Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

5 Artikel

5 Artikel

Perdomo Exhibicion Zigarren – Milde und aromatische Premiumzigarren

Die Perdomo Exhibicion Serie wurde erst 2011 auf den Markt gebracht. Es gibt sie in verschiedenen Formaten und mit drei unterschiedlichen Deckblättern. Maduro, Connecticut und Sun Grown Deckblätter liefern jeweils einen leicht veränderten Geschmack. Ansonsten sind die Zigarren mit hochwertigem nicaraguanischen Tabak gefüllt. Das Raucherlebnis ist relativ mild und aromatisch.

Unverwechselbarer Geschmack nach langer Reifung im Eichenfass

Die Firma Perdomo unter der Führung von CEO Nick Perdomo Jr. ist unermüdlich auf der Suche nach neuen Kreationen und dem perfekten Tabak. Keiner veröffentlicht so viele neue Serien und Zigarren wie Perdomo und gewährleistet gleichzeitig eine hohe Premiumqualität. Die Perdomo Exhibicion-Serie wird aus Tabaken gefertigt, die vier bis sechs Jahre lang Zeit zum Reifen hatten. In Bourbon-Fässern aus Eiche nehmen sie das natürliche Aroma an und entwickeln über die Jahre eine angenehme Süße. Dieser milde und unverwechselbare Geschmack hebt die Exhibicion Zigarren von anderen Perdomos ab.

Nick Perdomo Jr. nimmt sich die Zeit, gute Tabakblätter reifen zu lassen, so dass ein hervorragender Tabak entsteht. In großen Lagern werden verschiedenste nicaraguanische Tabake aus unterschiedlichen Erntejahren gelagert. Dies ermöglicht es, immer wieder neue Mischungen zu kreieren und dabei aus einem breiten Vorrat an Spitzentabaken zu wählen. Perdomo ruht sich nicht auf seinem bisherigen Erfolg aus. Er sucht stattdessen mit Leidenschaft immer neue, großartige Kombinationen, um Zigarrenliebhabern auf der ganzen Welt ein herausragendes Geschmackserlebnis bieten zu können.

Premiumzigarren aus nicaraguanischem Tabak

Zwei wunderbare Beispiele für Zigarren der Exhibicion Serie sind die Double Robusto Sun Grown und die Torpedo Connecticut. Sie unterscheiden sich in Format und Deckblatt, haben aber die Füllung und somit den Grundgeschmack gemein. Nicaraguanischer Tabak verleiht beiden einen milden, leicht würzigen Geschmack. Während die spitzzulaufende Torpedo mit einer Länge von fast 18 cm und einem Ringmaß von 54 daherkommt, ist die Robusto zwar genauso dick, aber mit 12,3 cm deutlich kürzer. Ihr Sun Grown Deckblatt ist dunkler und auch kräftiger im Geschmack als das Connecticut der Torpedo. Direkt nach dem Anzünden der Zigarre schmekct sie relativ stark nach Zedernholz, was sich aber schnell reguliert, wenn erdige, würzige und leicht süßliche Aromen hinzukommen. In der Mitte des Raucherlebnisses ist der Geschmack sehr voll bei einem perfekten Abbrandverhalten. Wer gerne nussige Aromen herausschmeckt, kommt im letzten Drittel auf seine Kosten. Ein  Aroma von Walnüssen vermischt sich mit den bisherigen Nuancen und erfreut den Gaumen.