Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • La Estancia Corona

    Ø16,7 L131 Medium
    ab 6,80 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Dominikanische Republik, Honduras, Karibik, Nicaragua
    • Aroma Erdig, Ingwer, Kaffee, Nuss, Zitrusfrüchte
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 164,90 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 6,80 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
  • La Estancia Robusto

    Ø19,8 L124 Medium
    ab 7,60 €
    • Herkunft Honduras
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Dominikanische Republik, Honduras, Karibik, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Erdig, Ingwer, Kaffee, Nuss, Zitrusfrüchte
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 184,30 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 7,60 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!

2 Artikel

La Estancia Zigarren – Wenn Kuba auf Nicaragua trifft

Das 1962 verhängte Handelsembargo gegen das Zigarrenland Kuba verhinderte lange, dass kubanischer Tabak mit Tabaken aus anderen Ländern kombiniert werden konnte. Mit der Serie La Estancia hat die Familie Meerapfel im Jahr 2014 das geschafft, woran andere Tabakproduzenten bis dahin gescheitert waren: Sie kombinierte erfolgreich kubanische und nicaraguanische Tabake und schuf damit ein ganz besonderes, neues Raucherlebnis. Die La Estancia Zigarre hat eine mittlere Stärke und besticht mit einem bis zu 60 Jahre alten kubanischen Tabak, der ein vielfältiges, etwa 45 Minuten währendes Raucherlebnis aus süßen und erdigen Aromen verspricht.

Lange Familientradition mit gereiftem Tabak aus Kuba

Die La Estancia Zigarren stammen aus der Produktion der Familie Meerapfel. Gegründet wurde das Unternehmen 1876 von Maier Meerapfel. Das in Süddeutschland ansässige Unternehmen versorgte damals noch deutsche Minenarbeiter mit Kautabak, Rauchen war unter Tage nämlich strikt verboten. 1900 weitete Maier Meerapfel sein Geschäft nach Übersee aus und widmete sich nun anstelle der Kautabak- der Zigarrenproduktion. Maier leitete das Unternehmen gemeinsam mit seinen Söhnen – daher auch der Firmenname Meerapfel & Söhne. Ihnen gelang es, zum wichtigsten deutschen Importeur für Java- und Sumatra-Deckblätter zu werden. Ihr Besitz wurde schließlich von den Nationalsozialisten konfisziert und die Familie wanderte in die USA aus, wo sie ihr Tabakunternehmen fortführte und sogar ausbaute.

In der dritten Generation leitete Heller Meerapfel das Unternehmen. Heller kaufte nach der Kubanischen Revolution riesige Mengen an kubanischem Tabak – ganze 160.000 Ballen. Doch das bald darauf verhängte Embargo gegen den Inselstaat machte den Export von kubanischen Zigarren unmöglich. Noch heute befinden sich im Besitz der Familie kubanische Tabake aus den Jahrzehnten vor und nach Beginn des Handelsembargos. Heute wird das Unternehmen von Heller Meerapfels Enkeln Joshua und Jeremiah geleitet. Diese hatten schließlich die Idee, den kubanischen Tabak aus ihrem Besitz mit nicaraguanischem zu vermischen – so entstand die La Estancia. Das Umblatt und Deckblatt stammen aus Nicaragua. Sie können zwischen zwei verschiedenen Formaten wählen, wenn Sie die La Estancia Zigarren bei Noblego online kaufen: Robusto und Corona.

Die besten Aromen von nicaraguanischem und kubanischem Tabak vereint

Die ungewöhnliche Kombination von nicaraguanischen und kubanischen Einlagetabaken schafft ein besonderes Raucherlebnis. Bereits der Kaltgeruch mit seinem leicht süßen, erdigen Aroma macht Lust auf mehr. Der Rauchverlauf bietet einen abwechslungsreichen Geschmack von Mandel, Zitrusfrüchten, Kaffee, Erde und würzigem Ingwer. Ist die La Estancia-Zigarre zu Beginn noch recht mild, wird sie im Rauchverlauf allmählich immer kräftiger. Zug und Abbrand bestechen durch gleichbleibend hohe Qualität.