Mit dem Humidor Set immer und überall Zigarren lagern

Der erfahrene Zigarrenraucher weiß, wie wichtig es ist, den gerollten Tabak angemessen zu lagern und alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Mit einem Humidor Set ist die Lagerung nicht nur auf die eigenen vier Wände beschränkt, sondern kann auch abseites des heimischen Rauchzimmers durchgeführt werden. Es ist hinlänglich bekannt, dass bereits kleinste, durch Austrocknung der einzelnen Blätter entstandene Risse das Geschmackserlebnis einer guten Zigarre zum Negativen hin beeinflussen können. Daher muss man als Raucher immer eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 70% gewährleisten, um solche Schäden zu vermeiden. Aus diesem Grund richtet man sich im eigenen Heim einen Humidor ein, welcher die kostbaren Tabake unter ihren natürlichen Bedingungen lagern lässt. Ein Humidor Set arbeitet genau nach diesem Prinzip, nur, dass es – im Gegensatz zum Schrank – wesentlich kleiner ist und auch auf Reisen mitgeführt werden kann.

Ideal für kurze Ausflüge und Geschäftsreisen

Doch ein solches Accessoire dient nicht nur dazu, um die Zigarren bei benötigter Luftfeuchtigkeit zu lagern, sondern auch, um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. Das Humidor Set sieht aus, wie ein ganz normaler Aktenkoffer. Es besitzt also eine gewisse Resistenz gegenüber Stößen und Bewegungen im Allgemeinen. Wenn man allerdings zu den Menschen gehört, die auch bei einem Abenteuerurlaub ihre wertvollen Zigarren dabeihaben wollen, dann sollte man sich doch lieber mit der Anschaffung eines auch tatsächlich dafür ausgelegten Reisehumidors auseinandersetzen. Ein Humidor Set schützt die Zigarren und bietet ihnen optimale Lagerbedingungen auf Geschäftsreisen oder vergleichbaren Ausflügen. Wenn man allerdings nur eine oder zwei Zigarren zu einem Termin mitnehmen will, empfiehlt sich ein praktisches Etui.

Viele Accessoires in einem unterbringen

Das Humidor Set hat aber noch andere Vorzüge. Neben den Zigarren selbst bringt man auch noch die anderen benötigten Accessoires sicher unter. So kann man in dem praktischen Koffer auch noch den Cutter und das Feuerzeug verstauen. Die nötige Feuchtigkeit wird durch den integrierten Befeuchterschwamm hergestellt. Dieser stellt sicher, dass auch immer genug Flüssigkeit an die unmittelbare Umgebung abgegeben wird. Der Nachteil an dieser Methode ist allerdings die mangelnde Hygiene, die bei dem Verfahren mit dem Schwamm immer verbunden ist. Es ist daher bei dem Humidor Set zu empfehlen, den Schwamm zu entfernen und vielleicht auf die Verwendung von Befeuchterpads umzusteigen. Diese sind ebenfalls sehr zuverlässig und um ein Vielfaches hygienischer.

Beachtet man diesen kleinen Umstand, dann ist ein solcher Humidor der ideale Begleiter für jeden Aficionado, der auch abseits der eigenen vier Wände dem eigenen Rauchvergnügen nachgehen will. Vorbei sind die Zeiten der angebrochenen oder beschädigten Zigarren, die nur wegen einer unangemessenen Lagerung ungenießbar geworden sind.