Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

7 Artikel

  • La Meridiana Robusto

    Ø20 L127 Medium
    (2)
    ab 4,60 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Fruchtig, Gras, Kaffee, Nuss, Schärfe, Süß, Würzig
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 106,70 € inkl. 3% Rabatt
    • 5er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 22,31 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 4,60 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Torpedo
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Boxpressed
    • Aroma Karamell, Nuss, Röstaromen, Süß, Vanille, Zedernholz
    • 10er Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 95,06 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 9,80 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • La Meridiana Churchill

    Ø20 L170 Medium
    (1)
    ab 5,50 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 90 Min oder länger
    • Format Churchill
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Fruchtig, Holz, Nuss, Röstaromen
    • 25er Bitte anfragen: service@noblego.de 116,40 € inkl. 3% Rabatt
    • 20er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 106,70 € inkl. 3% Rabatt
    • 5er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 23,28 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 5,50 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • La Meridiana Torpedo

    Ø20 L152 Medium
    ab 4,90 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Torpedo
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Gras, Kaffee, Nuss, Schärfe, Würzig
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 118,83 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 4,90 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Corona Grande
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Holz, Nuss, Pfeffer, Süß
    • 3er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 16,01 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 5,50 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • La Meridiana Corona

    Ø17 L140 Medium
    ab 3,80 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Holz, Kaffee, Nuss
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 92,15 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 3,80 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Verschiedene Länder
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Sampler
    • 4er Bitte anfragen: service@noblego.de 19,21 € inkl. 3% Rabatt

7 Artikel

La Meridiana Zigarren – die Wiederentdeckung einer Traditionsmarke

La Meridiana-Zigarren sind handgefertigte Premium-Longfiller, die in Nicaragua aus einheimischen Tabaksorten gerollt werden. Die Marke besitzt eine lange Tradition, die bis ins Kuba des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Nachdem sie einige Jahrzehnte in Vergessenheit geraten war, wurde die La Meridiana-Zigarre um die Jahrtausendwende von El Mundo de Tabaco, die zur Unternehmensgruppe Villiger gehören, neu auf dem Markt eingeführt. Die verwendeten Tabake aus Nicaragua entwickeln beim Abbrand einen vollmundigen und würzigen Geschmack, der trotz der kräftigen Tabaksorten erstaunlich mild bleibt. Der passionierte Raucher erkennt eindeutig die Herkunft der La Meridiana-Zigarren, gleichzeitig können auch Zigarrenneulinge und Einsteiger die aromatische Komposition genießen.

Von Kuba nach Nicaragua – die Geschichte der La Meridiana-Zigarre

Die Fabrik „La Meridiana“ gehörte zu den berühmtesten und größten Zigarren-Manufakturen, die das Stadtbild Havannas am Ende des 19. Jahrhunderts bestimmten. Ihre zentrale Lage in der Altstadt nahe des Hauptbahnhofes begünstige eine schnelle Versorgung mit Rohtabak und ließ die Wege für das spätere Verschicken der Zigarren kurz sein. Ihr Eigentümer, Pedro Murias, war damals einer der wichtigsten Zigarrenproduzenten Havannas. Unter seinem Namen verkaufte er eine Reihe von Zigarren-Marken, die damals in Europa und den Kolonien sehr geschätzt wurden. Das Fabrikgebäude ließ Murias 1882 errichten, nachdem er bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung und Kapital im Tabakgeschäft gesammelt hatte. Eine Erweiterung des Gebäudes fünf Jahre später sollte sich aber nicht lange auszahlen, da Murias infolge des kubanischen Unabhängigkeitskrieges Ende des 19. Jahrhunderts in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Der Geschäftsmann verkaufte das Unternehmen an einen englischen Fabrikanten, der die Zigarren-Produktion kurze Zeit später in die neu errichtete La Corona-Manufaktur überführte. Nach einem Zwischenspiel als Lagerhaus für Tabak wird das Gebäude seit fast 80 Jahren als Wohnhaus genutzt.

Um die Jahrtausendwende wurden La Meridiana-Zigarren vom Label „El Mundo de Tabaco“ neu ins Leben gerufen. Zum einen stieg in diesen Jahren in Europa die Nachfrage nach hochwertigen Premium-Zigarren im Stile der berühmten Havannas gewaltig an. Die Neubegründung einer bekannten Traditionsmarke versprach Aufmerksamkeit und Begeisterung bei den interessierten Kunden. Zum anderen versuchte die Villiger-Gruppe, zu der das Label gehörte, einen Einstieg in das Geschäft mit handgerollten Longfillern. Das Traditionsunternehmen aus dem Schweizer Pfeffikon produzierte zwar seit mehr als 100 Jahren Pfeiffentabak und Zigarren, es war aber eher für maschinell hergestellte Shortfiller bekannt. Die erneute Etablierung von Marken wie „La Meridiana“ sollte helfen, das Sortiment für neue Kundenschichten zu erweitern. Mit der Manufaktur „Tabacos Puros de Nicaragua“ fand Villiger einen verlässlichen Partner, der seit Jahrzehnten Erfahrungen im klassischen Longfiller-Verfahren „totalemente a mano – tripa larga“ hat. Durch die Lage im Esteli-Tal, das zu den herausragenden Anbaugebieten für Tabak in Nicaragua gehört, ist auch hier wie bei der ursprünglichen La Meridiana-Fabrik eine schnelle und unkomplizierte Versorgung mit Rohtabak möglich.

La Meridiana-Zigarren – echte Landeskinder Nicaraguas

Für La Meridiana-Zigarren werden nur Tabake verwendet, die in Nicaragua kultiviert wurden. Die Tabaksorten, die für die Einlage und das Deckblatt verwendet werden, stammen ursprünglich aus der Karibik. Ihre Saat wird aber in Nicaragua auf den nährstoffreichen Böden im Norden des Landes angebaut. Der Tabak erhält so eine Würze und Stärke, die mit kubanischen Sorten durchaus vergleichbar ist. Er verfügt aber zudem über eine charakteristische Note, die ihn als Produkt seines Landes ausweist. Das Deckblatt sorgt dafür, dass sich die Würze etwas abmildert und die La Meridiana-Zigarre so ein ausgewogenes Aroma erhält. Ihre feine Komposition setzt beim Abbrand der Puros auch Noten von Holz und Nüssen frei, die den feinen Geschmack abrunden. In der klassischen Reihe werden sieben unterschiedliche Formate angeboten, die alle mit einem guten Verhältnis von Preis und Leistung punkten können. Auch die zweite Serie – „Celebración 10 anos“ –, die zehn Jahre nach der Einführung vorgestellt wurde, zeichnet sich durch eine ausgewogene, dennoch aromenreiche Würze aus. Da La Meridiana-Zigarren trotz ihres erdig-würzigen Geschmacks nicht zu intensiv und zu stark sind, eignen sie sich gut für Zigarreneinsteiger. Kenner werden hingegen die landestypische Note der nicaraguanischen Tabake schätzen. Die Traditionsmarke, die einst auf Kuba heimisch war, ist nun ein echtes Landeskind Nicaraguas geworden.