Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

3 Artikel

    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto Extra
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Mexiko, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Kaffee, Pfeffer
    • 10er Auf Lager, nur solange der Vorrat reicht! 86,33 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, nur solange der Vorrat reicht! 8,90 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Short Robusto
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Mexiko, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Kaffee, Pfeffer
    • 25er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 191,58 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 7,90 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Mexiko, Nicaragua
    • Form Rund
    • Aroma Cremig, Erdig, Kaffee, Pfeffer
    • 10er Versandfertig in 1 bis 3 Werktagen 76,63 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Auf Lager, versandfertig in 1 Werktag 7,90 €
    Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert!

3 Artikel

Eine Marke von Alejandro Robainas Neffen – APR Cigars Zigarren

Mit den APR Zigarren erfährt Armando Pereda Robaina eine Art Würdigung für sein Lebenswerk im Zigarrenanbau. Als Neffe von Alejandro Robaina, einem der führenden Zigarrenblendern Kubas, führt er die Familientradition in der Herstellung von guten Zigarren fort. Armando Pereda Robaina wurde 1934 in San Louis, unweit des Anwesens seines berühmten Onkels Alejandro Robaina, geboren. In der ländlich geprägten Gegend im Südwesten Kubas wird hauptsächlich Ackerbau betrieben, auf den fruchtbaren Böden gedeihen Tabak, Obst und Reis bestens. Durch diese für die Zigarrenherstellung perfekte Lage und die Nähe zur Farm seines Onkels wuchs er mit dem Tabakanbau auf. In den Schulferien half er auf den Feldern der Familie mit und in den ruhigeren Abendstunden saß man zusammen, unterhielt sich, scherzte, fachsimpelte über Zigarren und genoss den Feierabend.

Das alles waren die Anfänge der heutigen APR-Zigarren, denn Armandos Biographie war von Anfang an durch den Tabakanbau und später, als er selbst rauchte, durch die Liebe zu guten Zigarren, geprägt. Heute werden die APR Zigarren von der Firma Isthmus Cigars durch Kurt Brandt vertrieben.

Der Weg, um eine eigene Zigarre herauszubringen: Von Kuba nach Nicaragua

Der Weg zur eigenen Zigarre führte Armando weg von Kuba. Als er mit 62 Jahren pensioniert wurde, wanderte er nach Nicaragua aus. Nachdem er zunächst als Geschäftsführer einer Firma für Veredelung von Tabakpflanzen tätig war, baute er bereits zwei Jahre später seinen eigenen Tabak an. Armando Pereda Robaina wechselte schließlich zur Plasencia-Gruppe, wo er auch heute noch arbeitet. Die Familie Plasencia sind alte Bekannte aus der Zeit auf Kuba, als der Masterblender Nestor Plasencia selbst noch ein Junge war. Robaina arbeitet für das Familienunternehmen, das vor allem für ihre Zigarren aus ökologischem Anbau bekannt ist, seit Jahren auf der Vulkaninsel Ometepe in Nicaragua. Ein durchaus spannender Ort, denn die Insel liegt inmitten des großen Südwassersees Lago Nicaragua und der aktive Vulkan Concepción sorgt durch seine regelmäßigen Ausbrüche für einen überaus fruchtbaren Boden.

Doch so ihm die Arbeit für die Plasencia-Familie bis heute auch gefällt: Robainas Traum war es immer, eine eigene Zigarrenmarke zu haben. Zu diesem Ziel führte schließlich ein Treffen mit Kurt Brand, dem Chef von Isthmus Zigarren und Flor Real Zigarren. Gemeinsam mit Kurt Brandt und Juan Gómez entstand das Trio, das hinter APR steht. Gómez ist dabei ebenfalls ein alter Bekannter aus Kuba, war dieser doch jahrzehntelang der private Torcedor des Onkels Alejandro Robaina. Als Würdigung der jahrzehntelangen Erfahrung Robainas im Zigarrensektor trägt die Zigarrenlinie der drei nun die Initialien von Armando Pereda Robaina.

APR-Zigarren – vollmundige Aromen und kubanisches Flair

Die APR-Zigarren sind nichts für leere Mägen. Mit ihren Tabaken aus Ecuador, Mexiko und Nicaragua kommen die Formate der Linie sogar kubanischen Zigarren sehr nahe. Hierfür sorgen auch die dargebotenen Aromenkomposition, die stets spannend abwechslungsreich bleibt und Noten von Erde, gemahlenem Kaffee und feurigem Pfeffer darbietet. Zwischendurch scheinen immer wieder Leder-Nuancen und ein schöner Toast auf. Am überzeugendsten ist aber wohl der vollmundig cremige Rauch, der sich seidig-weich auf die Zunge legt. Auch sonst können diese Zigarren aus Nicaragua mit einer exzellenten Verarbeitung punkten, was sich nicht nur im Abbrand und Rauchvolumen zeigt, sondern auch an dem stabilen, weiß-melierten Ascheturm bestens sichtbar wird. Für alle Liebhaber von Kuba definitiv ein Probiertipp!