Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

4 Artikel

    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 90 Min oder länger
    • Format Toro Gordo
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Holz, Pfeffer, Schokolade, Süß
    • 21er Bitte anfragen: service@noblego.de 120,18 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 5,90 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Holz, Pfeffer, Schokolade, Süß
    • 21er Bitte anfragen: service@noblego.de 95,74 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 4,70 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Petit Corona
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Holz, Pfeffer, Schokolade, Süß
    • 5er Bitte anfragen: service@noblego.de 8,73 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 1,80 €
  • J. Fuego Sangre de Toro Toro

    Ø19,8 L152 Medium
    (2)
    ab 5,20 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Holz, Pfeffer, Schokolade, Süß
    • 21er Bitte anfragen: service@noblego.de 105,92 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 5,20 €

4 Artikel

J. Fuego Sangre de Toro – Zigarren, die das Blut in Wallung bringen

Die J. Fuego Zigarren sind ein Projekt von Jesus Fuego, Sohn des kubanischen Tabakbauers José Fuego, der schon mit zahlreichen namhaften Blendern zusammengearbeitet hat. Die J. Fuego Sangre de Toro Zigarren reihen sich ein in eine Linie erfolgreicher Serien wie J. Fuego Origen, J. Fuego 777 oder J. Fuego Royal Nicaragua. Dabei sind diese so, wie es ihr ausgefallener Name schon verspricht: heiß und kraftvoll, wie das Blut eines wilden Stieres. Würzige Aromen von Erde, Schokolade und etwas Vanille entfalten sich während des Smokes und bieten einen Rauchgenuss, der diese in Honduras gerollte nicaraguanische Puro zu etwas Besonderem macht.

J. Fuego – ein Name mit Tradition

Jesus Fuegos Familie kann auf eine lange Tradition zurückblicken. In der mittlerweile fünften Generation stellt er edle Zigarren aus den besten Tabaken Süd- und Mittelamerikas her. Schon sein Vater José Fuego wurde das Tabakbauer-Gen in die Wiege gelegt und so ist auch für Jesus Fuego nur eine Karriere rund um die berühmt-berüchtigte Kulturpflanze denkbar. Schon auf Kuba waren die Namen Fuego und Eiroa eng miteinander verbunden. José Fuego folgte schließlich dem Ruf der Eiroas nach Honduras und setzte damit die erfolgreiche Zusammenarbeit der kubanischen Jahre fort. Und auch sein Sohn Jesus erweiterte das Team. Nach zehn Jahren trennten sich 2006 die Wege von Vater und Sohn und Jesus Fuego gründete mit J. Fuego Zigarren sein eigenes Unternehmen, das mit J. Fuego Sangre de Toro nun eine neue, sehr geschmackvolle Serie auf dem Markt hat.

Voller Rauch mit der J. Fuego Sangre de Toro Zigarre

Bisher waren die Zigarren von Jesus Fuego eher durch brasilianische Tabake geprägt. Die J. Fuego Sangre de Toro Zigarren hingegen werden ausschließlich aus nicaraguanischen Tabaken hergestellt. Es ist also ein ganz anderer Geschmack zu erwarten. Der Name der Marke geht zurück auf ihr Deckblatt, welches wegen seiner leicht rötlichen Färbung an Blut erinnert, der Stier symbolisiert dabei die Kraft und Ausdrucksstärke der Zigarre. Dazu kommen eine dickere Struktur und ein sehr würziger Geschmack, die eine längere Fermentation nötig machen. Der reichhaltige Blend lässt sich in vier verschiedenen Formaten entdecken. Ob Petit Corona, Robusto, Toro oder Grande, für jede Vorliebe und Zeitspanne ist etwas dabei. Die J. Fuego Sangre de Toro Zigarren können mit vollmundigen Aromen von Holz, Erde, Schokolade, Vanille und einer Spur Pfeffer überzeugen und sind mit einem Preis zwischen 4 und 5 Euro durchaus ein Smoke, den Sie öfter genießen können. Ein Rauchgenuss, den Sie unbedingt probiert haben sollten.