Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • Rocky Patel Freedom Robusto

    Ø19,8 L127 Medium
    ab 8,00 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Holz, Kaffee, Kakao, Nuss, Süß
    • 20er Bitte anfragen: service@noblego.de 155,20 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 8,00 €
  • Rocky Patel Freedom Toro

    Ø20,6 L152 Medium
    ab 8,30 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Holz, Kaffee, Kakao, Nuss, Süß
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 8,30 €
    • 20er Bitte anfragen: service@noblego.de 161,02 € inkl. 3% Rabatt

2 Artikel

Rocky Patel Freedom Zigarren

Rocky Patel Freedom Zigarren – ein Pionier im Freiheitskampf

Mit der Rocky Patel Freedom Serie ist eine der neuesten Erscheinungen aus dem Hause Rocky Patel 2012 auf den Markt gekommen. Und auch in dieser Serie erwartet einen die gewohnte Spitzen-Qualität, die Patel-Zigarren berühmt gemacht hat. Die Besonderheit dieser Serie liegt in ihrer Herkunft, es handelt sich nämlich um eine hervorragende Puro aus Nicaragua.

Wer ist Rocky Patel?

Der Name Rocky Patel betrat Anfang des Jahrtausends die internationale Bühne der Zigarrenwelt und setzte sich nach anfänglichen Erfolgen in den Staaten zunehmend auch in Europa durch. Bevor sich Rocky Patel Ende der 90er Jahre nach Honduras zurückzog, um sich mit dem Geschäft der Zigarrenproduktion vertraut zu machen, ließ er eine erfolgreiche Anwaltskanzlei in Hollywood hinter sich. Doch auch in seinem neuen Geschäft erzielte er schnell Erfolge und so landete er mit seiner ersten Zigarren-Kreation auch gleich einen beeindruckenden Treffer: die Vintage-Serie erreichte umgehend eine große Aufmerksamkeit und vor allem die Vintage 1990 erhielt eine bemerkenswerte 92er Wertung im Fachmagazin cigar aficionado. Seither entwickelte Patel immer wieder neue Serien, die sich der Erfolgsgeschichte ihrer Vorgänger anschlossen, so dass die Marke Rocky Patel heutzutage einen exzellenten Ruf in der Zigarren-Welt genießt. Das entscheidende daran ist die Fokussierung auf Qualität und Geschmack einer Zigarre, so werden beispielsweise nur edelste Tabake aus hervorragenden Anbaugebieten verwendet: Besonders ist hier das Jamastran-Tal in Honduras zu nennen, das eines der weltbesten Anbaugebiete überhaupt ist. Auch seine Zusammenarbeit mit einem der angesehensten Tabakproduzenten, Nestor Plascencia, zeugt von seinem hohen Qualitätsbewusstsein. Mit der Freedom Serie überschreitet er nun die Grenze nach Nicaragua und verfolgt auch hier seine bewerte Strategie: Geschmack und Qualität – ohne Abstriche!

Die Rocky Patel Freedom Serie

Als 2012 die Freedom Serie auf den internationalen Tabakmessen vorgestellt wurde, fragten sich sicherlich einige, wie es überhaupt zu diesem Namen kam. Rocky Patel gehört zu den großen Aktivisten in Amerika, die sich gegen die zunehmende Verdrängung der Raucher-Kultur in den Staaten – und letztlich auch in Europa – engagieren. Dabei beharrt er darauf, dass der Rauchgenuss einer Zigarre bei weitem mehr ist als eine Kombination schädlicher Stoffe – denn die kontemplative Ausgeglichenheit, die ein Zigarren-Raucher zu schätzen weiß, lässt sich eben nicht ohne weiteres auf eine chemische Formel bringen. Genau um diesen Aspekt geht es bei der neuen Serie und so greift der Serien-Name einen unumstößlichen Wert der amerikanischen Gesellschaft auf: Freedom. Dies wird noch zusätzlich durch die Gestaltung der Banderole verstärkt, die den Schriftzug RP Freedom mit den bekannten Stars and Stripes (Sterne und Streifen – US-amerikanische Flagge) verziert.

Der Geschmack der Freiheit

Wie schon erwähnt handelt es sich bei der Freedom Serie um eine nicaraguanische Puro. Das heißt konkret, dass die hierbei verwendeten Tabake nicht nur ausschließlich aus Nicaragua stammen, sondern auch aus den zwei berühmten Anbauregionen des Landes: der Gegend um Estelí, der Zigarren-Metropole schlechthin, sowie dem Jalapa-Tal an der Grenze zu Honduras. Aufgrund der mineralreichen Böden dieser von Vulkanen geprägten Region und der perfekten Niederschlags- und Temperatur-Bedingungen, lassen sich hier besonders vollmundige Tabake kultivieren, die sich durch ihre würzig-süßen Noten einer großen Beliebtheit erfreuen. So auch hier! Das Deckblatt einer Freedom-Zigarre wird aus einem dunklen, Oscuro genannten, Tabak gefertigt, der bereits im Kaltgeruch liebliche Noten von Holz und süßer Schokolade hervorbringt. Unter diesem Blickfang von einem Deckblatt verbirgt sich eine harmonische Mischung verschiedener nicaraguanischer Tabake, die sich zu einem unglaublich komplexen und vollmundigen Geschmack vereinen. Es ist fast nicht erwähnenswert, dass diese Zigarren in Bezug auf ihre handwerkliche Fertigung von einer ausgezeichneten Güte sind, die Zug, Abbrand und Aschebildung in vorbildlicher Weise darbieten.

Vier wunderschöne Formate

Die Rocky Patel Freedom ist bisher in vier Formaten erhältlich, die eine klassische Auswahl bieten. Die Charakteristik dieser Zigarren wird zwar durch die jeweilige Form in ihrer Entwicklung leicht variiert, bleibt sich jedoch grundsätzlich gleich: Liebliche Noten von Kakao und Holz werden zunehmend von würzigen Anklängen von Erde und Leder unterlegt und entwickeln sich von Zug zu Zug weiter – je nach Format. Folgende Varianten bilden das Sortiment:

  • Rocky Patel Freedom Toro (152 x 20,6 mm)
  • Rocky Patel Freedom Sixty (152 x 23,8 mm)
  • Rocky Patel Freedom Robusto (127 x 19,9 mm)
  • Rocky Patel Freedom Torpedo (155,6 x 20,6 mm)