Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

6 Artikel

6 Artikel

Savinelli Ermes Pfeifen – Tradition trifft Moderne

Savinelli Ermes Pfeifen wirken edel und erhaben. Kenner sehen sofort, wie sich in ihnen Tradition und Moderne verbinden. Die mit Liebe hergestellten Pfeifen sind ein Hingucker in jedem Regal und bieten ein gutes Raucherlebnis. Je nach Vorliebe können Pfeifenkenner das passende Mundstück auswählen sowie Form und Farbe des Pfeifenkopfes bestimmen. Derzeit sind Savinelli Ermes Pfeifenköpfe in drei verschiedenen Designs bei Noblego verfügbar.

Savinelli Ermes – Rustikales und Elegantes

Wie schon der Name vermuten lässt, wirken Savinelli Ermes Rustic Pfeifen mit ihrer unregelmäßigen Oberfläche relativ rustikal. Sie erinnern an die Pfeifenraucher früherer Zeiten und man kann sich den Großvater im Lehnstuhl vor dem Kamin sehr gut mit einem solchen Modell in der Hand vorstellen. Besonders modern dagegen wirken die schwarzen Modelle der Ermes Serie. Mit ihrer matten Lackierung heben sie sich definitiv von anderen Pfeifen ab. Das ebenfalls schwarze Acryl-Mundstück und der silberne Metallring, welcher den Pfeifenkopf abschließt, bilden eine harmonische Einheit. Dieses Modell verbindet besonders deutlich Tradition und Moderne, ganz im Zeichen dessen, wofür die Firma Savinelli steht und immer gestanden hat: Sie setzt seit fast 150 Jahren auf eine einzigartige Qualität der verwendeten Werkstoffe und hervorragend ausgebildete Mitarbeiter. Neben diesen Grundwerten half ein steter Willen, die Tradition zu schützen, und in der langen Unternehmensgeschichte die Augen vor Innovationen nicht zu verschließen.

Das 1876 in Italien gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 35 Mitarbeiter, die im Jahr beachtliche 70.000 Pfeifen herstellen. Bis heute arbeitet Savinelli an der Perfektion der Pfeifenmodelle, selbst wenn die meisten sie heute schon als perfekt bezeichnen würden. Derzeit führt Giancarlo Savinelli, der Großenkel des Gründers, das Familienunternehmen. Neben den Modellen Schwarz und Antic umfasst die Savinelli Ermes Serie ebenso Modelle mit klassisch braunen Hochglanz-Pfeifenköpfen. Diese traditionelle Farbe komplementiert die teils modernen Formen der Serie gekonnt.

Bruyère-Holz als Basis der hochwertigen Pfeifen

Alle Pfeifenköpfe der Ermes Serie werden aus hochwertigem Bruyère-Holz gefertigt. Dieses glutbeständige Holz wurde erstmals 1880 zur Pfeifenherstellung verwendet und erwies sich als ideal. Bruyère-Holz stammt aus den Wurzelknollen der Baumheide, welche vornehmlich in mediterranen Gegenden wächst. Kein Wunder also, dass diese Holzart zum ersten Mal im französischen Saint-Claude zur Pfeifenherstellung entdeckt wurde, bevor sie ihren Siegeszug bei Pfeifenmachern rund um den Globus antrat. Eine Besonderheit des Bruyères ist die Kombination aus sehr festen Strukturen und auch schwammigen Komponenten. Erstere geben dem Pfeifenkopf Festigkeit, letztere sorgen dafür, dass viel Kondensat aufgenommen werden kann. Grundsätzlich sind Bruyère-Hölzer eher hell in der Farbe, können aber, wie auch bei der Savinelli Ermes Serie, durch Beizen oder Lackieren farblich angepasst werden.