Rabatt
auf ganze
Kisten

 

Kostenloser
Versand ab
60,-€

0,00 €

Clubmaster Zigarillos

Clubmaster - deutsche Zigarillos aus einer Tabakdynastie

Clubmaster Zigarren und Zigarillos sind seit 1972 auf dem deutschen Markt und gehören seitdem zu den beliebtesten deutschen Tabak-Marken. Für die in Königslutter in Niedersachsen produzierte Marke werden feine Tabake aus Brasilien und Sumatra verarbeitet. Das Sortiment der Clubmaster Marke ist stetig erweitert worden, sodass heute für fast jeden Tabakgeschmack etwas Interessantes dabei ist.

Zigarren für das Wirtschaftswunder

Neben den Clubmaster Zigarillos gehören auch die Zigarrenmarken Independence, Handelsgold, Tropenschatz und Vasco Da Gama zum Arnold André Sortiment. Die exklusive Familienreserve Carlos André besteht aus handgemachten Zigarren aus der Dominikanischen Republik. Die Markenvielfalt hat sich bei Arnold André erst in den letzten Jahrzehnten entwickelt, bestätigt jedoch den Anspruch des Familienunternehmens, mit dem Zeitgeist gehen zu wollen.

Der Erfolg des Unternehmens Arnold André begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als das Maschinenverbot bei der Zigarrenproduktion aufgehoben wurde. Weitsichtig stellte der deutsche Zigarrenproduzent aus Bünde, dem einstigen Zentrum der europäischen Zigarrenindustrie, sein Werk auf Maschinen um. Mit seiner ersten in ganz Deutschland verkauften Zigarrenmarke Handelsgold feierte er im Zuge des deutschen „Wirtschaftswunders“ ähnliche Erfolge wie der VW Käfer. Die Gunst der Stunde nutzte Arnold André, um ein Produktionswerk in Königslutter nahe der innerdeutschen Grenze zu errichten. Viele verfügbare Arbeitskräfte und die staatliche „Zonenrand-Förderung“ trugen zum Gelingen dieser Ansiedlung bei.

Als in den 1970er und 80er Jahren der Konsum von Zigarren und Zigarillos zurückging und das traditionelle Stumpenformat aus der Mode kam, gab das Unternehmen die Konzentration auf seine einstige Top-Marke auf und begann mit der Produktion neuer Formate unter Verwendung teurerer Tabake aus Brasilien und Sumatra. Die neue Zigarillo-Serie Clubmaster kam auf dem Markt schnell und gut an und gehört hierzulande bis heute zu den absatzstärksten Marken. Arnold André hatte wieder einmal die Zeichen der Zeit erkannt.

Clubmaster

Clubmaster Zigarren und Zigarillos mit Seele

Die Reihe der Shortfiller der Marke Clubmaster wurde über die Jahre stark erweitert und umfasst verschiedene Zigarillo-Formate mit und ohne Filter, aromatisierte Sorten oder extra lange Exemplare, die schon fast als kleine Zigarren angesehen werden können.

Clubmaster Zigarillos sind dabei immer sortenrein aus Sumatra- oder Brazil-Tabaken gefertigt. Die indonesische Insel Sumatra ist bekannt für ihre hervorragenden hellen Deckblätter und ihre mild-würzigen Tabake. Aus Brasilien kommen Tabake mit milder Süße und leichten Erd- und Pfeffernoten. Gerade zu Zeiten des „Wirtschaftswunders“ waren Tabake aus Brasilien besonders beliebt und das südamerikanische Land galt als Tabakhort schlechthin.

Unter den Clubmaster Brazil Zigarillos finden sich Elegantes, Superior, Mini Superior und Long-Formate. Allen Shortfillern gemeinsam ist die sorgfältige maschinelle Produktion unter Verwendung feiner brasilianischer Deckblätter.

Clubmaster Zigarillos bei Noblego

Von den Clubmaster Shortfillern hat Noblego derzeit die Long Brazil im Angebot. Die Sorte ist bei Kennern und Neueinsteigern gleichermaßen beliebt. Qualitativ hochwertige Tabakmischungen sind in einem brasilianischen Deckblatt zusammengefasst. Die schlanken Zigarillos zeigen eine beeindruckende Länge von 15 Zentimetern und bieten 30 Minuten leicht würzigen, mittelstarken Rauchgenuss. Holen Sie sich die Clubmaster Long Brazil zum attraktiven Preis im Noblego Online-Shop.