Rattrays Hal O'The Wynd

  • 100g Versandfertig in 1 bis 2 Werktagen 19,10 €
Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
Der Rattray´s Hal O' The Wynd ist nicht nur mit seinem auffallenden Namen eine Besonderheit in der breiten Produktpalette von Rattrays, sondern auch mit seiner Zusammensetzung. Im Grunde genommen besteht er aus drei Virginia-Arten, die in unterschiedlichen Regionen verschiedenen Herstellungsverfahren unterzogen wurden – und somit findet man in diesem Rattrays neben dem klassischen Virginia ebenso Anteile von Kentucky-Tabak und sogar Perique.
Rattrays
  • Marke Rattrays
  • Tabakform Pfeifentabak
  • Tabak Virginia, Kentucky, Perique
  • Schnitt Broken Flake
  • Tabakstärke stark
  • Würze Würzig
  • Aroma Erdig, Pfeffer
  • Einzelverpackung Karton
Details und Wissenswertes

Genuss

Als Broken Flake angeboten fällt beim Rattray´s Hal O' The Wynd zuerst seine Virginia-typische, dunkelbraune Farbe auf, die beinahe schon an Rost erinnert. Auch der vollmundige Kaltgeruch lässt sofort die Stärke und geschmackliche Vielschichtigkeit dieses Rattray´s erahnen. Das Wort „tabakecht“ beschreibt den Geruch am genauesten. Da der Hal O' The Wynd recht feucht ist, empfiehlt es sich, ihn vor dem Genuss eine Zeit lang zu trocknen. Das Einbringen in die Pfeife gestaltet sich für erfahrene Raucher ohne Probleme, ansonsten verlangt dieser Tabak ein wenig Geduld beim Stopfen, damit er nach dem Anzünden seinen vollen Geschmack entfalten kann. Der Hal O' The Wynd brennt langsam und kühl ab. Es entsteht eine feine, hellgraue Asche. Geschmacklich bietet sich dem Pfeifenfreund hier die Chance, einen typischen Virginia zu genießen, der jedoch sehr kräftig daherkommt. Die einzelnen Virginia-Anteile sind hervorragend miteinander kombiniert und ergänzen sich zu einem vollmundigen Geschmackserlebnis, zu dem man am besten ein Glas Rotwein genießt. Generell sollte der Hal O' The Wynd langsam und mit Bedacht konsumiert werden. Raucht man ihn zu schnell, geht viel von seinem Geschmack und den Nuancen der einzelnen Tabakkomponenten verloren. Im Pfeifenkonsum noch unerfahrene Raucher werden diesen Rattrays wahrscheinlich als recht eindimensional empfinden. Doch wer sich schön öfter eine Virginia-Mischung gegönnt hat und dem Hal O' The Wynd genug Zeit einräumt, der kann die feinen Unterschiede im Geschmack von Virginia, Kentucky und Perique durchaus wahrnehmen. Zudem legt auch dieser Tabak ab der Pfeifenmitte im Geschmack noch einmal deutlich zu und wird dann wesentlich stärker und würziger, was wiederum nicht jedem gefallen dürfte.

Fazit

Mit dem Old Gowrie und dem Marlin Flake hat Rattrays bereits reine Virginia-Blends im Angebot. Der Hal O' The Wynd ist im Vergleich dazu der stärkste und voluminöseste Tabak, der vor allem für Liebhaber von naturbelassenen Tabaken ein hochqualitativer Genuss ist und sich durchaus als Alltagstabak eignet.

Andere Kunden kauften auch...

Reposado Toro

Ø15,2 L198 Medium
ab 2,20 €

Joya de Nicaragua Red Toro

Ø20,60 L152 Medium
(1)
ab 7,90 €

Toscano Antica Riserva

Ø14 L150 Sehr stark
(1)
5,82 € (2er)

Samuel Gawith Black XX

16,50 € (50g)