Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Pfeifenfilter

Mit Pfeifenfiltern bewusst Pfeifen genießen

Die Gemeinschaft der Pfeifenraucher unterteilt sich in jene, die ohne Filter ihre Pfeife genießen und solche, die den Pfeifentabak gerne mit einem speziellen Pfeifenfilter abmildern. Als Filterstoff wird oft Aktivkohle eingesetzt. Diese porösen Kohlestücke sorgen dafür, dass der Rauch wie durch ein Labyrinth geführt wird und dabei ein nicht geringer Teil des Kondensats und des Nikotins im Filter haften bleiben. Darüber hinaus bewirken sie einen kühleren, milderen und trockeneren Rauch. Damit wird das gesamte Raucherlebnis etwas milder und ist besonders für Pfeifeneinsteiger angenehmer.

Ein deutsches Phänomen

Pfeifenaktivkohlefilter

Das Rauchen einer Pfeife mit einem dazugehörigen Filter ist ein ziemlich deutsches Phänomen. Oft werden Pfeifen in Deutschland schon mit einer Auslegung für einen 9 mm großen Filter produziert. Auch wird man nur selten außerhalb Deutschlands Pfeifenfilter im Handel finden. Dabei hat das Rauchen einer Pfeife mit Filter einige Vorteile gegenüber der herkömmlichen Vorgehensweise. Die meist mit Aktivkohle gefüllten Filter sorgen für eine Reduktion des Kondensates und Nikotingehalts. Zusätzlich wird der Rauch als kühler und trockener wahrgenommen und auch das Raucherlebnis kann als etwas milder angesehen werden. Es ist jedoch stets darauf zu achten, den Pfeifenfilter nach jeder Pfeifenbenutzung zu wechseln, da sonst sein Effekt nicht zum Tragen kommt. Beim Transport oder der Lagerung sollten Sie darauf achten, den Pfeifenfilter nicht gemeinsam mit dem Tabak in einer Dose zu transportieren. Die verwendete Aktivkohle ist ein sehr saugfähiger Stoff, der auch das Aroma des Tabaks mitaufnehmen kann bzw. den Tabak austrocknet und darüber auch selbst unbrauchbar wird. Damit Sie also stets einen gut feuchten und vor allem aromatischen Tabak in der Pfeife haben, empfiehlt sich ein separates Behältnis für Ihre Pfeifenfilter.Vauen Pfeifenfilter

Pfeifenfilter von Vauen und Angelo

In Deutschland sind besonders die 9 mm Filter weitverbreitet. Speziell für diese Filtergröße werden die Holme der Pfeifen so produziert, dass zwischen Holm und Kopf ein Filter eingefügt werden kann. Einer der wohl größten Pfeifen-Produzenten in Deutschland ist VAUEN. Da ist es nur selbstverständlich, dass von dem Hersteller auch passende Aktivkohlefilter angeboten werden. In verschiedenen Packungsgrößen von 10 Stück bis 180 Stück sind die kleinen „Sauger“ erhältlich. Ein weiterer, etwas günstigerer Hersteller ist Akra mit seiner Hausmarke Angelo. Im 40er Pack erhalten Sie hier die feinen Pfeifenfilter, die sich qualitativ nicht von dem VAUEN-Produkt unterscheiden. Aber auch in jedem Pfeifen-Einsteiger-Set dürfen Pfeifenfilter nicht fehlen, für einen unverfälschten und etwas saubereren Pfeifengenuss.