Savinelli New Art 622

  • Auf Lager, nur solange der Vorrat reicht! 225,00 €
Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
Bei der Savinelli „New Art 622“ handelt es sich um einen wahren Klassiker, bei dem das Mundstück aus einer aufwendigen Kombination von verschiedenen Materialien besteht. Die Familie Savinelli führte in Mailand eines der ersten Rauchwaren- und Pfeifengeschäfte. Bei ihrem „Straight“ ausgerichteten Holm und der Kopfform „Classic“, mit einem mittleren Füllvolumen ist die New Art 622 eine kleine Pfeife für den mittäglichen Spaziergang oder zum Kaffee. Savinelli ist und bleibt ein Klassiker für handgemachte italienische Pfeifenkunst.
Savinelli
  • Marke Savinelli
  • Serie New Art
  • Form Classic
  • Holm Bent
  • Pfeifenkopf Bruyère
  • Mundstück Acryl
  • Füllvolumen Mittel
  • Länge (mm) 150
  • Kopfhöhe ca. (mm) 35
  • Bohrung (mm) 9
  • Tabakraumdurchmesser oben (mm) 22
  • Pfeifenfarbe Orange
  • Gewicht (Gramm) 59
Details und Wissenswertes

Genuss

Die Savinelli „New Art 622“ ist eine nusston-orangefarbene, glatt-gewachste Bruyèrepfeife aus Italien, mit klassischer 9 Millimeter großer Filterbohrung und einer Applikation aus Acryl, die zwischen dem Mundstück und Holm als Zwischenring aufwendig eingesetzt wurde. Mit einer Länge von 14 Zentimetern gehört sie zu den mittelgroßen italienischen Pfeifen. Sie misst eine Kopfhöhe von 35 Millimetern und hat eine Kopfbohrung von 22 Millimetern. Diese Pfeife ist ein Klassiker und kommt mit einem aufwendig ineinander verschachtelten Mundstück aus einer Kombination zweier Materialien. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Bruyèreholz, in das das Mundstück aus Acryl hineingesetzt wird. Dies geschieht mit einer solch hohen Präzision, dass kein spürbarer Übergang vorhanden ist. Diese pfiffige Idee macht aus der „New Art 622“ eine auf den ersten Blick erkennbare Pfeife aus dem Hause Savinelli. Mit einem Gewicht von 55 Gramm kommt sie daher und liegt sehr angenehm in der Hand. Mit hervorragender Qualität und einzigartigem Design erobern die Pfeifen aus der dortigen Manufaktur die Herzen aller Pfeifenexperten. Pfeifen von Savinelli werden alle aus dem Wurzelholz der Baumheide in sorgfältiger Handarbeit ausgesucht und verarbeitet.

Hintergrund

1881 hat Achille Savinelli auf einer Messe seine ersten eigenen Pfeifen unter eigenem Namen vorgestellt und vertrieben. 1948 gründeten die Savinellis eine Fabrik in Molina di Barasso. Mit 35 Mitarbeiter und circa 70.000 Pfeifen im Jahr ist Savinellis Manufaktur die größte Italiens. Sehr schöne Maserungen und perfekte Verarbeitung machen aus diesen Hölzern echt Unikate.

Fazit

Wie auch alle anderen Pfeifen der „New Art“-Serie wird die 622 ohne Einrauchpaste ausgeliefert. Dies verspricht dem versierten Pfeifenraucher von Anfang an ein volles, rundes Geschmackserlebnis. Jedoch sollten die ersten Rauchdurchgänge mit Vorsicht genossen werden.

Die Classic eignet sich für hervorragend für fertig geschnittene Mixtures, durch Ihre Kopfbohrung von 22 Millimeter aber auch für nicht allzu grobe Flakes oder Curlys.