Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

1 Artikel

    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Short Robusto
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Blumig, Nuss, Schokolade, Süß, Zedernholz
    • 4er Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 38,80 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 10,00 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!

1 Artikel

Bossner Koscher – Zigarren nach Vorgaben der Kaschrut

Wenn wir in unserem alltäglichen Wortgebrauch das Wort koscher verwenden, meinen wir damit, dass etwas unbedenklich, unverdächtig und einwandfrei ist. In Bezug auf Zigarren könnte man also meinen, dass die Herstellungsbedingungen den Fair-Trade Regeln und einem besonders natürlichen Anbau unterliegen, es keine Preisabsprachen gibt und die Arbeitsbedingungen in den Fabriken menschenwürdig sind. Der russische Zigarrenproduzent Konstantin Loskutnikov geht mit seinen Bossner Koscher Zigarren aber noch einen Schritt weiter und verwendet diesen Begriff nicht nur umgangssprachlich, sondern wörtlich. Bossner Koscher Zigarren sind damit die erste koschere und KSA- zertifizierte Zigarren Serie, die auf dem deutschen Markt erhältlich ist.

Mit sechs Formaten koscher rauchen

Die Formate der Bossner Koscher Zigarren sind keine Unbekannten. Die fünf Formate Caesar, Baron, Admiral, Henry und Richard I. finden sich auch in der in Nicaragua hergestellten Zigarren-Serie von Bossner. Als sechstes Format gesellt sich die 20th Anniversary Martin im Tubo hinzu. Diese sechs Zigarren werden streng nach den Gesetzen der jüdischen Speisegesetze, der so genannten Kaschrut, und unter der Aufsicht eines Rabbiners hergestellt. Die koschere Herstellung hat keine Auswirkung auf den Geschmack oder das Aussehen der Zigarren, sie gleichen ihren nicht koscheren Geschwistern aufs Haar. Bei ihrer Herstellung wird aber penibel auf die Vorgaben der Kaschrut geachtet. Das fängt schon beim Anbau, der Lagerung und der Verarbeitung des Tabaks an und reicht bis zur Verwendung eines koscheren, auf biologische Weise gewonnenen Harzes, der als Leim für die Deckblätter verwendet wird. Alle Bossner Koscher Zigarren werden von den anderen Formaten, die in der Fabrik in Nicaragua gefertigt werden, isoliert behandelt, sodass es nicht zu Verwechslungen und Überkreuzungen kommen kann.

Bossner Koscher Zigarren bei Noblego.de

Im Noblego-Sortiment finden Sie die Bossner Koscher Richard I. moreno. Die Short Robusto wird in einer bunt verzierten Pappschachtel geliefert. Obwohl sie durch die Einhaltung der koscheren Gesetze etwas aufwendiger in der Herstellung ist, bleibt der Preis im Vergleich zu ihrem nicht koscheren Pendant derselbe. Mit 10,2 cm Länge und einem stattlichen Ringmaß von 60 bietet sie eine Rauchdauer von rund 45 Minuten. Wunderbar harmonische Aromen von Nuss, Schokolade und Zedernholz begleiten den Smoke, der sich auch durch einen gleichmäßigen Abbrand und optimalen Zug auszeichnet. Perfekt zum Abschalten nach einem opulenten Essen und das mit gutem Gewissen auch während des Pessachfestes.