Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • CAO Mx2 Robusto

    Ø20 L127 Stark
    ab 8,10 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Connecticut River Valley
    • Einlage Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua, Peru
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Kaffee, Süß, Zartbitter
    • 20er Bitte anfragen: service@noblego.de 157,14 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 8,10 €
  • CAO Mx2 Dagger

    Ø15 L102 Stark
    (1)
    16,98 € (5er)
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Half Corona
    • Deckblattherkunft Connecticut River Valley
    • Einlage Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua, Peru
    • Aroma Cremig, Gewürze, Kaffee, Zartbitter, Zedernholz
    • 5er Bitte anfragen: service@noblego.de 16,98 € inkl. 3% Rabatt

2 Artikel

CAO MX2 Zigarren – das doppelte Deckblatt

Die Zigarren der Edition CAO MX2 bieten nicht nur eine hervorragende Qualität, was die handgemachte Fertigung betrifft, sie verfügen auch über einen ausgezeichneten Geschmack, der aus sechs verschiedenen Ländern stammt. Abgerundet durch eine überaus ansehnliche Erscheinung und Verpackung, bilden sie einen interessanten Höhepunkt in der Zigarren-Welt von CAO. Doch das ist noch nicht das ganze Geheimnis des Erfolgs.

CAO – eine Marke der Vielfalt

Der Zigarren-Produzent CAO besticht seit jeher durch sein überaus breit gefächertes Angebot. Das betrifft nicht nur die Anzahl der verschiedenen Kreationen. Vielmehr zeichnet sich das Unternehmen durch einen großen Hang zur Verbindung verschiedenster Anbauregionen aus aller Welt aus. So kommen Pflanzen aus Süd-, Nord- und Zentralamerika, Afrika und selbst Europa in diesen Produkten zusammen. Dabei handelt es sich stets um Premium-Zigarren, die handgefertigt und als Longfiller produziert werden. Mit seinem vielfältigen Angebot verfügt das Haus CAO auch über ein breit gefächertes Sortiment an unterschiedlichen Geschmäckern, wobei die Standorte der Fabriken im honduranischen Danlí und dem nicaraguanischen Estelí dafür sorgen, dass jeweils Tabake aus diesen Regionen, den besten der Welt, eine Grundlage der jeweiligen Editionen bilden. Darüber hinaus scheinen der Lust zum Experiment und zur Entdeckung neuer Kombinationen keine Grenzen bei CAO gesetzt zu sein. Besonders deutlich wird dies eben an den hier vorgestellten CAO MX2.

Ein seltenes Konzept – MX2

Die Serie CAO MX2 zeichnet sich durch ein wirklich seltenes Konzept, was die Zusammensetzung der Zigarren betrifft, aus. Bevor man zur Einlage vorstößt, verwundert zunächst einmal die Wahl der Deck- und Umblätter. Normalerweise unterschieden sich Deckblätter stark von den Umblättern. Allein schon der Zeitpunkt der Ernte, sowie die Wahl der jeweiligen Pflanzenblätter trennen diese beiden, später so nah beieinander liegenden, Tabakblätter. Nicht so bei der CAO MX2! Während als Deckblatt ein Connecticut Broadleaf Maduro dient, also ein aus Nordamerika stammendes sonnengereiftes Tabakblatt, wird für das Umblatt ebenfalls ein Maduro-Deckblatt benutzt. Dieses entstammt der entgegengesetzten Halbkugel und wird im sonnigen Brasilien gezogen, was dem Maduro-Deckblatt eine besonders würzige Süße verleiht. Diese Wahl steht auch hinter dem Namenskürzel MX2: Maduro mal (x) Zwei. Ähnlich multilateral geht es auch bei der Zusammensetzung der Einlage weiter. Hier treffen sich edle Tabake aus vier verschiedenen Ländern: so finden sich hier Pflanzen, die in Peru, Nicaragua, Honduras und der Dominikanischen Republik angepflanzt werden. Insgesamt bringt dieses Tabak-Ensemble dennoch einen typischen zentralamerikanischen Geschmack mit sich: Erdige Noten von Kaffeebohnen vermengen sich mit Anklängen von Zartbitter-Schokolade, denen dennoch eine nicht zu vernachlässigende süßliche Note zu Eigen ist. Unterm Strich entsteht eine mittelkräftige Premium-Zigarre, die durchaus nicht alltäglich daher kommt.

Beliebte Formate

Die Serie CAO MX2 besticht durch ein überaus klassisches Angebot an Formaten. Allen Formaten ist dabei eine wirklich gelungene Präsentation zu Eigen. Eine stilvolle, zweigeteilte Banderole mit dem silbernen Schriftzug auf schwarzem Grund fügt sich hervorragend in die ebenfalls in schwarz-silber gehaltene Zigarren-Kiste ein. Aufgrund dieser Aufmachung eignet sich die CAO MX2 auch bestens als Geschenk. Einer besonderen Beliebtheit erfreut sich die CAO MX2 Robusto, ein 52er Ringmaß kombiniert mit einer Länge von 12,7 cm sorgt für eine gute Stunde feinsten Rauchgenusses. Doch auch die anderen Formate stehen dem in nichts nach. Für den Figurado-Liebhaber findet sich eine schön anzuschauende CAO MX2 Belicoso mit ihrem elegant sich verjüngenden Mundstück. Und wem die Robusto zu kurz geraten ist, dem sei hier die Toro empfohlen, da sie mit einem 54er Ringmaß sowie einer Länge von 15,2 cm einen längeren Rauchgenuss beschert. Ähnliches lässt sich auch über die Box-Press-Variante der CAO MX2 sagen, wobei es sich um einen Robusto handelt (14 cm, 55er Ringmaß). Den größten Umfang hingegen bietet die CAO MX2 Gordo, eine spezielle Form der Toro mit einer Länge von 15,2 cm und einem 60er Ringmaß.

Zigarren der Serie CAO MX2 überzeugen daher auf allen Gebieten, die man zur Bewertung einer Zigarren heranziehen könnte und gereichen daher jedem Humidor zur Ehre – was vielen Aficionados auch längst bekannt ist.