Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Kontakt

 

Noblego Kontakt

Kundenservice

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9h - 17h unter:

Tel: 030 - 30 36 47 29
Fax: 030 - 81 47 91 12

oder rund um die Uhr per Email:
service@noblego.de

Noblego.de ist ein Service der Solid Taste GmbH
Grunewaldstraße 14/15, 10823 Berlin

Jobs / Stellenangebote

Bitte schicken Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an
jobs@solidtaste.de

Ihr Anprechpartner ist Armin Sachs.

Hier geht es zu unserer Jobseite

Impressum

Noblego.de ist ein Service der Solid Taste GmbH

Grunewaldstraße 14/15
10823 Berlin

Tel: 030 - 30 36 47 29
Fax: 030 - 81 47 91 12
E-Mail: service@noblego.de

Registergericht: AG Charlottenburg (Berlin)
Registernummer: HRB 138534 B

St.Nr. 27/031/36537

USt-ID DE280598939

Geschäftsführer: Armin Sachs

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Armin Sachs (Anschrift wie oben)

EU-Plattform zur Onlinestreitbeilegung:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

Bildnachweise:

Startseite:

  • Der aufgehende Stern am Zigarren-Himmel Hintergrund: © deserttrends - Fotolia.com
  • 5€ Accessoires Gutschein: © Kramografie - Fotolia.com

Marken-Seiten Header-Hintergrund:

  • Wooden texture © PaulPaladin - Fotolia.com

Länder-Seiten Header:

  • Flaggen © petra b. - Fotolia.com
  • Hintergrund Dominikanische Republik © pavel Chernobrivets - Fotolia.com
  • Hintergrund Kuba © victor zastol'skiy - Fotolia.com
  • Hintergrund Nicaragua © deserttrends - Fotolia.com
  • Hintergrund Honduras © Thomas Pozzo di Borgo - Fotolia.com

Zigarrenschneider Header:

  • Zigarren mit Cutter © LesScholz - Fotolia.com

Aschenbecher Header

  • Hintergrund: © Irina Fischer - Fotolia.com

Feuerzeuge Header:

  • Zigarre mit Feuerzeug © josefhanus - Fotolia.com

Dropdown-Menü Geschenkideen

  • Berater © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Über Uns:

  • Zigarre mit Whiskey © Subbotina Anna - Fotolia.com

Jobs:

  • Sidebar Humidor mit Zigarren © Marco Mayer - Fotolia.com

Dropdown-Menü Accessoires

  • Zigarrenschere Hintergrund: © Andreas Ernst - Fotolia.com

Marken-Logos / Alle Kategorien

  • Belgien: © Ray - Fotolia.com
  • Costa Rica: © petra b. - Fotolia.com
  • Deutschland: © Ray - Fotolia.com
  • Dominikanische Republik: © petra b. - Fotolia.com
  • Holland: © Ray - Fotolia.com
  • Honduras: © petra b. - Fotolia.com
  • Italien: © Ray - Fotolia.com
  • Kuba: © petra b. - Fotolia.com
  • Mexiko: © petra b. - Fotolia.com 
  • Nicaragua: © petra b. - Fotolia.com
  • Brasilien: © petra b. - Fotolia.com
  • Dänemark: © Ray - Fotolia.com
  • Spanien: © Ray - Fotolia.com
  • Spirituosen und Getränke: © He2 - Fotolia.com

Zigarrenlexikon

  • Abbrand: © Constantinos - Fotolia.com
  • Aficionado: © ChenPG - Fotolia.com
  • Air-Cured: © Photoraidz - Fotolia.com
  • Bouquet: © gstockstudio - Fotolia.com
  • Brandende: © stockcreations - Fotolia.com
  • Connaisseur: © BlueSkyImages - Fotolia.com
  • Fermentation: © Dieter Schütz - Pixelio.de
  • Frau mit Zigarre: © Sven Vietense - Fotolia.com
  • Gute Zigarren: © branex - Fotolia.com
  • Hecho a mano: © andrew Go - Fotolia.com
  • Humidor Schimmel: © schubphoto - Fotolia.com
  • Interessante Fakten über Zigarren: © olly - Fotolia.com
  • Kappe: © Olena Makovey - Fotolia.com
  • Kubanische Zigarren USA: © Comugnero Silvana - Fotolia.com
  • Lector: © B-C-designs - Fotolia.com
  • Ligero: © gashgeron - Fotolia.com
  • Media Ruedas: © p72 - Fotolia.com
  • Nikotin: © Sabine-Susann Singler - Pixelio.de
  • Piloto Cubano: © thatreec - Fotolia.com
  • Ringmaße von Zigarren: © tonda55 - Fotolia.com
  • Sun-Cured: © isuaneye- Fotolia.com
  • Tabakanbau: © punyafamily- Fotolia.com
  • Tabakanbau: © camolita- Fotolia.com
  • Torcedor: © GVictoria - Fotolia.com
  • Totalmente a mano: © ViewApart - Fotolia.com
  • Vermählung: © Lucky Dragon - Fotolia.com
  • Vuelta Abajo: © Martin Gebhardt - Pixelio.de 
  • Wickel: © robert lerich - Fotolia.com
  • Zigarren auf Lunge rauchen: © guerrieroale - Fotolia.com
  • Zigarrenherstellung: © thungsarnphoto - Fotolia.com
  • Zigarrenknigge: © Viacheslav Iakobchuk - Fotolia.com
  • Zigarrenknigge: © Thomas Reimer - Fotolia.com
  • Zigarren lagern: © schubphoto - Fotolia.com
  • Zigarren paffen: © Jason Stitt - Fotolia.com
  • Zigarrenrauch: © fredredhat - Fotolia.com
  • Zigarrenring: © kontur-vid - Fotolia.com
  • Zigarren rollen: © Rainer Sturm - Pixelio.de
  • Zigarren Schimmel: © Lucky Dragon - Fotolia.com
  • Zigarren selber machen: © Ekaterina Nikitina - Fotolia.com
  • Zigarren selber machen: © robert lerich - Fotolia.com

Externe Banner

  • Versandkostenfrei bestellen Hintergrund: © Marco Mayer - Fotolia.com
  • Tabaknewsletter-Anmeldung Hintergrund: © Marco Mayer - Fotolia.com

Datenschutzhinweise

noblego.de ist ein Angebot der Solid Taste GmbH („Solid Taste“ oder „wir“). Mit diesen Datenschutzbestimmungen informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseiten. Wenn Sie über eine Verlinkung auf andere Webseiten weitergeleitet werden, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Wir empfehlen Ihnen, sich auf der verlinkten Seite über den Umgang mit personenbezogenen Daten zu informieren. Wir wissen, dass Ihnen der Schutz dieser Daten wichtig ist und schätzen das in uns gesetzte Vertrauen. Solid Taste hält sich bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des anwendbaren Datenschutzrechts.

Übersicht

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
  2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?
  3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
  4. Cookies
  5. E-Mail-Marketing
  6. Social-Media-Plugins
  7. Wer bekommt meine Daten?
  8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
  9. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
  10. Welche Datenschutzrechte habe ich?
  11. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
  12. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?
  13. Datensicherheit
  14. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

 1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Solid Taste GmbH
Grunewaldstr. 14-15
10823 Berlin
Deutschland
Geschäftsführer: Armin Sachs

 Telefon: (030) 30 36 47 29
Telefax: (030) 81 47 91 12
E-Mail: info@solidtaste.de

 2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

2.1 Besuch der Webseite

Bei dem Besuch der Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt („Referrer-URL“), ggf. die von Ihnen verwendete Suchmaschine, verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,

  • Abrechnung,

  • statistische Auswertung unter Verwendung eines Pseudonyms, um unseren Internetauftritt sowie Angebotsqualität und -palette zu optimieren,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit die Datenverarbeitung für die Bereitstellung der Webseite oder für Abrechnungszwecke erforderlich ist. Im Übrigen beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Logfiles werden nach dem Ende der jeweiligen Browser-Sitzung gelöscht, spätestens nach sieben Tagen, es sei denn, ihre weitere Speicherung ist für die oben genannten Zwecke erforderlich.

2.2 Nutzung unseres Online-Shops

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Rechtsgrundlage ist grundsätzlich Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

So verarbeiten wir z. B. personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen der Registrierung als Kunde oder als Gast des Online Shops zur Verfügung stellen.

Zur Ausführung und Abwicklung der Bestellungen im Online Shop benötigen wir folgende Daten: Anrede, vollständiger Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift (Rechnungs- und gegebenenfalls abweichende Versandadresse), Bankverbindung bzw. Kreditkartendaten. Bei der Registrierung als Kunde ist außerdem ein Passwort zu wählen, um Ihnen den zukünftigen Zugriff auf den Kundenbereich ohne erneute Eingabe der personenbezogenen Daten zu ermöglichen. Für registrierte Kunden richten wir ein Kundenkonto ein, in dem die Daten des Kunden für Bestellungen vorgehalten werden. Sie können die dort gespeicherten Daten jederzeit abrufen, korrigieren und löschen.

Schufa

Soweit Sie uns im Rahmen der Registrierung oder Bestellung eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, übermitteln wir Ihre persönlichen Daten zur Identitätsprüfung an die Schufa (Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden). Die Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Schufa übermittelt daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von Ihnen angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegend bei der Schufa oder bei einem anderen Vertragspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung an uns. Wir können somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von Ihnen angegebenen Anschrift im Datenbestand der Schufa gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung Ihrer Daten im Schufa-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse bei der Schufa gespeichert. Näher Informationen finden Sie unter www.meineSchufa.de.

Billpay

Wenn Sie sich für die Zahlungsarten Kauf auf Rechnung oder Kauf per Lastschrift über unseren Partner Billpay GmbH (Zinnowitzer Str. 1, D-10115 Berlin) entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay übermittelt. Die Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH zu entnehmen.

Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

Im Falle der Nutzung der Zahlungsmethode "Barzahlen" leiten wir die von Ihnen bei der Bestellung aktiv mitgeteilten persönlichen Daten für die Zwecke der Ausführung dieser Zahlungsmethode an die hierfür eingesetzten Dienstleister (insbesondere an das unter http://www.barzahlen.de/impressum genannte Kreditinstitut und die von diesem eingesetzten Dienstleister) weiter. Diese Dienstleister verwenden diese persönlichen Daten ausschließlich für die Zwecke der Umsetzung dieser Zahlungsmethode, einschließlich für die Zwecke der Einhaltung geldwäscherechtlicher Verpflichtungen.

Die Entscheidung, ob eine Bestellung auch auf Rechnung möglich ist, basiert einzig auf einer automatisierten Entscheidung unseres Online-Shopsystems, die von Billpay durchgeführt wird, so dass eine manuelle Prüfung Ihrer Unterlagen durch einen unserer Mitarbeiter nicht gesondert erfolgt.

Alterskontrolle - Jugendschutz

Zur Einhaltung der Vorschriften des Jugendschutzgesetzes, insbesondere § 10 JuSchG, sind wir verpflichtet, im Rahmen der Bestellung und Auslieferung von Waren sicherzustellen, dass jeder Käufer unserer Waren, sofern diese unter die Bestimmungen des Jugendschutzes fallen, volljährig sind. Aus diese, Grund muss im Rahmen des Bestellprozesses die Volljährigkeit des Käufers sichergestellt werden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insofern neben Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO auch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Die Verifizierung der Volljährigkeit geschieht durch a.) einen Perso-Check (Abfrage der Personalausweisnummer), b.) einen Abgleich der IP-Adresse und personenbezogenen Daten mit denen von der Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden ("Schufa") geführten Datenbanken, c.) einer Überprüfung mit Speicherung eines hochgeladenen oder per Email oder Post gesendeten Kopie eines gültigen Ausweisdokuments oder d.) eine Live-Überprüfung im Videochat (z.B. Skype) mit Speicherung eines Screenshots des Ausweises inkl. Kunde. Die hierdurch oder durch andere Maßnahmen zum Zwecke der Einhaltung der jugendschutzrechtlichen Bestimmungen erhobenen personenbezogenen Daten, insbesondere Personalausweisdaten und Bilddateien, speichern wir zum Zwecke der Dokumentation und dem Nachweis der Rechtskonformität.

 3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur zur Abwicklung der in unserem Online-Shop geschlossenen Kaufverträge, zur Abrechnung, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Beantwortung Ihrer Anfragen im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung.

Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den folgenden Fällen:

  • Beantwortung Ihrer Anfragen außerhalb eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen;

  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;

  • Betrieb und Optimierung der Webseite;

  • Einsatz von Cookies gemäß nachfolgender Ziffer 4;

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

  • Gewährleistung unserer IT-Sicherheit und unseres IT-Betriebs;

  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3.4 Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen.

 4. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, die Ihre Daten unter Verwendung von Pseudonymen sammeln. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Webseite erzeugt und die Ihr Internet-Browser beim Besuch der Webseite auf Ihrer Festplatte speichert. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit unterbinden, indem Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er keine neuen Cookies (insbesondere Third-Party-Cookies) akzeptiert oder Sie auf neue Cookies hinweist. Bereits gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers löschen. Hilfestellungen zur Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen erhalten Sie z. B. in der Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browsers. Weitere Informationen hierzu sowie zu Cookies allgemein finden Sie z. B. unter http://www.allaboutcookies.org/ge/ und http://www.youronlinechoices.com/de/. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Nutzung einiger Funktionen unserer Webseite nicht möglich ist, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.

Auf unserer Website nutzen wir technisch notwendige Cookies und Webanalyse-Cookies:

4.1 Technisch notwendige Cookies

Die meisten Cookies, die wir nutzen, sind technisch notwendig, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite und der darauf angebotenen Dienste zu ermöglichen (z. B. sicherer Login, Hinzufügen von Produkten in den Warenkorb im Bestellprozess) („Session-Cookies“). In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt und nicht für Werbezwecke verwendet. Session Cookies werden nach dem Ende der jeweiligen Browser-Sitzung gelöscht, spätestens nach sieben Tagen.

4.2 Webanalyse-Cookies (Google Analytics)

Wenn Sie auf unserer Webseite Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir zudem Cookies zur Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zum Zweck der Webanalyse („Webanalyse-Cookies“). Diese Cookies ermöglichen es uns, wiederkehrende Nutzer (Geräteinhaber) zu erkennen, ihr Verhalten auf unserer Webseite zu analysieren, unsere Webseite zu optimieren und ihre Reichweite zu messen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir führen die Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammen und wir verwenden sie auch nicht für die zielgerichtete Ansprache einzelner Nutzer zu Werbezwecken. Die Webanalyse-Cookies werden spätestens nach 24 Monaten gelöscht oder wenn Sie Ihre Einwilligung vorher widerrufen.

Für diese Webanalyse nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite (Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf unserer Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp()“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird deshalb von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor um das letzte Oktett gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Übermittlung Ihrer Informationen an ein Drittland außerhalb der EU ist durch einen Angemessenheitsbeschluss der Kommission (C/2016/4176 vom 12. Juli 2016 – http://data.europa.eu/eli/dec_impl/2016/1250/oj) im Sinne des Art. 45 DSGVO gedeckt, denn Google hat sich verpflichtet, die Grundsätze des EU-US-Privacy Shield einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

In unserem Auftrag verwendet Google als Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (s. o.); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google für alle Webseiten verhindern, indem sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können zudem – insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten – die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die künftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch dieser Webseite verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieser Opt-out-Cookie nur für diesen Browser und für diese Webseite gilt und gelöscht wird, wenn Sie alle Cookies in Ihrem Browser löschen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 5. E-Mail-Marketing

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Sie in unserem Newsletter per E-Mail über uns, insbesondere unsere Konzerte, zu informieren. Ihre Einwilligung wird protokolliert.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über den Link am Ende einer jeden E-Mail. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an service@noblego.de per E-Mail senden. In diesem Fall wird Ihre E-Mail-Adresse von unserem E-Mail-Verteiler gelöscht und auf unsere Sperrliste übernommen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 6. Social Media

Unsere Webseite enthält einfache Links auf unsere Profile bei Facebook, Twitter (ein Angebot der Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, California 94103, USA, Google+ (ein Angebot der Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), YouTube (ein Angebot der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) und Pinterest (ein Angebot der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland). Wenn Sie auf diese Links klicken, verlassen Sie unsere Webseite. Für die Datenverarbeitung auf den Webseiten der Social-Media-Anbieter gelten die dort abrufbaren Datenschutzbestimmungen.

 7. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druck- und Versanddienstleistungen, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing sowie Zahlungsdienste.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsverhältnisses bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) erforderlich ist.

Wir geben nur solche Informationen weiter, die der jeweilige Dienstleister zur Erfüllung der ihm übertragenen Aufgabe benötigt. Der Dienstleister verpflichtet sich, die Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder Sie eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Wie oben (unter 2.2.) erörtert, geben wir unter Umständen Ihre Daten an die Schufa und Billpay weiter. Weitere Empfänger personenbezogener Daten können z. B. sein:

  • Von uns zur Erbringung der über die Webseite angebotenen Leistungen eingesetzte Subunternehmer (z. B. Versandunternehmen).

  • Kreditinstitute für den Einzug eines Entgeltes.

  • Öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlichen Anordnung.

 8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen 6 Jahre für Korrespondenz im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss und 10 Jahre für Buchungsbelege (§§ 238, 257 Abs. 1 und 4 HGB, § 147 Abs. 1 und 3 AO). Derartige Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten bestehen insbesondere dann, wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen (z.B. Abschluss eines Kaufvertrages).

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Nach Ablauf der Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie der maßgeblichen Verjährungsfristen löschen wir die Daten.

Logfiles und Cookies werden innerhalb der oben genannten Fristen gelöscht.

 9. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet statt, soweit dies zur Ausführung von Verträgen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten informieren wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert. Im Übrigen erhalten die in diesen Datenschutzbestimmungen genannten Auftragsverarbeiter in Drittstaaten (z.B. Google, Campaign Monitor) Zugriff auf Ihre Daten.

 10. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Sie haben zudem das Recht, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen; die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Zur Geltendmachung all dieser Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich an die oben genannte Adresse (s.o. Ziffer 1) wenden.

Unabhängig hiervon haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihre Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes – eine Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder andere geltende Datenschutzgesetze verstößt (Art. 77 DSGVO, § 19 BDSG).

 11. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Pflichtangaben sind auf unserer Website als solche gekennzeichnet.

 12. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Eine Ausnahme besteht bei Zahlung auf Rechnung (dazu bereits oben unter 2.). Sollten wir diese Verfahren in weiteren Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 13. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch gesetzlich vorgesehene, technische und organisatorische Maßnahmen u.a. gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.
Beim Bestellvorgang werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt mittels einer RC4-128-bit-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden von uns nicht gespeichert, sondern von uns lediglich erhoben, mittels RC4-128-bit-Verschlüsselung an unseren Payment-Dienstleister Payone übertragen und dort verarbeitet.

 14. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen können unter https://www.noblego.de/media/wysiwyg/doc/Datenschutzbestimmungen-Noblego.pdf als PDF angezeigt, abgespeichert und ausgedruckt werden.

Stand: 25. Mai 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für alle Lieferungen und Leistungen von Noblego.de und den Lieferpartnern, im Rahmen des Noblego.de Lieferangebotes.

Solid Taste GmbH
Grunewaldstraße 14/15
10823 Berlin

Telefon: (030) 30 36 47 29
Telefax: (030) 81 47 91 12
E-Mail: info@solidtaste.de

§ 1 Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Abgabe der Ware erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Wir behalten uns vor, Bestellungen von offensichtlichen Wiederverkäufern zu stornieren, insbesondere bei Preisaktionen. Wir behalten uns außerdem eine generelle Auslieferung der Ware vor, wenn der Kunde oder die Adresse des Kunden negativ aufgefallen sind. Z.B. bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels.

Der Vertragsschluss ist zudem, mit Verweis zu den Bestimmungen in § 11 dieser AGB, bedingt durch den Nachweis Ihrer Volljährigkeit. Dies geschieht durch a.) einen Perso-Check (Abfrage der Personalausweisnummer), b.) einen Abgleich der IP-Adresse und personenbezogenen Daten mit denen von der Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden ("Schufa") geführten Datenbanken, c.) einer Überprüfung mit Speicherung eines hochgeladenen oder per Email oder Post gesendeten Kopie eines gültigen Ausweisdokuments oder d.) eine Live-Überprüfung im Videochat (z.B. Skype) mit Speicherung eines Screenshots des Ausweises inkl. Kunde. Zudem sind Sie oder der zur Entgegennahme Berechtigte verpflichtet, bei Annahme der Warenlieferung ihre Identität durch Vorzeigen Ihres Personalausweises oder eines anderen, geeigneten Ausweisdokumentes nachzuweisen. Sollten Sie Ihren Ausweis nicht parat haben, wird Ihr Paket 7 Tage in einer Postfiliale in Ihrer Nähe gelagert und kann gegen Vorlage des Ausweises abgeholt werden. Scheitert eine Auslieferung durch eine von Ihnen unterlassene Identifizierung, so behalten wir uns vor, unabhängig von allen darüber hinausgehenden Ansprüchen, die Mehrkosten für die Rücksendung zu verlangen. 

§ 2 Bestellvorgang

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen.
Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmal überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

§ 3 Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 4 Lieferung

Wir behalten uns das Recht auf eine Teillieferung vor. Sollten wir von uns aus eine Teillieferung ausführen so wird in dieser der Versandkostenanteil berechnet. Die Nachlieferungen dieser Bestellung sind dann versandkostenfrei. Sollte zwischen der ersten Teillieferung und einer Nachlieferung eine neue Bestellung von Ihnen erfolgen, so wird die Nachlieferung mit der neuen Bestellung verschickt und die Versandkostenpauschale wird erneut berechnet.
Sind Sie mit der Bezahlung einer früheren Rechnung im Verzug, so sind wir berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten oder gänzlich zu stornieren.
Wir prüfen jede Bestellung auf Unstimmigkeiten. Sollte der Verdacht eines Warenhausbetruges aufkommen, durch falsche Namensangabe oder durch Bestellungen trotz Offenbarungseides, so werden wir diesen Betrug unverzüglich zur Anzeige bringen. Beachten Sie, dass wir nur innerhalb Deutschlands verkaufen und liefern.

§ 5 Lieferzeit

Wir liefern die bestellten Artikel immer so schnell wie möglich aus. Wenn die Ware auf Lager ist, innerhalb von 1-2 Werktagen. Sollte ein Artikel nicht auf Lager sein, so wird in der Internetseite entsprechend darauf hingewiesen. Sollte ein von Ihnen bestellter Artikel fälschlicherweise als lagernd angezeigt worden sein, so werden Sie durch unseren Kundenservice telefonisch oder per Email darüber informiert.

§ 6 Preise

Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung, die im Warenkorb angezeigt werden. Im Preis enthalten ist die gesetzliche Umsatzsteuer.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.


(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 8 Versandkosten

Die Versandkosten entnehmen Sie bitte dem Warenkorb. Die Versandkosten werden in Euro im Warenkorb und im endgültigen Bestellformular angezeigt.

§ 9 Zahlung

Die Zahlung ist per Vorkasse, per Nachnahme, per Lastschrift (über Billpay), per Kreditkarte (Visa) und per Rechnung (über Billpay) möglich. Ausländische Kreditkarten können leider nicht akzeptiert werden. Bei Zahlung auf Rechnung, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Wareneingang auf das in der Rechnung angegebene Konto von Billpay zu überweisen. Bei Zahlung per Lastschrift und Kreditkarte erfolgt die Belastung mit Abschluss der Bestellung.

(1) Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.


(2) Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften
 

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit ermächtigen Sie die Billpay GmbH widerruflich, die von Ihnen durch den Kauf per Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen zulasten des Girokontos durch Lastschrift einzuziehen. Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.


(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und - zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.


(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 12,00 pro Rücklastschrift zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

§ 10 Rücksendung & Kostentragungsvereinbarung

Wir bitten Sie, Ware die nicht mehr gewünscht wird, per eMail abzubestellen. Dies ist keine zwingende Vorraussetzung für einen Widerruf. Die Kosten des Widerrufs können - sofern nicht anders angegeben - im Zweifel dem Käufer zu 100% zu Lasten gelegt werden. Für alle Rücksendungen schicken wir Ihnen eine Rücksendemarke von DHL zu. Wenden Sie sich dazu bitte an:

Solid Taste GmbH
Grunewaldstraße 14/15
10823 Berlin

Telefax: (030) 81 47 91 12
E-Mail: service@noblego.de

§ 11 Jugendschutzhinweise

Die Solid Taste GmbH geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Der Kunde versichert mit Absenden der Bestellung mindestens 18 Jahre alt zu sein. Der Kunde versichert weiterhin, dass seine Angaben bezüglich seines Alters und Namens sowohl seiner Adresse richtig sind und er hat weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder eine von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Person die Warenlieferung entgegen nimmt. Sollten nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen oder ohne Genehmigung ihrer volljährigen vertretungsberechtigten Verantwortlichen veranlassen, widerruft die Solid Taste GmbH diese Verträge hiermit gemäß §111 BGB vorsorglich. Erhält die Solid Taste GmbH positive Kenntnis von einer Bestellung, welche unter Angabe falscher Angaben, insbesondere Altersangaben, ausgelöst wurde, behält sich die Solid Taste GmbH neben dem Widerruf gemäß des § 111 BGB die Einleitung strafrechtlicher Schritte vor. Für die unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen haften die volljährigen vertretungsberechtigten Personen gemäß den gesetzlichen Vorschriften gegenüber der Solid Taste GmbH für den entstandenen Schaden aus allen unter den falschen Angaben gemachten Bestellungen.

§ 12 Gefahrenübergang

Diese folgende Bestimmung gilt ausschließlich für Kunden, die Verbraucher sind:
Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts der Ware geht mit Ablieferung der Ware an den Kunden auf diesen über.
 
Diese folgende Bestimmung gilt ausschließlich für Kunden, die Unternehmer i.S.d. § 14 BGB sind:
Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts der Ware soll auf den Kunden wie folgt übergehen:

  • soweit die Ware nicht an unseren Geschäftsräumen ausgeliefert wird, im Zeitpunkt der Übergabe an die den Transport ausführende Person oder wenn zwecks Versendung die Ware unser Lager verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.
  • soweit die Ware an unseren Geschäftsräumen ausgeliefert wird, in dem Zeitpunkt, in dem wir den Kunden darüber informieren, dass die Ware zu Abholung bereit steht.   

§ 13 Gewährleistung bei Mängeln

Wir sichern zu, dass die gelieferte Ware frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist Die Frist für die Geltendmachung der Mängelansprüche beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.
Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass die Ware für einen bestimmten Zweck geeignet ist, es sei denn, wir haben dieser Haftung ausdrücklich zugestimmt.
Der Kunde darf, wenn der Kaufgegenstand mangelhaft ist, als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder aber die Lieferung einer mangelfreien Ware verlangen.
Soweit ein von uns  zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt und uns mitgeteilt wurde, sind wir zur kostenfreien Ersatzlieferung oder Mangelbeseitigung berechtigt. Sind wir zur Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder in der Lage, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, die Wandlung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder eine Minderung (Herabsetzung des Kaufpreises) zu verlangen.
Ist der Kunde Kaufmann, hat er den Kaufgegenstand nach Ablieferung gemäß § 377 HGB auf etwaige Mängel zu untersuchen und uns festgestellte Mängel unverzüglich anzuzeigen.

§ 14 Haftung

Schadensersatzansprüche sind unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, einschließlich unerlaubter Handlungen, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens.
Ist der Kunde Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, können Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, alle Schadensersatzansprüche Dritter sowie auf sonstige mittelbare und Folgeschäden nicht verlangt werden, es sei denn, ein von uns  garantiertes Beschaffenheitsmerkmal bezweckt gerade, den Kunden gegen solche Schäden abzusichern.
Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse in den Absätzen 1, 2 und 3 gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens unsererseits entstanden sind, sowie bei einer Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch für deren Angestellte, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 15 Schlussbestimmungen.

Sollten einzelne Bestimmungen unserer AGB unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Gerichtsstand ist, sofern der Käufer Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, Berlin. Es findet auf alle vertraglichen Vereinbarungen deutsches Recht mit Ausnahme der UN-Kaufrechts Anwendung.

 

Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede Natürlich Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht ab dem 13.06.2014

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden.  Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen (sofern nicht anderweitig mit uns vereinbart) die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie tragen auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht-paketversandfähiger Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 99,00 EUR geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. 

Ende der Widerrufsbelehrung

Stand: April 2016