Newsletter: 100% Geschmack – Die Neue von My Father

Liebe Noblego-Freunde,

sie ist die Neue von My Father Cigars mit dem Wow-Effekt und etwas anders als das, was man erwartet hätte. Noch nie wurde von My Father ein Connecticut Shade Deckblatt verwendet. Daher ist diese Zigarre charakterlich mild, doch lässt sie dank kräftiger Einlage in puncto Geschmack keine Wünsche übrig: eine sanfte Milde und richtig viel Geschmack. Einfach zugreifen.
My Father Connecticut Hier ansehen >

Viel Spaß beim Rauchen und Genießen,
Ihr Team von Noblego.de.

Mit dem Geschmack der Freiheit

My Uzi weighs a TonDrew Estate My Uzi mit dem Geschmack der Freiheit. Aus aller Welt kommen die Tabake für diese starke Drew Estate Zigarre. Ein mexikanisches San Andres Deckblatt und ein Shade Grown aus Connecticut, sowie Einlagetabake aus Brasilien und Nicaragua. Kaffee, Leder und Erdaromen geben hier den Ton an.

Jetzt die My Uzi kaufen >

 

Von der ER15 gibt's nur 1500 Kisten weltweit

L'AtelierDie Sonderserie von Pete Johnson von Tatuaje wurde kürzlich auf der IPCPR in den USA vorgestellt und wir waren mit dabei und haben ein paar Kisten mitgebracht. Eine tolle Zigarre mit dem speziellen Sancti Spiritus Tabak gerollt mit einzigartigem Geschmack. Weltweit gibt es nur 1500 Kisten davon, eine könnte Ihnen gehören. Jetzt zugreifen!

Hier geht's zur Extension de la Racine >

Kreative Zusammenarbeit von Rocky Patel und Nestor Plasencia

The EdgeEine kräftige The Edge Corojo aus der kreativen Zusammenarbeit von Rocky Patel und Nestor Plasencia. Diese elegante Torpedo steckt voller Aromen und Geschmack: stark und vollmundig und mit etwas Süße. Auf dem US-Markt ist sie sehr beliebt und der Cigar Aficionado verlieh ihr gleich eine 90 Punkte-Wertung. Öffnet man die rustikal gehaltenen Kisten strömen einem sofort rauchige Aromen in die Nase.

Hier geht's zur The Edge Corojo >

3x Maduro Tabake in einer Zigarre

EiroaCapa, Banda, Tripa, oder auf Deutsch Deckblatt, Umblatt und Einlage sind alle aus Maduro-Tabaken. Hieraus eine harmonisch-ausgewogene Maduro zu schaffen, ist nicht ganz einfach. Aber wer, wenn nicht Cristian Luis Eiroa, ist dieser Aufgabe gewachsen?! Sehr weich in der Textur und mit unglaublich vielen Geschmacksrichtungen.

Hier kaufen >

 

Der Klassiker von Christian Eiroas neuer Eigenmarke

Eiroa 2Seit er Camacho verlassen hat verbringt Christian Eiroa viel Zeit auf der Überholspur und lässt nichts unangetastet. Und so entstand auch diese klassische im Geschmack kuba-ähnliche Longfiller mit Kakao-Aromen und Kaffee im Geschmack. Eine sehr komplexe Zigarre mit viel Stärke, die aber nie die feinen Aromen überdecken.

Hier Eiroa kaufen >

 

Gerollt mit dem berühmten Corojo Deckblatt

CLEHört man den Namen Namen Eiroa, kann man sich eigentlich beruhigt zurücklehnen. Denn eines ist sicher, egal was die Familie Eiroa anpackt, es ist durch 100 Jahre Erfahrung im Zigarren-Business abgesichert und stets von Erfolgen gekrönt. Der ehemalige Camacho Chef Christian Luiz Eiroa greift hier auf das Corojo Deckblatt zurück mit dem die Marke Camacho einst Weltruhm erlangte.

Jetzt CLE kaufen >

 

Empfehlung der Woche: "The Leaf" passt richtig gut in den Herbst

The LeafWenn im Herbst die Blätter fallen, verbirgt sich in so manchen eine kleine Überaschung: Eingewickelt in ein zusätzliches Deckblatt - dieses bitte nicht mit anzünden - entwickelt die "The Leaf" von Oscar Valladares eine extra Portion Aroma. Unter dem zusätzlichen Tabak-Wickel verbirgt sich ein öliges Deckblatt, welches durch die spezielle Lagerung immer mehr Aromen aufgenommen hat. Das macht aus der „The Leaf“ eine wirklich spektakulär gute Zigarre.

Jetzt zur "The Leaf" >

 

Copyright © 2015 Solid Taste GmbH

Kommentar verfassen