Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

In aufsteigender Reihenfolge   ( 6 Artikel )
pro Seite

Cuaba Zigarren

Cuaba – Innovation und Tradition in einer Zigarre

Erst im Jahre 1996 wurde die erste Kollektion der Marke Cuaba der Weltöffentlichkeit vorgestellt und ist damit die jüngste komplett handgedrehte Zigarrenmarke aus Kuba. Mit ihrer speziellen Figurado-Form knüpft sie aber auch gleichzeitig an eine traditionsreiche Herstellungsart an, die sich besonders im 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute.

Zur Entstehungsgeschichte der CuabaCuaba Logo

Die Idee zu dieser neuen Marke hatte Simon Chase, ein bekannter Zigarren-Experte, der sich als Referent auf dem alljährlichen „Festival del Habano“ auf Kuba und auch als Autor und Herausgeber des erfolgreichen „Cigar Companion“ (1995) oder „The Complete Guide for Habanos' Enthusiasts“ einen Namen in der Szene gemacht hat. In seiner Funktion als Marketingdirektor des seit 1790 operierenden englischen Tabakunternehmens Hunters & Frankau rief er die Marke Cuaba 1996 ins Leben. Cuaba-Zigarren zeichnen sich durch ihre besondere Form als Figurado aus, das heißt eine nicht gleichmäßig gerade geformte Zigarre. Glücklicherweise fand Simon Chase noch einige wenige Torcedores, die sich noch auf diese alte Kunst des Zigarrendrehens verstanden und in der Folgezeit wieder eine neue Generation von Zigarrendreher ausbilden konnten.

Der Ursprung des Namens Cuaba liegt in der Bezeichnung der Taino-Indianer für einen leicht entflammbaren Strauch, mit dem sie jahrhundertelang ihre indianischen Cohibas anzündeten.

Ein genußvoller Smoke durch hervorragende QualitätCuaba Zigarren

Cuaba-Zigarren werden in der Manufaktur Romeo y Julieta gefertigt und sind Longfiller, die komplett von Hand gefertigt sind – totalmente a mano, tripa larga, wie der Torcedores zu sagen pflegt. Die Tabakmischungen sowie Deck- und Umblätter der Cuaba stammen allesamt aus der berühmten Vuelta Abajo Region im Südwesten Kubas, welche als weltbeste Anbauregion gilt. Die Deckblätter sind samtig-fein und geben den Zigarren ein angenehmes und geschätztes Äusseres.

Die bauchig-ansteigende Form dieser Figurados bewirkt eine Geschmacksveränderung vom Kopf der Zigarre bis hin zum Brandende, da sich das Verhältnis von Einlage und Deckblatt zunehmend verändert. Der würzige bis kräftige Geschmack der einzelnen Varianten entfaltet sich über einen langen Zeitraum und kommt komplett ohne jegliche Schärfe aus. Die Aromen der Cuaba, die sich bereits beim Kaltzug hervortun, gehen von Holz und Leder über erdige Noten bis hin zu Vanille und anderen Gewürzen, wobei auch leichte Kakao- und Kaffeearomen vorkommen. Der Abbrand und Zugwiderstand sind bei diesen Zigarren hervorragend und auch die Rauchentwicklung bildet angenehme Aromen aus.

In unserem Shop finden Sie verschiedenen Formate der Cuaba-Zigarren. Darunter die Diademas, eine Giant Torpedo, die Salomones, eine Double Torpedo sowie die Distinguidos, eine einfache Torpedo. Die Rauchdauer erstreckt sich je nach Modell von ungefähr einer Stunden, bei der Distinguidos, bis hin zu zweieinhalb Stunden, bei der Diademas. Diese gern als Gipfel der Drehkunst bezeichneten Figurados sind ein Highlight in jeder gepflegten Sammlung eines Zigarrenliebhabers.