Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Honduras, Nicaragua, Peru
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Gewürze, Nuss, Pfeffer, Röstaromen
    • 4er Bitte anfragen: service@noblego.de 29,10 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 7,50 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Gewürze, Nuss, Zedernholz
    • 4er Bitte anfragen: service@noblego.de 24,25 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 6,25 €

2 Artikel

Die Carlos Toraño Casa Toraño Zigarre – der Stolz der Familie

Einige Marken sind derart erfolgreich, obwohl sie eigentlich niemals für den weltweiten Verkauf gedacht waren. Dies trifft auch auf die Carlos Toraño Casa Toraño Zigarren zu, die eigentlich nur für den privaten Gebrauch der Familie selbst hergestellt wurden. Allerdings waren die anwesenden Gäste auf einer Verkostung so begeistert, dass man schließlich doch beschloss, diese Marke für den Verkauf zu produzieren. Heute profitieren Raucher auf der ganzen Welt von dieser Entscheidung und kommen in den Genuss von Toraños Hausmischung – so die Übersetzung der Carlos Toraño Casa Toraño Zigarre.

Carlos Toraño Casa Toraño – ein unverwechselbarer Blend

Diese Mischung ist es auch, die so besonders ist: Das Deckblatt ist ein nach der Tradition der Connecticut-Blätter gezüchtetes Blatt aus Ecuador. Das Umblatt stammt allerdings von den eigenen Plantagen der Familie Toraño aus Nicaragua und weist die typischen Noten des dortigen Tabaks auf. Die Einlage ist eine Kombination aus nicaraguanischen Tabaken sowie der Ernte aus Honduras. Zusätzlich wird noch eine Mischung der Familie selbst hinzugefügt, was die Carlos Toraño Casa Toraño Zigarren so unverwechselbar macht. Diese Mischung setzt sich aus verschiedenen Tabaken Süd- und Mittelamerikas zusammen. Die Pflanzen werden in einer Hügellandschaft Nicaraguas gezüchtet. Dort herrschen wegen der hohen Sonneneinstrahlung und der enormen Luftfeuchtigkeit perfekte Bedingungen. Außerdem gibt der lehmhaltige Boden den Pflanzen den idealen Halt, um auch in dieser hügeligen Region optimal zu wachsen.

Ein komplexes Rauchvergnügen

Gerade wegen dieser Besonderheit ihrer Zusammensetzung ist die Carlos Toraño Casa Toraño Zigarre so beliebt: Während des Rauchvorganges entwickelt sich eine starke Eigendynamik. Dies bedeutet, dass sich die Aromen bei zunehmender Dauer ausbreiten und das Zusammenspiel intensivieren. Was mild beginnt, gewinnt bald an Schärfe und deutet auf eine Steigerung des Geschmackserlebnisses hin. Geschmacklich bietet die Carlos Toraño Casa Toraño Zigarre dem Raucher ein cremiges Aroma mit Noten von Zedernholz, exotischen Gewürzen und auch Nüssen.

Es gibt von dieser Serie fünf Formate, die man entweder in den bekannten 25er Kisten kaufen kann oder einfach in 5er Boxen zu bekommen sind. Einzelne Exemplare kann man in einem Tubos bestellen. Die spezifischen Formate sind: Toro, Robusto, Torpedo, Double Corona Tubo und auch Churchill.  Definitiv gehört die Corona zu einem der beliebteren Formate der Carlos Toraño Casa Toraño Zigarren. Sie ist 121 mm lang und 16 mm breit. Dies bedeutet ein Ringmaß von 43. Bei perfektem Zugwiderstand kann man bis zu 45 Minuten an der Zigarre rauchen und sich von den genannten Aromen verwöhnen lassen. Passend dazu sind ein guter Wein oder ein Glas kräftigen Whiskeys.