Pampero Rum – Eine venezolanische Rum-Marke setzt neue Maßstäbe

Für Rum-Liebhaber, die auf der Suche nach neuen Sorten sind, lohnt sich ein Blick abseits von den karibischen Inseln auf den lateinamerikanischen Kontinent, insbesondere nach Venezuela. Eine durchgehend hohe Qualität der Produkte setzte sich in diesem südamerikanischen Land 1938 durch die Arbeit des Herstellers Pampero durch, der neue Maßstäbe setzte. Pampero erntete von Beginn an hochwertiges Zuckerrohr während der Trockenperiode und stellte durch eine sorgfältige sowie langfristige Lagerung ein ganz besonderes Produkt her, das sogar von der Regierung wertgeschätzt wurde. Diese setzte infolgedessen eine landesweite Regelung für den Herstellungsprozess um und erhöhte so die Qualität von venezolanischem Rum. Heute erfreut sich Pampero Rum vor allem im Herstellungsland selbst sowie in Spanien und Italien großer Beliebtheit. In Deutschland gilt Pampero Rum trotz wachsender Bekanntheit als Geheimtipp.

Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

1 Artikel

    • Herkunftsland Venezuela
    • Kategorie Rum
    • Alkoholgehalt 40% Vol.
    • Alter 10 Jahre
    • Farbstoff Ja
    • 0,7 L Auf Lager und versandfertig 24,95 € 1 Liter = 35,64 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!

1 Artikel

Pampero Rum – Von den Pampas zu wegweisendem Qualitätsrum

Hinter dem Namen Pampero steht nicht nur eine hochwertige Rum-Marke, sondern auch der produzierende Hersteller. Die Geschichte von Industrias Pampero C.A. beginnt im Jahr 1938 in der venezolanischen Landeshauptstadt Caracas mit der Gründung durch Alejandro Hernandez und Luis Toro. Die beiden Rum-Liebhaber und Freiheitsdenker brachen mit den bis dahin in Venezuela üblichen Herstellungsmethoden und etablierten eine langjährige Reifung der Spirituose in Holzfässern.

Die venezolanische Regierung erkannte, wie groß der Einfluss der neuartigen Herstellung auf die Qualität der Produkte war. Sie setzte sich zum Ziel, die Methoden als neuen Maßstab auf das gesamte südamerikanische Land auszuweiten. Infolgedessen mussten Spirituosen mindestens 24 Monate gereift sein, damit diese unter der Bezeichnung „Rum“ verkauft werden durften. Pampero Rum erhielt als erste Marke in Venezuela das Recht, den Zusatz „anejo“ zu nutzen. Übersetzt weist die Bezeichnung „alt“ auf die neue Herstellungsmethode und die damit verbundene hohe Qualität hin. Mittlerweile ist Venezuela für hochwertigen Rum bekannt und zählt zu den zehn weltweit größten Rumherstellern.

Auch das Logo spiegelt die Liebe zur Freiheit und Veränderung des Rumherstellers Pampero wider. Zudem verweist dieses auf die Herkunft des Markennamens. Auf jeder Flasche von Pampero ist ein Viehhirte abgebildet, der mit einem schwingenden Lasso auf einem sich aufbäumenden Pferd sitzt. Solche an Cowboys erinnernden Viehhirten sind in den südamerikanischen Ebenen zu finden, die im Spanischen als „pampas“ bezeichnet werden. Der Firmen- und Markenname „Pampero“ bedeutet übersetzt so viel wie „von den Pampas“. Denselben Spitznamen trägt auch ein stürmischer Südwestwind, der jedes Jahr über diese Landschaft fegt. Dieser lässt sich symbolisch mit den durch Pampero angestoßenen Veränderungen in der venezolanischen Rumherstellung vergleichen. Venezolanern ist die Rum-Sorte besser als „Caballito Frenao“ bekannt. Übersetzt bedeutet dies so viel wie „tänzelndes Pferd“, das auch auf dem Logo zu sehen ist. In Venezuela wird dieser Begriff als Synonym für Rum verwendet. Dies unterstreicht die Bedeutung von Pampero Rum für das gesamte Land.

Einzigartige Herstellung – einzigartige Qualität

Das Unternehmen Pampero hält bis heute alle Schritte der Rumherstellung – von der Ernte, über die Destillation, Reifung und Abfüllung bis hin zur Vermarktung – in den eigenen Händen. Damit zusammen hängt die Nutzung regionaler Rohstoffe. Ausgangsprodukt für die Herstellung von Pampero Rum ist hochwertiges Zuckerrohr aus Venezuela. Der Hersteller erntet den Rohstoff während der venezolanischen Trockenperiode und verarbeitet diesen innerhalb von nur 24 Stunden. Der hohe Zuckergehalt des Zuckerrohrs ermöglicht die Herstellung von besonders hochwertiger und frischer Melasse. Das verwendete Wasser stammt aus dem heimischen Amazonas, da die Destillerie im Quellgebiet des Flusses liegt. Anschließend erfolgt ein dreifacher Destillationsprozess, mit dem der Hersteller einen Alkoholgehalt von fast 96% erreicht. Dieser wird im nächsten Schritt auf rund 60% reduziert.

Nach der Destillation lagert das Produkt von Pampero in Fässern aus Eichenholz, die zuvor in den USA für die Herstellung von Whiskey genutzt wurden. Ursprünglich war der einfache und schnelle Transport nach Venezuela Grund für den Import und die Nutzung dieser Fässer. Heute prägt das Eichenholz das charakteristische Aroma von Pampero Rum und ist somit essenzieller Bestandteil des Herstellungsprozesses. Das venezolanische Klima ist geprägt von einer hohen Luftfeuchtigkeit und Temperatur – insbesondere während der Trockenperiode und Erntezeit. Nachts kühlt die Luft deutlich ab, weswegen sich das Klima durch hohe Temperaturschwankungen auszeichnet. Durch diese klimatischen Bedingungen erfolgt die Reifung von Pampero Rum rund dreimal schneller als bei Single Malt Whiskey oder Cognac. Die verkürzte Lagerzeit ermöglicht es dem Hersteller, den hochwertigen Rum mit exzellentem Geschmack vergleichsweise günstig anzubieten.

Pampero Rum bei Noblego kaufen

Die Nutzung hochwertiger Rohstoffe aus Venezuela, die langjährige Reifung und sorgfältige Herstellung garantierten, dass sich jede Sorte Pampero Rum durch eine hohe Qualität und exzellenten Geschmack auszeichnet. Während der mehrjährigen Reifezeit entwickelt der Rum eine ausgewogene Komplexität und Tiefe.

Eine Rum-Sorte des Herstellers sticht besonders hervor und gilt als Flaggschiff sowie Aushängeschild der Marke – der Pampero Rum Aniversario. Er wird aus verschiedenen Destillaten hergestellt, die bis zu zwölf Jahre reifen. Die Sorte zeichnet sich, wie Pampero Rum im Allgemeinen, durch eine kraftvolle und zugleich milde Süße in Kombination mit einer angenehmen Würze aus. Die Qualität des Rums wird durch zahlreiche Auszeichnungen honoriert. Die Jubiläumsedition gewann unter anderem Doppelgold bei der „San Francisco World Spiritis Competition“. Das Beverage Testing Institute vergab 94 Punkte an den Pampero Rum Aniversario. Obwohl die Rumsorte bereits seit 1963 erhältlich ist, gilt diese noch immer bei vielen Rum-Liebhabern als Geheimtipp. Es ist daher nie zu spät, die Jubiläumsedition zu entdecken und mit anderen Genießern zu teilen.