuten kann der Zigarrenliebhaber die mild-aromatischen Shortfiller genießen. Mit einer Länge von 115 mm und dem Ringmaß von 30 liegen sie gut in der Hand. Noch ein wenig länger und breiter sind die J. Cortes Honduras Corona Tubos. Diese werden im praktischen Aluminium-Tubo geliefert und können so einfach und praktisch transportiert werden. Natürlich ist auch die Farbe des Tubos ein knalliges Orange. Bis zu 40 Minuten kann man diese Zigarre zusammen mit Freunden oder auch alleine genießen. Ein belgisches Bier würde den Geschmack hervorragend unterstreichen.