Schwungvoll wie Jazz und Blues: Sazerac Rye Whiskey

Aus dem Herzen den US-amerikanischen Südstaaten stammt ein unverwechselbarer Whiskey mit jahrhundertealter Tradition: Mit seinen komplexen Geschmacksnoten zwischen Roggen, Zitrusfrüchten, Lakritz und Gewürzen wie Nelke, Anis und Pfeffer hat sich der vielfach preisgekrönte Sazerac Rye als echter Dauerbrenner auf dem internationalen Whiskey Markt etabliert. Seine geschichtsträchtigen Wurzeln im New Orleans des 19. Jahrhunderts machen Sazerac Rye zu einer Hommage an die berühmte Coffee-House- und Saloon-Kultur Louisianas und Kentuckys. Genossen zu heißen Jazz-Rhythmen lässt der überraschend samtige Sazerac Rye Whiskey keinen Zweifel an seiner Herkunft. Welchem berühmten Drink der Sazerac Rye seinen klangvollen Namen verdankt und was die in der familiengeführten Traditionsbrennerei am Kentucky River produzierten Destillate so besonders macht? Noblego hat alle Infos!

Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

1 Artikel

    • Herkunftsland USA
    • Kategorie U.S. Whiskey
    • Alkoholgehalt 45% Vol.
    • Farbstoff Ja
    • 0,7 L Auf Lager und versandfertig 69,95 € 1 Liter = 99,93 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!

1 Artikel

Es war einmal am Mississippi – Die Wurzeln des Sazerac Rye

New Orleans im 19. Jahrhundert: Während die in Fässern gelagerten Spirituosen aus allen Teilen des Landes über den Mississippi in die aufstrebende Metropole New Orleans gelangen, sprießen die als Kaffeehäuser getarnten Saloons wie Pilze aus dem Erdboden. Genau hier, im berühmten French Quarter mit seinen berüchtigten Spelunken und Spielhallen, öffnet das Sazerac Coffee House in der Royal Street seine Pforten. Doch statt Kaffee-Spezialitäten wandern vor allem hochprozentige Drinks über die Theke. Besonders beliebt: der erfrischende Mix aus Absinth, Magenbitter und Whiskey – der erste Cocktail der amerikanischen Trinkkultur war geboren. Diesem legendären Drink verdankt Sazerac Rye seinen prägnanten Namen. Doch nicht nur die glanzvolle Ära des Big Easy erfüllt uns mit Bewunderung, auch die lange Erfolgsgeschichte der Marke Sazerac Rye weiß zu beeindrucken.

Sazerac Rye – Zuhause am Kentucky River

Aufgrund ihrer rund 200-jährigen Tradition wurde die in Frankfort, Kentucky gelegene Brennerei Buffalo Trace im Jahr 2013 zum nationalen Kulturdenkmal ernannt. Neben anderen berühmten Whiskey-Marken zeichnet sich das familiengeführte Unternehmen am Kentucky River auch für die Produktion des Sazerac Rye auf reiner Roggenbasis verantwortlich. Neben dem vier Stockwerke hohen Brennhaus und den von außen angenehm nostalgisch anmutenden Produktionsstätten verfügt die Destillerie auch über ein hochmodernes, robotergesteuertes Lager. Über ein Schienensystem gelangen die frisch gefüllten Fässer an ihren vorgesehenen Lagerplatz. Außerdem befindet sich auf dem Brennerei-Gelände eine eigene Abfüllhalle. Bei spannenden Touren können Besucher tiefer in die Herstellungsprozesse und die Geschichte von Sazerac Rye eintauchen.

Sazerac Rye: So schmeckt echtes Südstaaten-Flair

Mit seinem vollmundigen Bouquet ist Sazerac Rye eine willkommene Alternative zu klassischem Bourbon. Tatsächlich gilt er als eine Art Vorläufer der berühmten Südstaaten-Spezialität. Für die Maische des Sazerac Straight Rye Whiskey wird ausschließlich herzhafter Roggen verwendet. Seine komplexen Aromen reichen von Gewürzen wie Nelke, Anis und Pfeffer bis hin zu lieblicher Vanille. Während der Geschmack mit erfrischend zitrischen Noten überrascht, kommen im samtigen Abgang ein Hauch von Lakritz und Bitterschokolade zum Tragen. Der Sazerac Rye Klassiker mit 45-prozentigem Alkoholgehalt ist Teil des umfangreichen Noblego-Sortiments. Ob pur, on the Rocks oder als gehaltvolle Zutat in spritzigen Cocktails und Longdrinks – Sazerac Rye Whiskey veredelt jedes Getränk.

Sazerac Rye – Vintage-Flair trifft auf technische Innovation

Mit ihrem langen, schlanken Hals und ihrer Etikettierung, die mit verschnörkelter Schrift verziert ist, setzt die typische Sazerac Rye Flasche auch optisch eigene Maßstäbe. Das kristallklare Weißglas rückt die satte Bernsteinfarbe des Rye Whiskeys wirkungsvoll in den Fokus. Dass bei Sazerac Rye kultivierte Nostalgie auf technische Innovation trifft, unterstreicht die rund 20 Millionen Dollar schwere Investition in ein neues, roboterbetriebenes Lagerhaus auf eindrucksvolle Art und Weise. Die mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Lagerhallen sind jedoch nicht die einzige technische Raffinesse auf dem Brennerei-Gelände: Auch in der Abfüllhalle trifft Hightech auf Handwerk – der berühmte Sazerac Rye Whiskey wird nämlich vollautomatisch in die formschönen Glasflaschen gefüllt. Zuvor erfolgt jedoch eine gründliche Qualitätsprüfung im hauseigenen Labor. Hier wird auch mit verschiedenen Lagerungs- und Lichtbedingungen experimentiert.

Die Marke Sazerac Rye – Das Noblego-Fazit

Mit seinem komplexen Bouquet und seiner exzellenten, vielfach preisgekrönten Qualität bietet Sazerac Straight Rye Whiskey einen idealen Einstieg in die Welt der roggenbasierten Whiskey-Spezialitäten. Auch das typische Südstaaten-Flair und die traditionsreiche Geschichte der Buffalo-Trace-Brennerei machen die Sazerac-Rye-Produkte zur wertvollen Ergänzung für jede gut sortierte Hausbar. Streng limitierte Sonderabfüllungen aus der Antique Collection haben nicht nur Sammlerwert, sie lassen auch den besonderen Spirit des historischen New Orleans wieder aufleben. Ob als klassischer Drink auf Eis, als gehaltvolle Zutat in fruchtigen Cocktails oder als erfrischende Begleitung zu herzhaften Grillgerichten: Sazerac Rye Whiskey ist so vielseitig wie die feierlichen Gelegenheiten, zu denen er von Connaisseurs aus aller Welt genossen wird.