Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

1 Artikel

  • Javier Vizcaino Robusto

    Ø19,8 L128 Medium
    ab 4,90 €
    • Herkunft Ecuador
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Ecuador
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Fruchtig, Holz
    • 25er Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 118,83 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, nur solange der Vorrat reicht! 4,90 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!

1 Artikel

Javier Vizcaino – Premium-Zigarren aus Ecuador

Die Javier Vizcaino Zigarren stammen aus der ecuadorianischen Manufaktur, die von Armando Ramos und seinem Geschäftspartner Paul Magier im Jahre 2000 gegründet wurde. Längst konnte sich das Unternehmen auf dem internationalen Tabakmarkt etablieren und steht seither für hochklassige und aromatische Puros aus dem im Nordwesten Südamerikas gelegenen Land mit der hauptsächlich durch Vulkane geprägten Landschaft. Ecuador ist unter Zigarrenliebhabern vor allem durch seine Deckblatt-Produktion bekannt. Unter der dichten Wolkendecke entstehen hochwertige Shade Deckblätter, die die Qualität der Pendants aus den USA noch übertreffen. Der natürliche Schatten verleiht Deckblättern aus Ecuador eine ganz besonders feine Struktur und einen seidigen Glanz. Aber nicht nur der Deckblatttabak Ecuadors kann sich sehen lassen. Mittlerweile werden auch Einlage und Umblatt in Ecuador produziert und zu Puros verarbeitet, die sich wie im Falle der Javier Vizcaino Zigarren durch eine milde Stärke und volle Aromen auszeichnen.

Armando Ramos – Meister der ecuadorianischen Puros

Armando Ramos stammt wie viele Tabakbauern aus Kuba. 30 Jahre hat er dort in der Manufaktur von Partagás als Zigarrenroller gearbeitet. Während der Revolution Fidel Castros emigrierte er in die USA, wo er einen Zigarrenshop eröffnete, in dem die Zigarren nicht nur verkauft, sondern auch vor den Augen der Kundschaft gerollt wurden. 1995 begann die Zusammenarbeit mit Paul Magier, einem Finanzmagnaten, der sich entschloss ins Tabakgeschäft einzusteigen. Gemeinsam entwickelten sie ein Konzept, das 2000 zur Eröffnung einer eigenen Tabacalera in Ecuador führen sollte. Seitdem werden in der Manufaktur feinste ecuadorianische Premium-Zigarren wie die Javier Vizcaino hergestellt, die sich von anderen Marken vor allem durch ihren puren ecuadorianischen Tabak abheben.

Javier Vizcaino Robusto – milder Rauchgenuss

Javier Vizcaino Zigarren sind noch recht jung auf dem internationalen Tabakmarkt. Dennoch haben sie sich längst einen Platz in den Herzen der Zigarrenliebhaber weltweit erobert. Und das zu Recht. Die Longfiller werden vollständig von Hand gerollt und überzeugen mit einer exklusiven Verarbeitung und einer milden Stärke, die auch für Anfänger gut geeignet ist. Die Shade-Deckblätter der Javier Vizcaino Zigarren haben eine sehr seidige Textur und lassen mit ihrem Glanz so manches goldene Schmuckstück alt aussehen. Nach ihrer Fertigung werden sie noch mehrere Jahre in Holzkisten gereift, um ihren ausgewogenen Geschmack auszuprägen. Vier verschiedene Formate (Robusto, Corona, Churchill und Torpedo) sind derzeit auf dem Markt erhältlich. Im Sortiment von Noblego finden Sie die Javier Vizcaino Robusto, die mit kompakten Maßen von 128 x 20 mm daherkommt. Während der rund 50-minütigen Rauchdauer sind erdige, fruchtige und holzige Aromen zu erleben. Ein Smoke, der begeistert und Lust auf mehr pure ecuadorianische Zigarren macht.