Macanudo Cafe Petit Corona Tubo

  • 25er Aufgeraucht und ausverkauft 155,20 € inkl. 3% Rabatt
  • Einzeln Aufgeraucht und ausverkauft 6,40 €
Wie die Hampton Court, das Corona Format der Macanudo Cafe Serie, ist auch die Petit Corona im Aluminium Tubo, welcher im Inneren mit einem Zedernholzblatt ausgestattet ist, erhältlich. Er schützt die Zigarre vor äußeren Einflüssen und bewahrt die aromatische Struktur. Diese wird in der Rauchdauer von 30 bis 40 Minuten durch Noten von Holz, Nuss und Kaffee mit einer Prise Pfeffer bestimmt.
Macanudo
  • Marke Macanudo
  • Serie Connecticut
  • Herkunft Dominikanische Republik
  • Rauchdauer 20 bis 45 Min
  • Stärke Medium
  • Format Petit Corona
  • Deckblattsorte Connecticut Shade
  • Deckblattherkunft Connecticut River Valley
  • Einlage Dominikanische Republik, Mexiko
  • Umblatt Mexiko
  • Ringmaß 38
  • Länge (mm) 127
  • Durchmesser (mm) 15.0
  • Aroma Erdig, Holz, Kaffee, Nuss, Pfeffer
  • Form Rund
  • Konstruktion Longfiller
  • Würze Würzig
  • Zugwiderstand Perfekt
  • Einzelverpackung Aluminium Tubo
  • Kistenverpackung Massivholz-Kiste
Details und Wissenswertes

Genuss

Wie ihre Geschwister besticht auch die Macanudo Cafe Petit Corona mit einer schönen Optik und einer angenehmen Haptik. Das dreifach fermentierte Connecticut Shade Deckblatt ist von leichten Adern durchzogen und schmiegt sich fest um ein mexikanisches Umblatt aus dem Tal von San Andrés und die Einlagetabake aus der Dominikanischen Republik und Mexiko. Schon im Kaltgeruch lassen sich die würzigen Holz- und Nussaromen ausmachen, die auch das geschmackliche Spektrum der Petit Corona maßgeblich bestimmen. Daneben lassen sich zur Mitte des Rauchgenusses von gut 30 bis 40 Minuten Kaffee und erdige Noten wahrnehmen, im Hintergrund scheinen pfeffrige Töne auf. Der eher milde Longfiller wird im letzten Drittel etwas stärker, geht aber nicht über eine mittlere Stärke hinaus. In sauberer Verarbeitung machen auch Abbrand und Zugverhalten Spaß.

Hintergrund

Ursprünglich war Macanudo der Name einer in Jamaika hergestellten Zigarre. Kein geringerer als der Partagás Master Blender Ramón Cifuentes erhielt Ende der 1960er Jahre von General Cigars den Auftrag, diese Marke neu zu erfinden. 1971 erschien seine Kreation unter dem Namen Macanudo im Sortiment der General Cigar Company. Mittlerweile wird sie in der Dominikanischen Republik gefertigt und ist die meistverkaufte Zigarrenmarke der USA.

Fazit

Die Petit Corona im Tubo aus der Reihe Macanudo Cafe ist eine kleine Zigarre für jede Gelegenheit. Ob schon am Morgen oder zur nachmittäglichen Kaffeepause, sie passt eigentlich immer. Auch am Abend macht sie zu einem Glas Weißwein eine gute Figur.

Bewertungen unserer Kunden

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie die erste Bewertung.

Bewerten Sie jetzt den Artikel "Macanudo Cafe Petit Corona Tubo"
10 (schlecht) 100 (exzellent)
Erscheinungsbild
Verarbeitung
Abbrand
Zugwiderstand
Geschmack
Konstanz