George Dickel Whisky Black No. 8

  • 1 L Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 49,95 € 1 Liter = 49,95 €

Dieser ausgewogen-milde Sour Mash Whisky ist ein wahres Meisterstück aus der Destillerie George Dickel in Cascade Hollow, Tennessee. Wie alle George Dickel Whiskys wird auch er durch das so genannte Charcoal Mellowing, ein Verfahren, bei dem das Destillat vor der Abfüllung durch Holzkohle gefiltert wird, veredelt. Geschmacklich schlägt sich dies im perfekt ausbalancierten Nebeneinander von Weichheit und Würze mit vanillig-buttrigen Noten nieder.

George Dickel
  • Marke George Dickel
  • Herkunftsland USA
  • Kategorie U.S. Whiskey
  • Alkoholgehalt 40% Vol.
  • Farbstoff Nein
  • Vertrieb SSG Trading GmbH, Fellerstraße 12, 42555 Velbert, Deutschland
Details und Wissenswertes

George Dickel Black No. 8: Ein Tennessee Whisky von einzigartiger Weichheit – Charcoal Mellowing sei Dank

2013 wurde der George Dickel Black No. 8 Whisky im Rahmen der World Whiskies Awards als bestes Produkt in der Kategorie „Tennessee American Whiskey 7 Years and under“ ausgezeichnet. Seine Lagerdauer beträgt zwischen vier und sechs Jahren. Grundlage seines harmonischen Geschmacks bildet ein Mash Bill aus 84 Prozent Mais sowie je acht Prozent Roggen und gemälzter Gerste. Das Wasser für die Produktion der George Dickel Whiskies stammt aus einer eigenen Quelle in unmittelbarer Brennerei-Nähe. Sein Weg durch Kalkstein-Schichten macht es besonders weich – was sich wiederum auch auf den einzigartig-weichen Geschmack des Hochprozenters auswirkt. Den bedeutendsten Unterschied macht hier jedoch das für George Dickel-Destillate wie auch andere Tennessee Whiskeys typische Lincoln-County-Verfahren – auch Charcoal Mellowing genannt. Es ist das ausschlaggebende Produktionsmerkmal, das Tennessee Whiskeys von Bourbons unterscheidet.

Das Destillat wird dabei vor der Abfüllung durch Holzkohle aus Ahornholz gefiltert. Bei George Dickel wird der Rohbrand vor diesem Produktionsschritt zusätzlich heruntergekühlt, was den späteren Whisky noch weicher im Geschmack machen soll. Anschließend wird der gefilterte „White Dog“ in Fässer aus frischer, amerikanischer Weißeiche gefüllt, die zuvor stark ausgebrannt wurden. Die dadurch entstehende dicke Kohleschicht im Fassinneren ähnelt von ihrer Optik her der Haut eines Krokodils, was dieser Methode die Bezeichnung „Alligator Char“ bescherte. Sie verleiht dem Whisky während der Reifezeit Farbe und Geschmack.

George Dickel Black No. 8: Ein Whisky ohne e, aber mit einzigartiger Geschmacksfülle

Wie von Firmengründer George Dickel initiiert, werden George Dickel Whiskys auch heute noch ohne ‚e‘ geschrieben – Dickel war überzeugt davon, dass auch amerikanischer Whiskey die Qualität von Scotch Whisky erlangen könne und wählte aus diesem Grund die schottische Schreibweise „Whisky“. Im Fall des George Dickel Black No. 8 macht sich diese Güte deutlich bemerkbar und zwar in seinem einzigartig-milden, aber dennoch vollmundigen Geschmack: Das Nosing erinnert an gebräunte, gesalzene Butter und geröstete Mandeln. Geschmacklich schwingen neben Vanille und buttrigem Karamell auch Apfel-, Honig- und Zimtnoten mit, die durch ein holzig-warmes Finish vollendet werden, die der Whisky durch die Lagerung in angekohltem Fass erlangt. Ein großer Tennessee Whisky, der auch in jungen Jahren schon vollsten Charakter entwickelt und ob seiner herausragenden Qualität bei Liebhabern bereits als Rarität gehandelt wird.

Andere Kunden kauften auch...

Montecristo Puritos

Ø11 L112 Stark
(7)
ab 1,28 €

Toscano Classico

Ø15 L150 Sehr stark
(6)
6,40 € (5er)

Davidoff Demi Tasse

Ø10 L103 Medium
(2)
ab 2,48 €

Romeo y Julieta Puritos

Ø10 L110 Medium
(14)
ab 1,16 €

Partagás Chicos

Ø11 L112 Stark
(4)
ab 1,08 €

Flor de Selva Robusto Maduro

Ø20 L125 Medium
(6)
ab 9,30 €