Rattrays MacBeth 43

  • Auf Lager, nur solange der Vorrat reicht! 175,00 €
Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
Ein Aberglaube unter Schauspielern verbietet es, im Theater den Namen „Macbeth“ aus-zusprechen – geschieht dies doch, wird die Aufführung des Stücks mit großer Sicherheit von einem Unglück heimgesucht! In diesem Fall ist der Name aber erlaubt, handelt es sich doch um eine Pfeifenserie der edlen schottischen Marke Rattray‘s. Die Serie umfasst sechs Spigot-Modelle ohne Einrauchpaste, allesamt mattschwarz gebeizt und mit edlen Sterlingsilber-Applikationen an Holm und Mundstück. Die Rattray´s Mac Beth 43 ist eine stattliche Billiard und lädt geradezu zum Verrauchen eines feinen, aromatischen Tabaks ein.
Rattrays
  • Marke Rattrays
  • Serie MacBeth
  • Form Billiard
  • Holm Straight
  • Pfeifenkopf Bruyère
  • Mundstück Acryl
  • Füllvolumen Mittel
  • Länge (mm) 155
  • Kopfhöhe ca. (mm) 45
  • Bohrung (mm) 9
  • Tabakraumdurchmesser oben (mm) 22
  • Pfeifenfarbe Schwarz
  • Gewicht (Gramm) 40
Details und Wissenswertes

Handhabung

Die Rattray´s Macbeth 43 präsentiert sich dem Raucher als klassische, geradlinige und elegante Pfeife im englischen Stil. Die Spigot-Ausführung mit Sterlingsilber erinnert an die klassischen Petersons und ruft echte Nostalgie hervor. Durch die doch recht ansehnliche Füllmenge empfiehlt sich ein lockerer und breit geschnittener Tabak, der in Köpfen dieser Art sein komplexes Aroma in allen Einzelheiten entfalten kann. Die 43er liegt angenehm im Mund und ist trotz ihrer Größe nicht zu schwer. Das Acrylmundstück weist die für Rattray‘s typische Formgebung auf und verfügt über einen erstaunlich feinen Biss. Die silberne Triskele auf dem Mundstück ist eine besondere Eigenart der Rattray‘s Modelle und ein wahrer Hingucker, nicht nur für Fans keltischer Mythologie. Einmal entzündet, glimmt der Tabak in dieser Pfeife ohne Probleme und schmeckt bis zum letzten Krümel. Die Pfeife ist wirklich ungewöhnlich gut verarbeitet und bietet gute eineinhalb Stunden echten Rauchgenusses.

Hintergrund

Von Charles Rattray 1903 in Perth gegründet, zählt die Marke Rattray‘s zu den exklusivsten Anbietern von Pfeifen und Tabak weltweit. Ganz klassisch schottisch, sind besonders die süß-würzigen Virginia-Blends der Marke berühmt und immer wieder gern geraucht. Passend zu den delikaten Tabaken erscheinen nun auch hochwertige Pfeifen unter dem Label Rattray‘s. Diese werden bei u.a. bei Butz Choquin und Gigi gefertigt und weisen so eine überaus gute Verarbeitungsqualität auf, die man heutzutage selten antrifft.

Fazit

Die Rattray´s Macbeth 43 ist eine klassische Pfeife aus bestem Hause und weist höchste Qualität und Verarbeitungsgüte auf. Ihr großes Füllvolumen und ihre gutmütigen Raucheigenschaften sorgen für einen langen, ausgeglichenen Rauchgenuss und dürften jeden Pfeifenraucher mit ein wenig Zeit voll und ganz zufrieden stellen. Dazu verleiht die Spigot-Bauweise mit ihrer zweiteiligen Silberapplikation der Pfeife einen überaus eleganten Look, der anerkennende Blicke garantiert. Aufgrund der englischen Anmutung empfiehlt sich ein gehaltvoller und edler Latakia-Tabak, um die Vorzüge der Pfeife zur Geltung zu bringen. Aber selbstverständlich handelt es sich hierbei nur um eine Empfehlung, dem Raucher sind keine Grenzen gesetzt!

Andere Kunden kauften auch...