Veguero – beim Tabakbauern fängt alles an

Der Veguero ist ein wichtiger Bestandteil im Herstellungsprozess einer Zigarre. Denn ohne dessen Knowhow gäbe es den edlen Tabak, der zur Zigarre gerollt wird, nicht. Veguero ist das spanische Wort für Tabakbauer. Er ist für die Qualität des Tabaks verantwortlich. Dazu braucht er fundierte Kenntnisse über die richtigen Boden- und Klimaverhältnisse, die Samensorten, die Art des Anbaus, die Pflege der empfindlichen Pflanzen und natürlich die Weiterverarbeitung der aromatischen Blätter. Er ist also ein richtiger Allrounder, der eine große Verantwortung trägt. Denn ohne seine Expertise und Erfahrung im Tabakanbau kann auch der beste Torcedor keine gute Zigarre rollen.

Wie der Veguero beim Anbau von Tabak vorgeht und was zu beachten ist, erfahren Sie hier.