Zigarren 1×1: Was ist ein Escogedor?

Wie immer beantworten wir hier Fragen rund um unser aller Lieblingsthema: gute Zigarren. Heute widmen wir uns dem Beruf des Escogedors.

Escogedor: Der mit den Adleraugen…

la flor domiEs gibt ja sicherlich viele Berufe in der Welt der Zigarren, die spannend oder beeindruckend sind. Der Escogedor ist dabei der Feinsortierer, der mit Argusaugen über den Zigarren wacht und sie nach Farben sortiert. Die verschiedenen Tabakblätter kommen, je nachdem, ob sie im oberen, mittleren oder unteren Teil der Tabakpflanze heranwuchsen, in den unterschiedlichsten Farbabstufungen vor. Auch der Ort des Anbaus, also das Land, die Höhenlage oder die klimatischen Bedingungen während des Wachstums haben Einfluss auf die Farbe und Beschaffenheit der Tabakblätter, ebenso wie die verschiedenen Saatsorten der Tabakpflanzen selbst. Das erklärt dann, wie es zu unterschiedlichen Klassifizierungen wie Maduro oder Candela Zigarren komman kann. Das mögliche Farbspektrum der Tabakblätter ist also sehr breit, weshalb in der Zigarrenmanufaktur mehrfach sortiert wird. Nach der Ernte erfolgt eine erste, gröbere Sortierung durch die Rezagadora. Die Rezagadora sortiert die unverarbeiteten Tabakblätter nach Farbe, Oberflächenqualität und Größe. Nachdem die Zigarren dann gerollt und auch nach Deckblattsorte sortiert wurden, gleicht dennoch kaum eine Zigarre der anderen aufs Haar. 

deckblattfarbenDer Escogedor vermag nun, diese nur graduell voneinander abweichenden Farbnuancen zu erkennen. Dabei können erfahrene Escogedores auch gern einmal zwischen 60 oder sogar mehr Farbnuancen differenzieren. Sie sortieren zunächst einmal die Zigarren vor und ordnen sie nach verschiedenen Farbtiefen. Darüber hinaus sind sie auch für das Packen der Zigarrenkiste zuständig, so dass pro Kiste nur Zigarren mit großer Ähnlichkeit nebeneinander liegen. In Position bringen die Escogedores die Zigarren auch, denn sie drehen sie in der Kiste so, dass die ansprechende Seite zum Aficionado zeigt. Der Escogedor ist also ein Beruf, bei dem es auf Details ganz besonders ankommt.

Kommentar verfassen